Thomas Levet


Thomas Levet
Thomas Levet
Thomas Levet.jpg
Personalia
Nationalität: FrankreichFrankreich Frankreich
Karrieredaten
Profi seit: 1988
Derzeitige Tour: European Tour
Turniersiege: 12
Majorsiege: keine

Thomas Levet (* 5. September 1968 in Paris) ist ein Profigolfer, der sowohl auf der European Tour als auch der nordamerikanischen PGA TOUR spielt.

Er entstammt einer überaus sportlichen Familie. Sein Vater, ein Arzt, war zuvor ein erstklassiger Hockey- und Tennisspieler, seine Mutter spielte in der ersten französischen Liga Volleyball und sein Großvater war ein Berufsradfahrer.

Inhaltsverzeichnis

Karriere

Levet wurde 1988 Berufsgolfer, gewann im selben Jahr die French PGA Championship, musste aber ein Jahrzehnt auf seinen ersten Sieg auf der European Tour warten. 1998 bekam er eine Einladung zu den Cannes Open , die Levet nutzte und als erster Franzose seit fast 20 Jahren wieder ein Tour-Event auf heimischen Boden gewinnen konnte. Im Jahre 2001 folgte der zweite Sieg und im Jahr darauf wäre ihm fast der ganz große Wurf gelungen. Bei der Open Championship 2002 in Muirfield unterlag Levet erst im Stechen gegen Ernie Els. In der Saison 2003 spielte er teilweise auch auf der PGA TOUR in den USA, konnte dort aber nicht reüssieren. Levet kehrte deshalb 2004 wieder ganz zur europäischen Turnierserie zurück und gewann die prestigeträchtigen Scottish Open in Loch Lomond, was ihm zusätzlich einen fixen Startplatz bei der nachfolgenden Open Championship in Royal Troon einbrachte. Erneut konnte er sich dort in Szene setzen und erreichte den ausgezeichneten 5. Platz. In der Geldrangliste jener Saison kam Levet ebenfalls auf Rang fünf und wurde in das 2004 Team einberufen, das dann den historisch höchsten Sieg feierte. Dadurch bekam er wieder die Spielberechtigung für die PGA TOUR, die er bis 2006 ausübte.

Levet spielte auch zweimal in der kontinentaleuropäischen Auswahl bei der Seve Trophy 2002 und 2005, und für sein Land dreimal im Dunhill Cup und achtmal im World Cup.

Er ist seit 1998 mit seiner Frau Caroline verheiratet, hat drei Kinder und seinen Wohnsitz derzeit in Palm Beach Gardens, Florida.

European Tour Siege

  • 1998 Cannes Open
  • 2001 Victor Chandler British Masters
  • 2004 Barclays Scottish Open
  • 2008 MAPFRE Open de Andalucía by Valle Romano
  • 2009 Open de España
  • 2011 Alstom Open de France

Andere Turniersiege

  • 1988 French PGA Championship
  • 1990 National Omnium (Fr)
  • 1991 French PGA Championship
  • 1992 French PGA Championship
  • 1997 Toulouse Open, New Caledonia French Masters

Teilnahmen an Teambewerben

  • Ryder Cup (für Europa): 2004 (Sieger)
  • Alfred Dunhill Cup (für Frankreich): 1992, 1998, 2000
  • World Cup (für Frankreich): 1998, 2000, 2001, 2002, 2003, 2004, 2005, 2009
  • Seve Trophy (für Kontinentaleuropa): 2002, 2005

Weblinks

(alle englisch)


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Thomas Levet — (born September 5, 1968) is a French professional golfer.Levet was born in Paris, France. He turned professional in 1988 and won the French PGA Championship that year, but he had to wait for a decade for his first win on the European Tour, which… …   Wikipedia

  • Thomas Levet — Pour les articles homonymes, voir Levet. Thomas Levet …   Wikipédia en Français

  • Levet — Cette page d’homonymie répertorie les différents sujets et articles partageant un même nom. Patronyme Aimé Levet est un homme politique du duché de Savoie puis de Haute Savoie (1806 1889). Henry Jean Marie Levet est un poète français (1874 1906) …   Wikipédia en Français

  • Thomas Levett — (1594 ca. 1655), was an Oxford educated Lincoln s Inn barrister, judge of the Admiralty for the Northern Counties and High Sheriff of Rutland.Levett was born in High Melton, Yorkshire, son of Thomas Levett. [Oxford University records list Lincoln …   Wikipedia

  • Thomas Gargrave — Sir Thomas Gargrave (1495 1579) was a Yorkshire knight who served as High Sheriff of Yorkshire in 1565 and 1569. His principal residence was at Nostell Priory, one of many grants of land that Gargrave secured during his lifetime. [… …   Wikipedia

  • Sir Richard Levet's House —    On the north side of Maiden Lane, east of St. John Zachary, in Aldersgate Ward (Strype, 1720 and 1755).    Described by Strype as a curious spatious house, with a large Courtyard, formerly the seat of Sir Thomas Bludworth. It is shown in O.… …   Dictionary of London

  • Sir Thomas Bludworth's House —    See Sir Richard Levet s House …   Dictionary of London

  • Golf en France — Fédération internationale Fédération française de golf Sport olympique depuis 1900 à 1904 et à partir de 2016 Clubs 678 …   Wikipédia en Français

  • Ernie Els — Ernie Els …   Wikipédia en Français

  • Ryder Cup 2004 — Logo La 35e édition de la Ryder Cup a eu lieu du 17 septembre au 19 septembre 2004 sur le golf du Oakland Hills Country Club à Bloomfield Township dans le Michigan. L équipe européenne remporte la compétition sur le score de 18 et ½ à 9 et ½ …   Wikipédia en Français