Tauchzeit


Tauchzeit

Als Tauchzeit wird der Zeitraum bezeichnet, den ein Mensch oder ein Fahrzeug unter der Wasseroberfläche verbringen kann.

Der wichtigste Grund für die Begrenzung der Zeit des Tauchens ist bei Menschen natürlich die Atemluft bzw. die mitgeführte Druckluft, da diese nur begrenzt vorhanden ist. Für die Berechnung der Dekompressionszeit unterscheiden Taucher zwischen Grundzeit und Tauchzeit bzw. Tauchdauer.

Bei U-Booten wird als Tauchzeit der Zeitraum bezeichnet, den das Boot vom Einleiten des Tauchvorgangs bis zum Erreichen der Unterwasserlage (Boot völlig vom Wasser bedeckt) benötigt.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Tauchapparat — Unter dem Begriff der Tauchausrüstung fasst man die technischen Komponenten zusammen, die es dem Menschen ermöglichen, sich beim Tauchen an die besonderen Gegebenheiten unter Wasser anzupassen. Es sind dies insbesondere Hilfsmittel zum Sehen… …   Deutsch Wikipedia

  • Taucherapparat — Unter dem Begriff der Tauchausrüstung fasst man die technischen Komponenten zusammen, die es dem Menschen ermöglichen, sich beim Tauchen an die besonderen Gegebenheiten unter Wasser anzupassen. Es sind dies insbesondere Hilfsmittel zum Sehen… …   Deutsch Wikipedia

  • Taucherausrüstung — Unter dem Begriff der Tauchausrüstung fasst man die technischen Komponenten zusammen, die es dem Menschen ermöglichen, sich beim Tauchen an die besonderen Gegebenheiten unter Wasser anzupassen. Es sind dies insbesondere Hilfsmittel zum Sehen… …   Deutsch Wikipedia

  • Typhoon-Klasse — Projekt 941 Ein Projekt 941 Boot …   Deutsch Wikipedia

  • U-Boot-Klasse UA — Die hier allgemein U Boot Klasse U A genannten Flotten U Boote der Kaiserlichen Deutschen Marine setzten sich aus vielen verschiedenen U Boot Klassen und Einzelbooten zusammen. Diese Hochsee Zweihüllenboote wurden von 1905 bis 1918 gebaut.… …   Deutsch Wikipedia

  • Sättigungstauchgang — Sättigungstauchen ist ein Begriff aus dem Bereich der Berufstaucherei. Mit dem Sättigungstauchen wird dem Problem der erhöhten Dekompressionszeiten bei Tieftauchgängen begegnet. Dabei nutzt man die Tatsache, dass die Gasaufnahme des Organismus… …   Deutsch Wikipedia

  • Tauchcomputer — Ein einfacher Tauchcomputer für das Handgelenk Ein Tauchcomputer hilft dem Taucher bei der Planung und Durchführung von Tauchgängen, um Dekompressionsunfälle (Taucherkrankheit) zu vermeiden. Während des Tauchgangs misst der Tauchcomputer… …   Deutsch Wikipedia

  • Taucheruhr — Ablesbarkeit im Dunkeln Die Taucheruhr ist eine …   Deutsch Wikipedia

  • U-Boot-Klasse UB — Die U Boot Klasse UB wurde für die deutsche Kaiserliche Marine zwischen 1914 und 1918 erbaut. Inhaltsverzeichnis 1 Typen 1.1 Typ UB I 1.2 Typ UB II 1.3 Typ UB III …   Deutsch Wikipedia

  • U-Boot-Klasse XXI — XXI Klasse Konstruktionszeichnung Übersicht Typ Zweihüllen Hochsee U Boot Einheiten insgesamt offiziell in Dienst: 118 Nutzer …   Deutsch Wikipedia