Tawi-Tawi


Tawi-Tawi
Karte der Philippinen mit der Lage von Tawi-Tawi

Tawi-Tawi ist eine Inselgruppe und eine Provinz der Philippinen, die politisch dem Bezirk der Autonomen Region Muslim-Mindanao (ARMM) angehört.

Es ist die südlichste Provinz im Land. Die Hauptstadt von Tawi-Tawi ist Panglima Sugala.

Inhaltsverzeichnis

Demographie

Die meisten Menschen in Tawi-Tawi gehören entweder zu den Sama-Sprechern, von denen die Bajau (auch Sama Dilaut, „Sama des Meeres“) eine Untergruppe bilden, oder zu den Tausug. Die meisten Menschen unterhalten aufgrund der geringen Entfernung täglichen Handel mit Sabah.

Sprache

Die vorherrschende Sprache ist das örtliche Bahasa Sinama, das weiträumig verwendet wird, mit Akzenten und Verschiebungen. Diese Varietät führte zur Entwicklung eines eigenen Sinama-Dialektes. Die wichtigen Dialekte sind Sinama Sibutu (gesprochen hauptsächlich in der Region Sibutu-Sitangkai), Sinama Simunul (konzentriert auf den Simunul-Manuk-Mangkaw-Inseln), Sinama Kapoan (gesprochen auf den südlichen Ubian-Tanduba-Inseln und in der Region von Sapa-Sapa) und Sinama Banguingui (konzentriert auf der Insel Buan und von den Banguingui-Leuten gesprochen).

Die Sprache Tausug wird ebenso gesprochen, auch Englisch und das Filipino (Tagalog). Viele Örtsansässige sprechen auch Bahasa malay und das eng verwandte Bahasa indonesia.

Wirtschaft

Ackerbau, Fischen und das Ernten von Agar-Agar sind die vorherrschenden Wirtschaftsformen für den Lebensunterhalt der Menschen von Tawi-Tawi. Viele von ihnen arbeiten als Händler. Kopra ist das wichtigste Produkt des Agrarsektors, gefolgt von Wurzelpflanzen, Früchten und Gemüse.

Geographie

Politisch

Tawi-Tawi ist unterteilt in zehn Verwaltungsgemeinden.

  • Bongao ist ein Mikrokosmos der religiösen und kulturellen Diversität.
  • Languyan
  • Mapun (Cagayan De Tawi-Tawi)
  • Panglima Sugala (Balimbing)
  • Sapa-Sapa
  • Simunul - Ort der ältesten Moschee auf den Philippinen und Heimat des geachteten Scheichs Makdum, eines der frühen Pioniere in der Verbreitung des Islam.
  • Sitangkai - „Venedig des Südens“
  • South Ubian
  • Tandubas
  • Turtle Islands

Die meisten der Orte befinden sich auf den Inseln des Sulu-Archipels. Zwei von ihnen, Mapun und Turtle Islands liegen in der Sulusee. Die Ortschaften sind ferner unterteilt in 203 Barangays.

Physisch

Tawi-Tawi liegt in der südwestlichen Ecke des Inselstaates der Philippinen. Nordöstlich liegt die Provinz Sulu und im Westen der Bundesstaat Sabah von Malaysia. Tawi-Tawi enthält auch einige Inseln der Sulusee im Nordwesten, die Cagayan- und die Turtle Islands, nur 20 Kilometer von Sabah entfernt.

Ungewöhnlich an Form, mit Flecken weißer Sandstrände und felsiger Buchten, hat die Provinz 107 Inseln mit einer Fläche von zusammengefasst ca. 1250 km².

Klima

Die Provinz hat zwei Jahreszeiten, die Trockenzeit und die Regenzeit. Das Klima ist generell gemäßigt. Die feuchteste Phase herrscht zwischen August und November vor. Die anderen Monate sind generell trocken, mit gelegentlichen Regenschauern.

Geschichte

Tawi-Tawi war früher ein Teil des Sultanats von Sulu. Am 11. September 1973 wurde die neue Provinz Tawi-Tawi durch präsidentielles Dekret Nr. 302 offiziell gegründet und von Sulu abgetrennt. Der Sitz der Provinzregierung wurde in der Gemeinde Bongao eingerichtet.

Der Name Tawi-Tawi ist eine Projektion des malaiischen Wortes jaui, was „entfernt“ oder „weit“ bedeutet. Prähistorische Reisende vom asiatischen Festland hätten das Wort wiederholt (wie in den malaiischen Sprachen zur Mehrzahl oder Verstärkung üblich), um anzudeuten, dass man sich „weit, weit weg“ vom asiatischen Festland befinde.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Tawi — may refer to:* Tawi River, India * Tawi Tawi, Philippines (Tawi means far here, and tawi tawi ver far) …   Wikipedia

  • Tawi-Tawi — Tawi Tawi,   südlichste Gruppe der Suluinseln, Philippinen, von den muslimischen Samal bewohnt. Die größten Inseln sind Tawi Tawi (592 km2, rd. 90 000 Einwohner), Sibitu (101 km2) und Cagayan de Tawi Tawi (68 km2). Wichtigste Orte: Bongao… …   Universal-Lexikon

  • Tawi River — Tawi is a river that flows through the city of Jammu. Tawi river is also considered sacred and holy, as is generally the case with most rivers in India. Tawi river is a major left bank tributary of river Chenab. The river originates from the… …   Wikipedia

  • Tawi-Tawi — Infobox Philippine province name = Tawi Tawi sealfile = Ph seal tawi tawi.png region = Autonomous Region in Muslim Mindanao (ARMM) capital = Panglima Sugala founded = 1972 pop2000 = 322,317 pop2000rank = 17th smallest popden2000 = 296… …   Wikipedia

  • Tawi-Tawi — 5° 10′ 00″ N 120° 15′ 00″ E / 5.16666667, 120.25 …   Wikipédia en Français

  • Tawi-Tawi — Provincia de Tawi Tawi Provincia de Filipinas Capita …   Wikipedia Español

  • Tawi Sli — Infobox President name= Penghulu Tawi Sli nationality= Malaysian order=2nd Chief Minister of Sarawak term start=1966 term end=1974 predecessor=Stephen Kalong Ningkan successor= Abdul Rahman Ya kub birth place=Banting, Sri Aman, Sarawak, British… …   Wikipedia

  • Tawi-Tawi Forest Rat — Taxobox name = Tawi tawi Forest Rat status = VU | status system = IUCN2.3 regnum = Animalia phylum = Chordata classis = Mammalia ordo = Rodentia familia = Muridae genus = Rattus species group = R. rattus species = R. tawitawiensis binomial =… …   Wikipedia

  • Mapun, Tawi-Tawi — Mapun is a 4th class remote municipality in the province of Tawi Tawi, Philippines. According to the 2000 census, it has a population of 22,011 people in 3,492 households. Mapun (formerly Cagayan de Tawi Tawi or Cagayan de Sulu) is an island in… …   Wikipedia

  • Legislative district of Tawi-Tawi — Philippines This article is part of the series: Politics and government of the Philippines …   Wikipedia