Tao He


Tao He
Tao HeVorlage:Infobox Fluss/GKZ_fehlt
Lage Provinzen Qinghai und Gansu, VR China
Flusssystem Gelber FlussVorlage:Infobox Fluss/FLUSSSYSTEM_falsch

Vorlage:Infobox Fluss/ABFLUSSWEG_fehlt

Quelle im Gebirge Xiqing ShanVorlage:Infobox Fluss/QUELLKOORDINATE_fehltVorlage:Infobox Fluss/QUELLHÖHE_fehlt
Mündung im Kreis Yongjing in die Liujiaxia-Talsperre
35.916666666667103.35

35° 55′ 0″ N, 103° 21′ 0″ O35.916666666667103.35
Vorlage:Infobox Fluss/MÜNDUNGSHÖHE_fehltVorlage:Infobox Fluss/HÖHENUNTERSCHIED_fehlt
Länge 673 kmVorlage:Infobox Fluss/NACHWEISE_fehlenVorlage:Infobox Fluss/EINZUGSGEBIET_fehlt

Vorlage:Infobox Fluss/ABFLUSS_fehltVorlage:Infobox Fluss/BILD_fehlt

Der Fluss mit dem chinesischen Namen Tao He chinesisch 洮河, auch Tao-Fluss genannt, ist ein Nebenfluss des oberen Huang He (Gelben Flusses) im Südwesten der chinesischen Provinz Gansu. Seine Quelle liegt im Gebirge Xiqing Shan 西倾山 im Autonomen Kreis Henan der Mongolen im Süden des Autonomen Bezirks Huangnan der Tibeter in der chinesischen Provinz Qinghai im Grenzgebiet von Gansu und Qinghai.

Mit dem Flüssen Lu Qu (ཀླུ་ཆུ།); Guangtong He (广通河), Dayu He (大峪河) und Zhuke He (朱可河) zählt er zum Gansu-(甘肅)-Flussnetz. Im Kreis Yongjing fließt er in die Liujiaxia-Talsperre. Er ist 673 km lang.

In seinem Einzugsgebiet waren verschiedene neolithische und bronzezeitliche Kulturen verbreitet (s. Majiayao-Kultur, Banshan-Machang-Kultur, Siwa-Kultur, Xindian-Kultur, Qijia-Kultur, Tangwang-Kultur).

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • tao — tao …   Dictionnaire des rimes

  • tao-ti — tao ti·eh; …   English syllables

  • Tao — bezeichnet: in Wade Giles Umschrift den chinesischen Begriff Dao; davon abgeleitet das Daodejing (Tao Te King), eine Sammlung philosophischer und mystischer Aphorismen und Sinnsprüche den Daoismus die thailändische Insel Koh Tao Tao (Lanzarote),… …   Deutsch Wikipedia

  • TAO — Pour les articles homonymes, voir Tao (homonymie) et Dao (homonymie). série Taoïsme …   Wikipédia en Français

  • Táo — Tao Pour les articles homonymes, voir Tao (homonymie) et Dao (homonymie). série Taoïsme …   Wikipédia en Français

  • tao — ● tao ou dao nom masculin (chinois dao, la voie) Dans l ancienne philosophie chinoise, principe d ordre qui fait l unité de l univers. tao ou dao ( la voie ) n. m. Didac. Principe d ordre (englobant de nombreuses notions) unifiant toutes choses… …   Encyclopédie Universelle

  • Tao — 〈a. [ taʊ] n.; ; unz.; chin. Rel.〉 1. der Urgrund des Seins 2. der in mystischer Versenkung zu beschreitende Weg dorthin [chin., „Weg“] * * * Tao, das; [chin. tao = Weg, Einsicht]: allem zugrunde liegendes, alles durchdringendes Prinzip im… …   Universal-Lexikon

  • tao — s.n. invar. (Liv.) Principiu divin, nepersonal, ca un suflu, care ar fi dat naştere cosmosului, în doctrina filozofică religioasă a lui Lao dzî. [pron. tao. / < fr., engl. tao < cuv. chinez]. Trimis de LauraGellner, 13.09.2007. Sursa: DN … …   Dicționar Român

  • TAO — Saltar a navegación, búsqueda TAO puede referirse a: La Traducción Asistida por Ordenador. TAO, servidor informático canadiense de línea anarquista. Sencillo de la banda Do As Infinity. Obtenido de TAO Categoría: Wikipedia:Desambiguación …   Wikipedia Español

  • TAO — – Third Age Online ist ein europäisches Forschungsprojekt mit Partnern aus der Schweiz, Deutschland und den Niederlanden unter der Leitung und Koordination des Departement Wirtschaft und Verwaltung der Berner Fachhochschule. Das Projekt startete… …   Deutsch Wikipedia