Tobia Scarpa


Tobia Scarpa

Tobia Scarpa (* 1. Januar 1935 in Venedig) ist ein italienischer Architekt und Designer. Bekannt ist er für seine Leuchten, wie die Foglio-Wandleuchte.

Inhaltsverzeichnis

Leben

Tobia Scarpa wurde als Sohn des bekannten Architekten Carlo Scarpa geboren. Er studierte Architektur und Design an der Universität Venedig. Seit 1957 entwirft er Produkte wie Leuchten, Möbel und andere Objekte. Seit 1960 arbeitet er eng mit seiner Frau Afra Scarpa zusammen. Bedeutende Produkte, die in dieser Zeit entstanden, sind das Sofa „Bastiano“, der Sessel „Soriana“ und Leuchten mit Achille Castiglioni für „Flos“.

Werke

Außer Leuchtobjekten und Möbeln entwarfen Tobia und Afra Scarpa Interieurs und Industriebauten. Sehr bekannt sind ihre Entwürfe für den Prototyp der Verkaufsräume sowie für eine Fabrikhalle der Benetton Group. Die Werke von Tobia Scarpa sind in großen Museen ausgestellt und auf großen Designausstellungen zu sehen.

Literatur

  • Antonio Piva: Afra e Tobia Scarpa: architetti e designers. Padiglione d'Arte Contemporanea, 14. – 28. April 1985. Mondadori, Mailand 1985.
  • Daniel Boudinet: Papere sull' architettura di Afra e Tobia Scarpa. In occasione della Mostra „Afra e Tobia Scarpa, Architetti e Designers“, Milano, Padiglione d'arte contemporanea, 14 marzo – 28 aprile 1985. Mondadori, Mailand 1985.
  • Roberto Masiero: Afra e Tobia Scarpa: architetture. Electa, Mailand 1996, ISBN 88-435-5465-4. (= Documenti di architettura, 96.)
  • Antonia Mulas (Fotografien), Marco Mulazzani (Texte), Deyan Sudjic (Einleitung), Massimo Vignelli (Design): Architecture for Benetton. Skira, Mailand / Thames & Hudson, London; 2004, ISBN 88-7624-126-4.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Scarpa — ist der Familienname folgender Personen: Antonio Scarpa (1752–1832), italienischer Anatom Carlo Scarpa (1906–1978), italienischer Architekt Tobia Scarpa (* 1935), italienischer Architekt Afra Bianchin Scarpa (* 1937), italienische Architektin… …   Deutsch Wikipedia

  • Tobia — ist der Name folgender Personen: Tobia Aun († nach 1870), erster Erzbischof der maronitischen Erzeparchie Beirut Tobia ben Elieser, vermutlich aus Griechenland, nach anderen aus Mainz stammender, in Bulgarien wirkender jüdischer Gelehrter und… …   Deutsch Wikipedia

  • Afra Bianchin Scarpa — (* 28. März 1937 in Montebelluna) ist eine italienische Architektin und Designerin. Sie studierte, wie ihr Mann Tobia Scarpa, an der Universität Venedig. Afra Bianchin begann ihre Design Karriere im Jahre 1958 mit ihrem Mann in Murano. Seit 1960… …   Deutsch Wikipedia

  • Carlo Scarpa — (June 2, 1906 1978), was an Italian designer with a profound understanding of materials, landscape, and the history of Venetian culture in particular its tradition of painting. Scarpa was born in Venice in 1906. Much of his early childhood was… …   Wikipedia

  • Liste der Biografien/Sca–Sce — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Benetton Group — S.p.A. Rechtsform Società per Azioni ISIN IT0003106777 …   Deutsch Wikipedia

  • Benetton Group — Logo de Benetton Group Création 1965 Forme juridique …   Wikipédia en Français

  • Knoll (company) — Infobox Company company name = Knoll company company slogan = vector company type = Public (NYSE: [http://www.nyse.com/about/listed/lcddata.html?ticker=KNL KNL] ) genre = foundation = 1938 founder = Hans and Florence Knoll location = East… …   Wikipedia

  • Gorni Kramer — (22 July 1913 26 October 1995) was an Italian songwriter, musician and band leader.[1] Biography He was born Kramer Gorni at Rivarolo Mantovano (Lombardy). Despite the exotic sound of Gorni Kramer in Italian language, which lead part of his… …   Wikipedia

  • Gorni Kramer — Gorni Kramer, eigentlich Francesco Kramer Gorni (* 22. Juli 1913 in Rivarolo Mantovano; † 26. Oktober 1995 in Mailand) war ein italienischer Orchesterleiter, Komponist, Akkordeon und Kontrabassspieler sowie Schallplattenproduzent, Arrangeur und… …   Deutsch Wikipedia