Technische Universität Delft

Technische Universität Delft

Vorlage:Infobox Hochschule/Träger fehlt

Technische Universität Delft
Logo
Gründung 8. Januar 1842
Ort Delft, Niederlande
Rektor Prof. K.C.A.M. (Karel) Luyben
Studenten 16.427 (2009)
Mitarbeiter 2.683
davon Professoren 229
Jahresetat € 857,3 Millionen
Netzwerke IDEA League, CESAER, UNITECH
Website http://www.tudelft.nl/
Universitätsbibliothek Delft
Aula der TU Delft
Kernreaktor an der TU Delft

Die 1842 gegründete Technische Universität Delft (niederländisch: Technische Universiteit Delft; bis 1986 Technische Hogeschool van Delft) in Delft ist die älteste Technische Universität der Niederlande.

An der Universität arbeiten 2.700 wissenschaftliche Angestellte, darunter 229 Professoren, und studieren mehr als 16.000 Studenten, von welchen 14 % aus dem Ausland kommen. Diese verteilen sich auf acht Fakultäten, von denen eine zum Teil gemeinsam mit der Universität Leiden betrieben wird. Sie gilt als eine der renommiertesten Universitäten der Niederlande. Sie ist Mitglied im europäischen Universitätsverbund IDEA League.

Inhaltsverzeichnis

Fakultäten

Die Technische Universität Delft besteht aus insgesamt acht Fakultäten:

  • Fakultät für Luft- und Raumfahrttechnik
  • Fakultät für Technische Naturwissenschaften
  • Fakultät für Architektur
  • Fakultät für Bauingenieurwesen und Geowissenschaften
  • Fakultät für Elektrotechnik, Mathematik und Informatik
  • Fakultät für Industriedesign
  • Fakultät für Maschinenbau, Marinetechnik & Materialwissenschaften
  • Fakultät für Technik, Politik & Unternehmensführung

Das Gebäude der Fakultät für Architektur wurde nach einem Kurzschluss in einer Kaffeemaschine am Morgen des 13. Mai 2008 durch einen Brand vollkommen zerstört. Der Minister für Bildung, Kultur und Wissenschaft Ronald Plasterk bezeichnete den Brand als „die größte Katastrophe, die die Universitäten in den Niederlanden je erlebt haben“[1]

Ehrendoktoren

Bekannte Studenten und Professoren

Architektur/Kunstwissenschaften

Technik/Naturwissenschaften

Politik/Wirtschaftswissenschaften

Hochschulpartnerschaften

Die Technische Universität Delft unterhält Partnerschaften unter anderem mit folgenden europäischen Universitäten:

Einzelnachweise

  1. SPIEGEL Online: Kurzschluss in Kaffeemaschine - Fakultät brennt ab, 16. Mai 2008, letzter Abruf 18. Mai 2008

Weblinks

 Commons: Technische Universiteit Delft – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Wikimedia Foundation.

См. также в других словарях:

  • Technische Universiteit Delft — Vorlage:Infobox Hochschule/Träger fehlt Technische Universität Delft Gründung 8. Januar 1842 Ort …   Deutsch Wikipedia

  • Technische Universität Ostrava — Gründung 1716 Trägerschaft staatlich …   Deutsch Wikipedia

  • Universität Delft — Vorlage:Infobox Hochschule/Träger fehlt Technische Universität Delft Gründung 8. Januar 1842 Ort …   Deutsch Wikipedia

  • Technische Universität Gabrovo — Vorlage:Infobox Hochschule/Professoren fehlt Technische Universität Gabrowo Gründung 30. Juli 1964 Trägerschaft staatlich Ort …   Deutsch Wikipedia

  • Technische Universität Gabrowo — Vorlage:Infobox Hochschule/Professoren fehlt Technische Universität Gabrowo Gründung 30. Juli 1964 Trägerschaft sta …   Deutsch Wikipedia

  • Technische Universität Darmstadt — (TU Darmstadt) Technische Universität Darmstadt Motto mens agitat molem (mind drives matter) Established 1877 Type …   Wikipedia

  • Technische Universität Eindhoven — Vorlage:Infobox Hochschule/Professoren fehlt Technische Universität Eindhoven Motto Mens Agitat Molem …   Deutsch Wikipedia

  • Delft University of Technology — Vorlage:Infobox Hochschule/Träger fehlt Technische Universität Delft Gründung 8. Januar 1842 Ort …   Deutsch Wikipedia

  • Delft — Gemeinde Delft Flagge Wappen Provinz …   Deutsch Wikipedia

  • Technische Hochschule Twente — Vorlage:Infobox Hochschule/Professoren fehlt Universität Twente Motto de ondernemende universiteit die unternehmerische Universität Gründung …   Deutsch Wikipedia


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»