Bandagist


Bandagist

Orthopädietechniker oder Bandagist ist eine Berufsgruppe innerhalb der Berufsgruppe der Medizintechniker, die nach ärztlicher Verordnung am Patienten zur konservativen Behandlung von Fehlstellungen oder Schäden am Haltungs- und Bewegungsapparat technische Hilfsmittel in Form von Prothesen oder Orthesen individuell nach Maß herstellt. Dies erfolgt in der Regel nach Gipsmodell. Weiterhin fertigen Orthopädietechniker spezielle Bandagen und Korsetts, aber auch Erzeugnisse der Reha-Technik wie Rollstühle oder Krankenbetten. Sie beraten ihre Kunden bei der Wahl des passenden Hilfsmittels, nehmen Maß, erstellen Konstruktionszeichnungen und Modelle. Außerdem reparieren, warten und justieren sie die Hilfsmittel und weisen in ihre Bedienungen oder Handhabung ein.

Zur Berufsgruppe gehören auch Orthopädiemechaniker.

Ausbildung

Die Lehrzeit beträgt dreieinhalb Jahre. Die Berechtigung zu einer selbstständigen Tätigkeit und die Lehrbefähigung in diesem Beruf kann man nach mindestens dreijähriger Berufspraxis durch die Meisterprüfung erlangen (Seit 1. Januar 2005 keine Berufspraxis notwendig).


Wikimedia Foundation.