Taivalkoski

Taivalkoski
Taivalkosken kunta
Wappen Karte
Wappen von Taivalkoski Lage von Taivalkoski in Finnland
Basisdaten
Staat: Finnland
Landschaft: Nordösterbotten
Verwaltungsgemeinschaft: Koillismaa
Geographische Lage 65° 34′ N, 28° 15′ O65.56666666666728.25Koordinaten: 65° 34′ N, 28° 15′ O
Fläche: 2.650,86 km²[1]
davon Landfläche: 2.438,17 km²
davon Binnengewässerfläche: 212,69 km²
Einwohner: 4.462 (31. Dez. 2010)[2]
Bevölkerungsdichte: 1,8 Ew./km²
ISO 3166-2: FI-OL
Gemeindenummer: 832
Sprache(n): Finnisch
Website: www.merijarvi.fi

Taivalkoski [ˈtɑi̯vɑlkɔski] ist eine Gemeinde in Finnland. Sie liegt rund 800 km nordöstlich der Hauptstadt Helsinki in der Koillismaa genannten Hügellandschaft im Nordosten des Landes.

Die Gemeinde umfasst eine Fläche von der Größe des Saarlands, hat aber nur 4462 Einwohner (Stand 31. Dezember 2010). Neben dem Kirchdorf Taivalkoski umfasst sie die weit verstreut liegenden Siedlungen Inkee, Jokijärvi, Jokikylä, Jurmu, Koitila, Kosto, Kurtti, Loukusa, Metsäkylä, Pisto, Tyrävaara und Vaarakylä. Taivalkoski hat sich mit der östlichen Nachbarstadt Kuusamo zu einer Verwaltungsgemeinschaft zusammengeschlossen.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Die zuvor von den Samen besiedelte Region wurde ab dem 16. Jahrhundert von finnischen Siedlern erschlossen. Bis in das 18. Jahrhundert stellte das Dorf Jokikylä den Siedlungsschwerpunkt und die Pfarrei dar, nach der Errichtung eines Sägewerks im heutigen Kirchdorf Taivalkoski wurde dieses zum Verwaltungszentrum. Über Jahrhunderte stellten Land- und Forstwirtschaft sowie die Rentierzucht die wichtigsten Erwerbszweige dar, eine Industrialisierung erfolgte erst in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts. Heute hat die Gemeinde wie die gesamte Region mit einer Strukturschwäche und erheblicher Landflucht zu kämpfen. In den letzten Jahren hat sich der Tourismus zu einem wichtigen Wirtschaftszweig entwickelt.

Wappen

Beschreibung des Wappens: Im roten Wappen mit einer silbernen Säge ist durch den Tannenschnitt das silberne Schildhaupt abgeteilt.

Persönlichkeiten

Taivalkoski ist der Geburtsort des Schriftstellers Kalle Päätalo, des Komödianten Pekka Jalava, des Skispringers Tapio Räisänen und des Eishockeyspielers Joni Pitkänen.

Bilder des Ortes

Einzelnachweise

  1. Maanmittauslaitos (finnisches Vermessungsamt): Suomen pinta-alat kunnittain 1. 1. 2010.
  2. Väestörekisterikeskus (finnisches Bevölkerungsregister): Bevölkerung der finnischen Gemeinden am 31. Dezember 2010

Weblinks

 Commons: Taivalkoski – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Wikimedia Foundation.

См. также в других словарях:

  • Taivalkoski — Géographie Pays  Finlande Région Ostrobotnie du Nord Altitude   …   Wikipédia en Français

  • Taivalkoski — is a municipality of Finland, it is located in the Province of Oulu and is part of the Northern Ostrobothnia region.The municipality has a population of 4,869 (end of 2003) and covers an area of 2,657.50 km² of which 200.88 km² is water. The… …   Wikipedia

  • Taivalkoski — Original name in latin Taivalkoski Name in other language Taivalkoski, Tajvalkoski, Тайвалкоски State code FI Continent/City Europe/Helsinki longitude 65.56667 latitude 28.25 altitude 207 Population 4678 Date 2011 07 31 …   Cities with a population over 1000 database

  • Taivalkoski — Sp Táivalkoskis Ap Taivalkoski L C Suomija …   Pasaulio vietovardžiai. Internetinė duomenų bazė

  • Kuusamo — Kuusamon kaupunki Wappen Karte Basisdaten Staat …   Deutsch Wikipedia

  • Pudasjärvi — Pudasjärven kaupunki Wappen Karte Basisdaten …   Deutsch Wikipedia

  • Transtech Oy — is Finland s major domestic manufacturer of railway rolling stock. It specialises in building railway vehicles for extreme climatic conditions, such as those encountered in Finland.HistoryThe company was established in 1985 when the Finnish… …   Wikipedia

  • VR Class Dr16 — Class Dr16 Three Dr16s heading a freight train at Hangas, near Pikkarala, northern Finland, 2001 Power type Diesel electric Builder Valmet Oy …   Wikipedia

  • Antti Sakari Kuisma — Antti Kuisma Voller Name Antti Sakari Kuisma Nation   …   Deutsch Wikipedia

  • Brahestad — Raahen kaupunki Wappen Karte Basisdaten Staat …   Deutsch Wikipedia


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»