Terrasini


Terrasini
Terrasini
Kein Wappen vorhanden.
Terrasini (Italien)
Terrasini
Staat: Italien
Region: Sizilien
Provinz: Palermo (PA)
Lokale Bezeichnung: Terrasini
Koordinaten: 38° 9′ N, 13° 5′ O38.1513.08333333333333Koordinaten: 38° 9′ 0″ N, 13° 5′ 0″ O
Höhe: 33 m s.l.m.
Fläche: 19 km²
Einwohner: 11.696 (31. Dez. 2010)[1]
Bevölkerungsdichte: 616 Einw./km²
Postleitzahl: 90049
Vorwahl: 091
ISTAT-Nummer: 082071
Demonym: Terrasinesi
Schutzpatron: Maria
Website: Terrasini
Terrasini vom Berg aus gesehen, links vom Ort die Bucht "Calarossa", rechts der Flughafen Palermo

Terrasini ist eine Gemeinde in der Provinz Palermo in der Region Sizilien in Italien mit 11.696 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2010).

Inhaltsverzeichnis

Lage und Daten

Panoramaansicht

Terrasini liegt ca. 30 km westlich von Palermo an der Autobahn A29 nach Trapani zwischen den Bergen und dem Golf vom Castellammare in der Nähe des Flughafen Palermo.

Die Stadt ist an die Eisenbahnstrecke Palermo - Trapani angeschlossen.

Die Einwohner arbeiten hauptsächlich in der Landwirtschaft in der Fischerei und im Tourismus.

Die Nachbargemeinden sind Carini, Cinisi, Partinico und Trappeto.

Geschichte

Der Name Terrasini leitet sich vermutlich aus dem Lateinischen ab: von terra sinus = Land am Golf (dem Golf von Castellammare) oder von terra sinorum = Land der Buchten wegen der in dieser Gegend stark gewundenen Küstenlandschaft mit vielen größeren und kleineren Buchten. Erstmals urkundlich erwähnt ist der Name für das Gebiet der heutigen Stadt in einem Schreiben des heiligen Martin della Scale vom 24. November 1350 als terras vocatas li Terrasini.

Die Grotten im Gebiet von Terrasini waren schon in der späten Altsteinzeit bewohnt. An verschiedenen Stellen des Stadtgebiets gibt es auch Spuren römischer Siedler.

Der Ursprung des heutigen Orts (früher Favarotta genannt) liegt vermutlich im späten Mittelalter, als sich Landarbeiter hier ansiedelten. Das Gebiet gehörte damals zum Großgrundbesitz der Familie La Grua Talamanca aus Carini. Im 17. Jahrhundert siedelten sich an der Küste Fischer an. Als der ehemalige Feudalbesitz den Landarbeitern über Erbpacht überlassen wurde, entstand um das Fischerdorf herum eine blühende Landwirtschaft.

Der Gründungstag Terrasinis als eigene Gemeinde war der 24. Oktober 1836. An diesem Tag erließ König Ferdinand II. ein Dekret, nach dem das Dorf Favarotta nicht mehr zu der Gemeinde Cinisi gehören sollte, sondern unter dem Namen Terrasini eine eigene Gemeinde bilden sollte.

Sehenswürdigkeiten

Kirchen

  • Chiesa Madre „Maria SS delle Grazie“ (Baubeginn 1684, Errichtung als Pfarrei 1749, Fassade von 1901)
  • Chiesa „Maria SS della Provvidenza“
  • Chiesa „Maria SS del Rosario“
  • Chiesa Santa Rosalia aus dem 18. Jahrhundert
  • Chiesa Sante Anime del Purgatorio
  • Heiligtum „Maria SS di Trapani“

Palazzi

  • Palazzo Grua, (18. Jahrhundert), jetzt Sitz der Stadtverwaltung
  • Palazzo Cataldi, (18. Jahrhundert), jetzt Sitz der Stadtbibliothek
  • Palazzo Aumale, gegründet im 19. Jahrhundert] als Weingut von Henri d'Orléans, duc d'Aumale, dem Sohn des Königs Louis-Philippe von Frankreich

Museo Civico

Das Museo Civico ist im Palazzo Aumale untergebracht und in drei Abteilungen unterteilt:

  • völkerkundliche Abteilung (Museo del Caretto), unter anderem eine Sammlung bunt bemalter sizilianischer Eselskarren
  • archäologische Abteilung (Antiquarium) mit Schwerpunkt Unterwasserarchäologie (römische Schiffe) und einer Sammlung von Amphoren
  • naturhistorische Abteilung, unter anderem eine der größten Sammlungen ausgestopfter Vögel Europas, Schmetterlings- und Insektensammlungen
  • paläontologische und geologische Sammlungen

Sonstiges

  • Jugendstilvilla Fassini von Ernesto Basile
  • Fischerei- und Yachthafen
  • alte Wachttürme entlang der Küste: Torre Alba (16. Jahrhundert), Torre di Capo Rama (15. Jahrhundert), Torre Toledo oder Paternella (16. Jahrhundert)

Natur

  • Grotta Perciata, eine große Grotte an der Steilküste auf Meereshöhe
  • Cala Rossa (rote Bucht wegen der rötlichen Farbe der Felsen)
  • Naturreservat (Riserva Naturale) Capo Rama

Feste

  • Festa di li schietti (an Ostern): Bei dem Fest müssen junge Männer einen ca. 50 kg schweren Orangenbaum mit einer Hand stemmen und in Balance halten.
  • Festa di San Pietro (im August)
  • Festa di Maria SS delle Grazie (Anfang September)
  • Estate Terrasinense (Juni-September): Schauspiele und Konzerte

Einzelnachweise

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica vom 31. Dezember 2010.

Weblinks

 Commons: Terrasini – Album mit Bildern und/oder Videos und Audiodateien

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Terrasini — Escudo …   Wikipedia Español

  • Terrasini — Vue du port de Terrasini Administration Nom italien Terrasini Pays …   Wikipédia en Français

  • Terrasini — Infobox CityIT img coa = Terrasini Stemma.png official name = Comune di Terrasini region = Sicily province = Palermo (PA) elevation m = 32 area total km2 = population as of = 2005,May 31 population total = 10847 population density km2 = timezone …   Wikipedia

  • Terrasini — Sp Terazinis Ap Terrasini L Italija (Sicilija) …   Pasaulio vietovardžiai. Internetinė duomenų bazė

  • Terrasini 2000 Case Vacanza — (Террасини Фаваротта,Италия) Категория отеля: Адрес: Via Archimede 18, 90049 Терр …   Каталог отелей

  • Terrasini Siracasa — (Террасини Фаваротта,Италия) Категория отеля: Адрес: Via G. Mazzini 33, 90049 Те …   Каталог отелей

  • Terrasini Favarotta — Original name in latin Terrasini Name in other language Terrasini State code IT Continent/City Europe/Rome longitude 38.14595 latitude 13.08444 altitude 55 Population 10686 Date 2006 07 24 …   Cities with a population over 1000 database

  • Villa Rocche Alte Terrasini residence mare — (Террасини Фаваротта,Италия) Категория отеля: Адрес: via …   Каталог отелей

  • Tisha Terrasini Banker — Infobox actor birthname=Natisha Lopez Cepero birthdate= birth date and age|1973|7|7 birthplace=St. Louis, Missouri occupation=Stage actress spouse=Mark Philip BankerTisha Terrasini Banker is an American actress. She was born Natisha Lopez Cepero… …   Wikipedia

  • Allein gegen die Mafia — Seriendaten Deutscher Titel Allein gegen die Mafia Originaltitel La Piovra …   Deutsch Wikipedia