Thomas Lynch, Jr.


Thomas Lynch, Jr.
Thomas Lynch junior

Thomas Lynch, Jr. (* 5. August 1749 in South Carolina; † 1779 auf See auf dem Weg von den Vereinigten Staaten nach Westindien) war ein Jurist und ist als einer der Unterzeichner der Unabhängigkeitserklärung der Vereinigten Staaten für South Carolina einer der amerikanischen Gründerväter.

Sein Vater war Thomas Lynch. Lynch studierte Recht an der Universität Cambridge in England und kehrte 1772 in die Dreizehn Kolonien zurück. Er wurde 1775 Kompaniekommandeur im 1. South Carolina Regiment und wurde in den Kontinentalkongress gewählt. Hier versuchte Lynch, ein Redeverbot über die Sklaverei durchzusetzen. Ende 1776 wurde er krank und segelte mit seiner Frau nach Westindien. Ihr Schiff verscholl auf See.

Sein Stiefvater war der Gouverneur von South Carolina William Moultrie; einer seiner Neffen war der Gouverneur von South Carolina James Hamilton Jr.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Thomas Lynch — is the name of several notable people:*Thomas Lynch (statesman) (1727–1776), South Carolina delegate to the Continental Congress *Thomas Lynch, Jr. (1749–1779), signer of the Declaration of Independence *Thomas Lynch (congressman) (1844–1898),… …   Wikipedia

  • Thomas Lynch — ist der Name folgender Personen: Thomas Lynch (Gouverneur) († 1684), britischer Kolonialgouverneur Thomas Lynch (Delegierter) (1727–1776), US amerikanischer Politiker Thomas Lynch (Wisconsin) (1844–1898), US amerikanischer Politiker Thomas Lynch… …   Deutsch Wikipedia

  • Thomas Lynch, Jr. — Thomas Lynch, Jr. (August 5, 1749 – 1779), was a signer of the United States Declaration of Independence as a representative of South Carolina.He was born at Prince George Parish, Winyah, in what is now Georgetown County, South Carolina, the son… …   Wikipedia

  • Thomas Lynch — Petit fils de l évêque de Londres, Thomas Lynch est issu d une famille irlandaise installée dans le Kent, au sud de l Angleterre. Il participe aux guerres du roi Charles Ier contre le parlement anglais à l époque d Oliver Cromwell, puis devient… …   Wikipédia en Français

  • Thomas Lynch (Wisconsin) — Thomas Lynch (* 21. November 1844 in Granville, Milwaukee County, Wisconsin; † 4. Mai 1898 in Antigo, Wisconsin) war ein US amerikanischer Politiker. Zwischen 1891 und 1895 vertrat er den Bundesstaat Wisconsin im US Repräsentantenhaus.… …   Deutsch Wikipedia

  • Thomas Lynch (poet) — Thomas Lynch (born 1948 in Detroit, Michigan) is an American poet, essayist, and undertaker. Early lifeLynch was educated by nuns and Christian Brothers at Brother Rice High School in Bloomfield Hills, Michigan. Lynch then went to university and… …   Wikipedia

  • Thomas Lynch junior — (* 5. August 1749 im Prince George’s Parish, South Carolina; † 1779 auf See auf dem Weg von den Vereinigten Staaten nach Westindien) war ein Jurist und ist als einer der Unterzeichner der Unabhängigkeitserklärung der Vereinigten Staaten für South …   Deutsch Wikipedia

  • Thomas Lynch (Gouverneur) — Thomas Lynch (* 17. Jahrhundert; † 1684) war der Enkelsohn des Bischofs von London und stammte aus einer irischen Familie aus der Nähe von Kent. Er beteiligte sich an den Kriegen Karls I. gegen das englische Parlament und Oliver Cromwell. Später… …   Deutsch Wikipedia

  • Thomas Lynch (poeta) — Thomas Lynch (nacido en 1948 en Detroit, Michigan) es un poeta, ensayista y enterrador estadounidense. Contenido 1 Infancia y adolescencia 2 Premios 3 Reconocimiento Internacional …   Wikipedia Español

  • Thomas Lynch (statesman) — Infobox Politician name = Thomas Lynch caption = small alma mater = birth date = 1727 birth place = South Carolina death date = 1776 death place = not known party = otherparty = relations = spouse = civil partner = children = daughter Elizabeth… …   Wikipedia