Tak (Provinz)


Tak (Provinz)
Tak
ตาก
Siegel der Provinz Tak
Statistik
Hauptstadt: Tak
Tel.vorwahl: 055
Fläche: 16.406,6 km²
4.
Einwohner: 516.000 (2004)
49.
Bev.dichte: 31 E/km²
75.
Karte

Karte von Thailand  mit der Provinz Tak hervorgehoben

Tak (Thai: ตาก) ist eine Provinz (Changwat) im Westen der Nordregion von Thailand.

Inhaltsverzeichnis

Geographie

Die Provinz grenzt im Westen an Myanmar, mit dem Tak die längste Grenze der Provinzen Thailands hat. Die Topographie ist bergig und zerklüftet mit vielen Wasserfällen, Flussläufen und Höhlen.

Benachbarte Provinzen und Gebiete:
Norden Mae Hong Son, Chiang Mai, Lamphun und Lampang
Osten Sukhothai, Kamphaeng Phet, Nakhon Sawan und Uthai Thani
Süden Kanchanaburi
Westen Landesgrenze nach Burma

Wichtige Städte

Klima

Das Klima ist tropisch-monsunal mit gemäßigten Einflüssen.

Bevölkerung

Mehr als 93 % der Bewohner von Tak sind Thai, der Rest sind Angehörige der Bergvölker. 95 % der Bewohner sind Buddhisten, etwa 1 % sind Moslems.

Wirtschaft und Bedeutung

Die Provinz kann eine wichtige Rolle übernehmen, sobald der Asian Highway von Istanbul bis nach Ubon Ratchathani durchgehend befahrbar sein wird. Derzeit scheitert das im Wesentlichen an Myanmar, das kein Interesse an einer Öffnung des Landes besitzt.

Mehr als 60 % der Arbeitnehmer sind in der Landwirtschaft tätig.

Im Jahr 2004 betrug das Bruttosozialprodukt der Provinz 22.824 Millionen Baht. [1]

Die Bhumibol-Talsperre

Staudämme

Geschichte

Die Landschaft der Provinz Tak war bereits mindestens vor 2000 Jahren besiedelt und man geht von einem kleinen Reich aus, das sich hier gebildet hatte, lange bevor sich das Königreich Sukhothai bildete und Tak unter Kontrolle bringen konnte. Die Stadt Ban Tak wurde etwa 663 unter der Königin Chamadevi errichtet, die eine Prinzessin des Königreichs Lopburi war. Tak bildete später für Sukhothai den westlichen Vorposten. Während der Regierung von König Maha Thammaracha (reg. 1568-1590) ging Tak an die Birmanen verloren, wurde jedoch 1584 von dessen Sohn Naresuan dem Großen (reg. 1590-1605) wieder zurückerobert, als dieser noch Prinz war. Während der frühen Bangkok-Periode (Rattanakosin) wurde die Stadt Tak an das Ostufer des Flusses Ping verlagert.

Der spätere König Taksin, Reichseiniger nach der birmanischen Vernichtung des Königreichs von Ayutthaya war hier lange Jahre Gouverneur.

Wappen

Das Wappen der Provinz zeigt den König Naresuan auf dem königlichen Elefanten. Manchmal wird unter dem Elefanten auch ein Garuda gezeigt, das Staats-Symbol Thailands. Naresuan wird gezeigt, wie er heiliges Wasser über die Erde gießt, eine symbolische Handlung, die die Unabhängigkeit des Landes symbolisiert. Diese Geste bezieht sich auf den Krieg im Jahre 1584 gegen Burma, nachdem Tak als erste Grenzstadt von der burmesischen Kontrolle befreit worden war.

Der lokale Baum ist die Asiatische Jatoba (Xylia kerrii, auf Thai: Daeng), die lokale Blume ist der Orchideenbaum (Bauhinia sp.).

