Telamon


Telamon

Telamon (altgriechisch: Τελαμών) war in der griechischen Mythologie König von Salamis und Sohn des Aiakos, des Königs von Ägina und der Endeis. Er war ein Bruder von Peleus.

Inhaltsverzeichnis

Leben

Nach der Ermordung ihres Halbbruders Phokos mussten Telamon und Peleus Aegina verlassen. König Kychreus von Salamis nahm Telamon gastfreundlich auf. Telamon heiratete Periboia, die die Mutter des Großen Ajax wurde. Als Telamon Hesione als Sklavin zugeführt wurde, zeugte er mit ihr Teukros, den Halbbruder und Kampfgefährten des Großen Ajax. Später machte Kychreus Telamon zum Herren seines Königreichs.

Mythen

Telamon begleitete Jason als einer der Argonauten und nahm an der Jagd auf den kalydonischen Eber teil.

Im Trojanischen Krieg kämpften seine Söhne Ajax und Teukros auf der Seite der Griechen. Nach Ajax' tragischem Selbstmord wurde Teukros der Erzieher von Ajax' und Tekmessas Sohn Eurysakes. Als Teukros mit Eurysakes nach Salamis zurückkehrte, vertrieb Telamon Teukros, weil er den Tod seines Bruders nicht gerächt hatte.[1] Nachfolger Telamons als König von Salamis wurde Eurysakes.

Telamon wird auch in beiden Versionen der Eroberung Trojas durch Herakles erwähnt, die zeitlich vor dem Trojanischen Krieg angesiedelt ist. In der einen Version wird Troja von König Laomedon, in der anderen von Tros regiert. In beiden Versionen entsandte Poseidon ein Meeresungeheuer zum Angriff auf Troja.

  • In der Version mit König Tros willigte Herakles zusammen mit Telamon und Oikles ein, das Ungeheuer zu töten, wenn Tros ihm die Pferde geben würde, die er von Zeus als Ausgleich für Zeus' Raub des Ganymed, erhalten hatte. Tros stimmte zu; Herakles tötete das Ungeheuer und Telamon heiratete Hesione, die Tochter Tros', die ihm Teukros gebar.
  • In der Version mit König Laomedon plante dieser, seiner Tochter Hesione dem Poseidon zu opfern, um ihn zu beschwichtigen. Herakles rettete sie in letzter Minute, tötete das Ungeheuer sowie Laomedon und dessen Söhne außer Ganymed, der auf dem Olymp weilte und Podarkes, der sein Leben rettete, indem er Herakles das Goldene Vlies der Hesione übergab. Telamon nahm Hesione als Kriegsbeute und heiratete sie, und sie gebar Teucer.

Quellen

 Commons: Telamon – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise

  1. Velleius Paterculus. Historia Romana 1.1.1

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • télamon — [ telamɔ̃ ] n. m. • 1547; lat. telamon, mot gr., de talân « supporter » ♦ Archit. Statue qui supporte une corniche, un entablement. ⇒ atlante. ● télamon nom masculin (latin telamon, du grec talân, supporter) Synonyme de atlante. ● télamon… …   Encyclopédie Universelle

  • Telamon — Télamon Pour les articles homonymes, voir Télamon (homonymie). Dans la mythologie grecque, Télamon (en grec ancien Τελαμών / Telamốn), roi de l île de Salamine, fils d Éaque et d Endéis, est le frère de Pélée et devient le père d Ajax le grand et …   Wikipédia en Français

  • telamon — TELAMÓN s.m. (arhit.) Atlant. [< fr. télamon]. Trimis de LauraGellner, 13.09.2007. Sursa: DN  TELAMÓN s. m. (arhit.) atlant. (< fr. télamon) Trimis de raduborza, 15.09.2007. Sursa: MDN …   Dicționar Român

  • Telamon — TELĂMON, onis, Gr. Τελαμὼν, ῶνος, (⇒ Tab. XXIV.) 1 §. Aeltern. Sein Vater war Aeakus, König in Aegina, und nachmaliger höllischer Richter, die Mutter aber Endeis, Chirons, Apollod. l. III. c. 11. §. 6. oder, nach andern, Scirons Tochter. Pausan.… …   Gründliches mythologisches Lexikon

  • Tèlamon — m 1. {{001f}}mit. u grčkoj mitologiji Ajantov otac, salaminski kralj i Heraklov prijatelj 2. {{001f}}(telamon) arhit. kip muškarca što umjesto stupa podržava konzole, krovišta, balkon i sl …   Veliki rječnik hrvatskoga jezika

  • Telamon — {{Telamon}} Sohn des Aiakos*, Bruder des Peleus*, mit dem zusammen er den Phokos* ermordete und vor dem Zorn des Vaters nach Salamis fliehen mußte. Dort gewann er die Königstochter und wurde Vater des »großen« Aias (1)*, der nach ihm auch… …   Who's who in der antiken Mythologie

  • telamon — telàmōn m <G telamóna> DEFINICIJA 1. čvrsta traka od kože kojom se opasuje ili veže odjeća u struku; remen, pojas, pas 2. pov. arhit. stup u obliku muške figure koji služi kao potporanj za balkone, izbočenja, krov i sl., usp. karijatida… …   Hrvatski jezični portal

  • telamon — [tel′ə män΄] n. pl. telamones [tel′əmō′nēz΄] [L < Gr telamōn, bearer < telassai, to bear < IE base * tel > TOLERATE] Archit. a supporting column in the form of a man s figure: see also ATLANTES, CARYATID …   English World dictionary

  • Telămon [1] — Telămon, Sohn des Äakos u. der Endeïs; flüchtete sich, weil er mit seinem Bruder Peleus seinen Halbbruder Phokos getödtet hatte, nach Salamis, wo ihm König Kychreus seine Tochter Glauke vermählte u. bei seinem Tode das Reich hinterließ. Nach… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Telămon [2] — Telămon (a. Geogr.), Hafenplatz in Etrurien, welcher nach der Sage von den Argonauten gegründet war u. wo 224 v. Chr. L. Ämilius u. C. Atilius die Gallier schlugen; j. Talamone …   Pierer's Universal-Lexikon