Tin Men - Zwei haarsträubende Rivalen


Tin Men - Zwei haarsträubende Rivalen
Filmdaten
Deutscher Titel: Tin Men
Originaltitel: Tin Men
Produktionsland: USA
Erscheinungsjahr: 1987
Länge: 112 Minuten
Originalsprache: Englisch
Altersfreigabe: FSK 12
Stab
Regie: Barry Levinson
Drehbuch: Barry Levinson
Produktion: Mark Johnson
Musik: Fine Young Cannibals, Andy Cox, David Steele
Kamera: Peter Sova
Schnitt: Stu Linder
Besetzung

Tin Men (alternativ: Tin Men – Zwei haarsträubende Rivalen) ist eine US-amerikanische Filmkomödie von Barry Levinson aus dem Jahr 1987.

Inhaltsverzeichnis

Handlung

Bill Babowsky und Ernest Tilley sind zwei in Baltimore im Jahr 1963 tätigen Handelsvertreter, die für verschiedene Unternehmen arbeiten. Sie schrecken nicht von anrüchigen Geschäftsmethoden zurück.

Babowsky kauft ein neues Auto, er stößt kurz daraufhin mit dem Auto Tilleys zusammen. Beide Männer liefern sich einen eskalierenden Kleinkrieg. Babowsky versucht, Tilleys Ehefrau Nora zu verführen ohne zu wissen, dass Tilley seine Frau nicht liebt. Dafür verliebt er sich selbst in Nora.

Die Männer spielen eine Runde Poolbillards darum, wer die Gegend verlassen sollte. Babowsky verliert, aber er geht nicht. Schließlich werden die Geschäftspraktiken der Männer aufgedeckt, beide werden mit einem Berufsverbot belegt. Sie denken über eine gemeinsame Geschäftsgründung nach.

Kritiken

Roger Ebert schrieb in der Chicago Sun-Times vom 6. März 1987, der Stil des Films erinnere an die „inspirierte Komödie“ Levinsons American Diner. Der Film sei auch in seinen ruhigeren Teilen witzig; gute Scherze würden immer ein wenig wehtun. [1]

Das Lexikon des internationalen Films schrieb, der Film sei eine „hintergründige Komödie“, die „turbulent“, „witzig“ und „liebevoll in der Personenbeschreibung“ sei. Die Komödie entwickle sich zu einer „Tragikomödie mit satirischen Seitenhieben auf die amerikanische Geschäftswelt“. [2]

Hintergrund

Der Film wurde in Baltimore gedreht. [3] Seine Produktionskosten betrugen schätzungsweise 11 Millionen US-Dollar. Der Film spielte in den Kinos der USA ca. 25,4 Millionen US-Dollar ein. [4]

Quellen

  1. Kritik von Roger Ebert
  2. Lexikon des internationalen Films
  3. Filming locations für Tin Men, abgerufen am 30. Mai 2007
  4. Box office / business für Tin Men, abgerufen am 30. Mai 2007

Weblinks


Wikimedia Foundation.