Der Wahlspruch der Provinz Tak lautet:

„Tak ist voller anziehender und schöner Landschaften,
Der große Bhumibol-Staudamm wurde hier errichtet,
Das Land des tapferen Königs Taksin,
Große Bäume und hübsche Wälder sind immergrün.“
Der Wasserfall Thi Lo Su

Sehenswürdigkeiten

Verwaltungseinheiten

Die Provinz ist in 9 Landkreise (Amphoe) eingeteilt. Diese sind weiter in 63 Gemeinden (Tambon) und 493 Dörfer (Muban) unterteilt.

Amphoe (Landkreise)
  1. Amphoe Mueang Tak (อำเภอเมืองตาก)
  2. Amphoe Ban Tak (อำเภอบ้านตาก)
  3. Amphoe Sam Ngao (อำเภอสามเงา)
  4. Amphoe Mae Ramat (อำเภอแม่ระมาด)
  5. Amphoe Tha Song Yang (อำเภอท่าสองยาง)
  6. Amphoe Mae Sot (อำเภอแม่สอด)
  7. Amphoe Phop Phra (อำเภอพบพระ)
  8. Amphoe Umphang (อำเภออุ้มผาง)
  9. Amphoe Wang Chao (อำเภอวังเจ้า)
Verwaltungseinheiten der Provinz Tak

Einzelnachweise

  1. Quelle: Thailand in Figures. 9. Aufl. 2006

Weblinks

 Commons: Tak – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Tak — steht für Akademie des Deutschen Kraftfahrzeuggewerbes, vor Oktober 1999 Technische Akademie des Kraftfahrzeuggewerbes TAK (Audiocodec) Codec zur verlustfreien Audiokompression, Tom s verlustfreien Audiokompressor Flughafen Takamatsu in Japan als …   Deutsch Wikipedia

  • TAK — steht für Akademie des Deutschen Kraftfahrzeuggewerbes, vor Oktober 1999 Technische Akademie des Kraftfahrzeuggewerbes TAK (Audiocodec) Codec zur verlustfreien Audiokompression, Tom s verlustfreien Audiokompressor Flughafen Takamatsu in Japan als …   Deutsch Wikipedia

  • Provinz Kalasin — Kalasin กาฬสินธุ์ Statistik Hauptstadt: Kalasin Tel.vorwahl: 043 …   Deutsch Wikipedia

  • Tak (Stadt) — ตาก Tak (Stadt) …   Deutsch Wikipedia

  • Tak Sin — Taksin (Thai: ตากสินมหาราช  Taksin Maharat?/i; später auch: Phaya Tak, Tak Sin, als König Boroma Radscha IV.; * 1734 in Ayutthaya; † 6. April 1782 in Thonburi (heute: Thailand) nach Todesstrafe), war thailändischer König nach dem Ende des… …   Deutsch Wikipedia

  • TAK Teyrêbazên Azadiya Kurdistan — Die „Freiheitsfalken Kurdistans“ (TAK kurdisch: Teyrêbazên Azadîya Kurdistan) sind eine kurdische Untergrundorganisation in der Türkei. Die TAK haben in den vergangenen zwei Jahren mehrfach Anschläge in türkischen Touristengebieten wie Antalya,… …   Deutsch Wikipedia

  • Ban Tak — บ้านตาก Provinz: Tak Fläche: 992,495 km² Einwohner: 46.492 (2005) Bev.dichte: 47 E./km² PLZ: 63120 Geocode …   Deutsch Wikipedia

  • Kamphaengphet (Provinz) — Kamphaeng Phet กำแพงเพชร Statistik Hauptstadt: Kamphaeng Phet Tel.vorwahl: 05 …   Deutsch Wikipedia

  • Bangkok (Provinz) — Bangkok Krung Thep Mahanakhon กรุงเทพมหานคร Wappen Basisdaten Provinz: Bangkok …   Deutsch Wikipedia

  • Buri Ram (Provinz) — Buriram บุรีรัมย์ Statistik Hauptstadt: Buriram Tel.vorwahl: 044 …   Deutsch Wikipedia