The Family Man


The Family Man
Filmdaten
Deutscher Titel: Family Man
Originaltitel: The Family Man
Produktionsland: USA
Erscheinungsjahr: 2000
Länge: 121 Minuten
Originalsprache: Englisch, Italienisch
Altersfreigabe: FSK 6
Stab
Regie: Brett Ratner
Drehbuch: David Diamond, David Weissman
Produktion: Marc Abraham, Armyan Bernstein, Thomas A. Bliss, Andrew Z. Davis, Tony Ludwig, Alan Riche, Howard Rosenman
Musik: Danny Elfman
Kamera: Dante Spinotti
Schnitt: Mark Helfrich
Besetzung

Family Man (The Family Man) ist eine US-amerikanische Filmkomödie von Brett Ratner aus dem Jahr 2000.

Inhaltsverzeichnis

Handlung

Jack Campbell lebt in New York City, er ist ein alleinstehender Börsenmakler. Einige Jahre zuvor war er mit Kate Reynolds zusammen, aber die Wege der Beiden trennten sich. Eines Tages trifft er den Obdachlosen Cash, der sich als ein Engel erweist. Campbell sagt Cash, er habe alles, was er brauche.

Campbell wacht am nächsten Tag in einem Haus in New Jersey auf. Er ist mit Kate verheiratet und hat Kinder, an die er sich nicht erinnern kann. In dieser Version der Realität hat er einen einfachen Job und nicht viel Geld. Campbell ist zuerst erschrocken, dann gewöhnt er sich an die Verhältnisse. Später kehrt er in sein altes Leben zurück.

Jack findet Kate, die nach Paris aufbrechen will, wo ihr Arbeitgeber eine Niederlassung gründete. Er erzählt ihr die Geschichte und versucht, sie vom Umzug abzuhalten. Am Ende sieht man Jack und Kate in einem Coffee Shop.

Kritiken

James Berardinelli bezeichnete den Film auf ReelViews als „effizient“, obwohl nicht „wirklich beeindruckend“. Weder Nicolas Cage noch Téa Leoni würden „bahnbrechende“ Arbeit leisten. Einige Szenen seien „redundant“, besonders zum Filmende. [1]

Das Lexikon des internationalen Films schrieb, dem Film fehle die „inszenatorische Finesse“. Seine „Konstruktion“ sei „verlogen“ und „eindimensional“. [2]

Auszeichnungen

Téa Leoni gewann im Jahr 2001 den Saturn Award, der Film wurde als Bester Fantasyfilm für den gleichen Preis nominiert. Makenzie Vega gewann 2001 den Young Artist Award, der Film wurde für den gleichen Preis nominiert. Nicolas Cage gewann 2001 den Blockbuster Entertainment Award, Téa Leoni und Don Cheadle wurden für den gleichen Preis nominiert.

Hintergrund

Die Dreharbeiten fanden in verschiedenen Orten in New Jersey, in New York City, in Los Angeles und in Tarrytown (New York) statt. [3] Die Produktionskosten betrugen schätzungsweise 60 Millionen US-Dollar. Der Film spielte in den Kinos der USA ca. 75,76 Millionen US-Dollar ein. [4]

Quellen

  1. Kritik von James Berardinelli
  2. Lexikon des internationalen Films
  3. Drehorte für The Family Man
  4. Business Data for The Family Man

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • The Family Man — For the CBS/Miller Boyett series, see The Family Man (TV Series) Infobox Film name = The Family Man caption = The Family Man DVD Cover| writer = David Diamond, David Weissman starring = Nicolas Cage, Téa Leoni, Don Cheadle director = Brett Ratner …   Wikipedia

  • The Family Man —  Cette page d’homonymie répertorie les différentes œuvres portant le même titre. The Family Man est un téléfilm de Glenn Jordan diffusé en 1979. Family Man (The Family Man) est un film de Brett Ratner sorti en 2000. Family Man est le surnom… …   Wikipédia en Français

  • The Family Man (disambiguation) — The Family Man can refer to: * The Family Man , a 2000 movie starring Nicolas Cage, Tea Leoni and Don Cheadle * The Family Man (TV Series) , a 1990 CBS sitcom from Miller Boyett Productions, starring Gregory Harrison …   Wikipedia

  • The Family Man (TV Series) — Infobox Television show name = The Family Man caption = format = Comedy, runtime = 30 minutes per episode creator = starring = Gregory Harrison John Buchanan Scott Weinger Matthew Brooks Ashleigh Blair Sterling Al Molinaro Gail Edwards Josh Byrne …   Wikipedia

  • The Glimmer Man — Infobox Film name = The Glimmer Man caption = Theatrical release poster director = John Gray producer = Julius R. Nasso Steven Seagal writer = Kevin Brodbin starring = Steven Seagal Keenan Ivory Wayans Bob Gunton Brian Cox and Michelle Johnson… …   Wikipedia

  • The Falling Man — is a story about a photograph taken by Richard Drew at 9:41:15 a.m., on September 11, 2001. The story was written by Tom Junod and appeared in the September 2003 issue of Esquire magazine, about the World Trade Center during the September 11,… …   Wikipedia

  • The Demolished Man —   …   Wikipedia

  • The Mysterious Man — is a fictional character from the 1986 play Into the Woods. In the 1987 Broadway production, he was performed by Tom Aldredge, who also played the role of the narrator.HistoryThe Mysterious Man first appears in the woods as Jack is going to… …   Wikipedia

  • The Minus Man — Theatrical release poster Directed by Hampton Fancher Produced by Kei …   Wikipedia

  • The Thin Man — (1934) is a hardboiled detective novel by Dashiell Hammett. Although he never wrote a sequel, the book became the basis for a successful film series which also began in 1934 with The Thin Man and starred William Powell and Myrna Loy. A Thin Man… …   Wikipedia