Thamer


Thamer

Hans-Ulrich Thamer (* 1. Januar 1943 in Rotenburg an der Fulda) ist ein deutscher Historiker.

Hans-Ulrich Thamer studierte Geschichte in Marburg und Berlin. 1971 promovierte er in Marburg über das Thema Revolution und Reaktion in der französischen Sozialkritik des 18. Jahrhunderts: Linguet, Mably, Babeuf. 1980 erfolgte seine Habilitation in Erlangen. Seit 1983 lehrt er als Professor Neuere und Neueste Geschichte an der Westfälischen Wilhelms-Universität in Münster.

Seine Forschungsschwerpunkte sind der Nationalsozialismus und der europäische Faschismus, die Ideen- und Sozialgeschichte Frankreichs im 18. und 19. Jahrhundert und die Kulturgeschichte von Sammlungen, Ausstellungen und Museen.

Publikationen

Monografien
  • Verführung und Gewalt: Deutschland 1933 - 1945. München 1998, ISBN 3-442-75528-X
  • Der Nationalsozialismus. Stuttgart 2002, ISBN 3-15-017037-0
  • mit Michael Welply: Die Französische Revolution. Hildesheim 2007, ISBN 978-3806748680
Herausgeberschaften
  • Bürgertum und Kunst in der Neuzeit. Köln 2002, ISBN 3-412-08201-5
  • Faschistische und neofaschistische Bewegungen. Probleme empirischer Faschismusforschung. Darmstadt 1977. Zusammen mit Wolfgang Wippermann.

Literatur

  • Frank Becker (Hrsg.): Politische Gewalt in der Moderne: Festschrift für Hans-Ulrich Thamer., Münster 2003, ISBN 3-402-06612-2

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Thamer — Thamer, Theobald, geb. zu Rosenheim (Roßheim) im Niederelsaß, studirte seit 1535 in Wittenberg, wurde 1539 Professor der Theologie in Frankfurt a/O. u. 1543 Pastor an der Elisabethkirche in Marburg; 1547 machte er als Feldprediger den… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Thämer — Notgeld von 1922: „Kirche in Altrahlstedt“ nach einer Grafik von Otto Thämer Otto Thämer (* 1. Februar 1892 in Altona; † 1975 in Hamburg) war ein deutscher Maler und Graphiker. Nach einer Malerlehre in Hamburg und Ausbildungen an der… …   Deutsch Wikipedia

  • Thamer Kamal Ali — (born 12 November 1988) is a Qatari middle distance runner who specializes in the 1500 metres.He first specialized in the steeplechase. He finished ninth at the 2005 World Youth Championships, ninth at the 2006 World Junior Championships and… …   Wikipedia

  • Thamer Yousif — Football player infobox playername = Thamer Yousif fullname = Elias Thamir Assoufi dateofbirth = cityofbirth = countryofbirth = Iraq years= 1969 1987 clubs = Al Zawra position = caps(goals) = nationalyears = nationalteam = Iraq… …   Wikipedia

  • Khalid Abdullah Mishal Thamer Al Mutayri — Infobox WoT detainees subject name = Khalid Bin Abdullah Mishal Thamer Al Hameydani image size = image caption = date of birth = Birth date|1975|6|18 place of birth = Kuwait City, Kuwait date of death = place of death = detained at = Guantanamo… …   Wikipedia

  • Hans-Ulrich Thamer — (* 1. Januar 1943 in Rotenburg an der Fulda) ist ein deutscher Historiker. Hans Ulrich Thamer studierte Geschichte in Marburg und Berlin. 1971 promovierte er in Marburg über das Thema Revolution und Reaktion in der französischen Sozialkritik des… …   Deutsch Wikipedia

  • Otto Thämer — Notgeld von 1922: „Kirche in Altrahlstedt“ nach einer Grafik von Otto Thämer Otto Thämer (* 1. Februar 1892 in Altona; † 1975 in Hamburg) war ein deutscher Maler und Graphiker. Nach einer Malerlehre in Hamburg und Ausbildungen an der… …   Deutsch Wikipedia

  • Ludwig XVIII. — König Ludwig XVIII. Ludwig XVIII. (Louis XVIII Stanislas Xavier) (* 17. November 1755 in Versailles; † 16. September 1824 in Paris) war von 1814 bis 1824 König von Frankreich und Navarra. Er war Graf von Provence (1755), Herzog von Anjou, Graf vo …   Deutsch Wikipedia

  • Franzoesische Revolution — Die Erklärung der Menschen und Bürgerrechte in zeitgenössischer Darstellung Die Französische Revolution (1789 bis 1799) gehört zu den folgenreichsten Ereignissen der neuzeitlichen europäischen Geschichte. Die Abschaffung des damaligen… …   Deutsch Wikipedia

  • Französische Revolution — Die Erklärung der Menschen und Bürgerrechte in zeitgenössischer Darstellung Die Französische Revolution von 1789 bis 1799 gehört zu den folgenreichsten Ereignissen der neuzeitlichen europäischen Geschichte. Die Abschaffung des damaligen… …   Deutsch Wikipedia