Tambo (Inka)


Tambo (Inka)

Ein Tambo war eine inkaische Herberge für Reisende, Soldaten und Karawanen.

Die Tambos wurden im gesamten Inka-Wegenetz in regelmäßigen Abständen von etwa 20 km errichtet, was der Tagesstrecke entspricht, die mit einem beladenen Lama zurückgelegt werden kann. Sie bestehen für gewöhnlich aus einem sorgfältig errichteten Wohngebäude und daran angeschlossenen Bereichen zum Lagern von Waren oder der Unterbringung von Tieren.

Tambos in verschiedenen Größen weisen auf eine unterschiedliche Bedeutung des jeweiligen Ortes hin. Die kleinsten heißen Botenhäuser (Quechua: chaskiwasi), die größten waren Verwaltungszentren, in denen Inka-Funktionäre sowohl den Verkehr als auch die Produktion, Lagerung und Verteilung von Gütern kontrollierten. Die Tambos in oder an Siedlungen lagen immer deutlich getrennt von den Wohnbereichen der örtlichen Bevölkerung. [1]

Einzelnachweise

  1. Hildalgo Jorge, Aldunate Carlos und andere. Tras la huella del Inka en Chile, Museo de Arte Precolombino. Santiago. 2001. S. 47f [1]

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Tambo — steht für: O.R. Tambo, Bezirk in der Provinz Ostkap in Südafrika Pizzo Tambo, Grenzberg im Splügengebiet zwischen Graubünden in der Schweiz und der Provinz Sondrio in Italien Río Tambo, peruanischer Fluss am Ostabhang der peruanischen Anden Tambo …   Deutsch Wikipedia

  • Tambo del Inka, a Luxury Collection Resort & Spa — (Урубамба,Перу) Категория отеля: 5 звездочный отель Адрес …   Каталог отелей

  • Inka — Terrassen bei Pisac Die alte …   Deutsch Wikipedia

  • Inka-Reich — Inka Terrassen bei Pisac Die alte Inka Festung Machu Picchu Als Inka wird heute eine indigene …   Deutsch Wikipedia

  • Tambo Machay — Gesamtansicht Tambo Machay in Cuzco Tambo Machay (Ba …   Deutsch Wikipedia

  • Tambo (Incan structure) — A Tambo (Quechua: tampu , inn ) was an Incan structure built for administrative and military purposes. Found along Incan roads, tambos typically carried supplies, served as lodging for itinerant state personnel, [Provincial Power in the Inka… …   Wikipedia

  • Bad der Inka — Gesamtansicht Tambo Machay in Cuzco Tambo Machay (Bad der Inka) ist ein Wasserheiligtum in Cuzco aus der Inka Zeit. Dort ergießt sich das Wasser in Kanälen über vier terrassenförmige Ebenen. Dafür w …   Deutsch Wikipedia

  • Palacio del Inka, A Luxury Collection Hotel — (Куско,Перу) Категория отеля: 5 звездочный отель Адрес …   Каталог отелей

  • Palacio del Inka, A Luxury Collection Hotel — (Куско,Перу) Категория отеля: 5 звездочный отель Адрес …   Каталог отелей

  • Pedro de Valdívia — Pedro de Valdivia (Portrait 19. Jahrhundert) Pedro de Valdivia (* um 1500 in der Region Extremadura, Spanien; † 25. Dezember 1553 in Tucapel, Chile) war ein spanischer Soldat und Konquistador und erster amtierender Gouverneur Chiles. Pedro de… …   Deutsch Wikipedia


We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.