Thomas Campbell (Theologe)


Thomas Campbell (Theologe)
Thomas Campbell

Thomas Campbell (* 1. Februar 1763 in Irland; † 4. Januar 1854 in Bethany, West Virginia) war ein amerikanisch-presbyterianischer Pfarrer irischer Herkunft. Sein Lebenswerk galt der Einigung der in vier Gruppen zerfallenen Presbyterianer.

Er emigrierte 1807 nach Amerika und trat 1808 aus der Kirche aus, weil ihm von seiner Synode untersagt worden war, mit nicht zu seiner Gemeinde gehörenden Presbyterianern das Abendmahl zu feiern.

Zusammen mit dem Erweckungsprediger Barton Warren Stone begründete die Disciples of Christ. Sein Sohn Alexander (1788–1866) führte seine Arbeit fort.

Siehe auch

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Thomas Campbell — ist der Name folgender Personen: Thomas Campbell (Dichter) (1777–1844), schottischer Dichter Thomas Campbell (Theologe) (1763–1854), US amerikanischer Pfarrer Thomas Edward Campbell (1878–1944), US amerikanischer Politiker Thomas Jefferson… …   Deutsch Wikipedia

  • Campbell (Familienname) — Campbell ist ein schottischer und irischer Familienname. Herkunft und Bedeutung Campbell hat einen schottischen und einen irischen Ursprung. Der schottische Ursprung liegt beim schottischen Clan Campbell. Der Name stammt wahrscheinlich von Dugald …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Cam–Can — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Häretische Bewegung — Der Titel Chronologie der christlichen Kirchen, Konfessionen und Sondergruppen dieser Chronologie ist bewusst gewählt. Er verzichtet auf den im kirchlichen Sprachgebrauch nicht mehr gebräuchlichen Begriff Sekte, der im entsprechenden Wikipedia… …   Deutsch Wikipedia

  • First Great Awakening — Great Awakening (engl. für „Große Erweckung“) ist die Sammelbezeichnung für eine Reihe großer protestantischer Erweckungsbewegungen, die sich seit den 1730er Jahren in den britischen Kolonien in Nordamerika bzw. den Vereinigten Staaten ereigneten …   Deutsch Wikipedia

  • Fourth Great Awakening — Great Awakening (engl. für „Große Erweckung“) ist die Sammelbezeichnung für eine Reihe großer protestantischer Erweckungsbewegungen, die sich seit den 1730er Jahren in den britischen Kolonien in Nordamerika bzw. den Vereinigten Staaten ereigneten …   Deutsch Wikipedia

  • Second Great Awakening — Great Awakening (engl. für „Große Erweckung“) ist die Sammelbezeichnung für eine Reihe großer protestantischer Erweckungsbewegungen, die sich seit den 1730er Jahren in den britischen Kolonien in Nordamerika bzw. den Vereinigten Staaten ereigneten …   Deutsch Wikipedia

  • Third Great Awakening — Great Awakening (engl. für „Große Erweckung“) ist die Sammelbezeichnung für eine Reihe großer protestantischer Erweckungsbewegungen, die sich seit den 1730er Jahren in den britischen Kolonien in Nordamerika bzw. den Vereinigten Staaten ereigneten …   Deutsch Wikipedia

  • Chronologie der christlichen Kirchen, Konfessionen und Sondergruppen — Der Titel Chronologie der christlichen Kirchen, Konfessionen und Sondergruppen dieser Chronologie ist bewusst gewählt. Er verzichtet auf den im kirchlichen Sprachgebrauch nicht mehr gebräuchlichen Begriff Sekte, der im entsprechenden Wikipedia… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste bekannter Persönlichkeiten der University of Glasgow — Die University of Glasgow hinter dem Fluss Kelvin und dem Kelvingrove Park …   Deutsch Wikipedia