Tofuku-ji


Tofuku-ji
Seitenansicht des Sammon
Die vier Gärten wurden im Jahr 1939 angelegt
Tsutenkyo

Der Tōfuku-ji (jap. 東福寺) ist ein Zen-Tempel im Stadtbezirk Higashiyama der Stadt Kyōto, Japan. Der gegenwärtige Abt ist Keidō Fukushima.

Ursprünglich wurde der Tōfuku-ji im Jahr 1236 von Kujō Michiie nach dem Vorbild der prächtigen Tempelanlagen in Nara errichtet. Der Name Tōfuku-ji leitet sich ab vom des Tōdai-ji und vom Fuku des Kōfuku-ji. Nach verheerenden Feuern im 14. Jahrhundert, welche die meisten ursprünglichen Gebäude vernichtet hatten, wurde der Tempel im 15. Jahrhundert wieder aufgebaut. Das letzte große Feuer im Jahr 1881 machte erneut Wiederaufbaumaßnahmen nötig, welche 1934 abgeschlossen wurden.

Während seiner Geschichte hatte der Tōfuku-ji einige politisch bedeutende Schirmherren, darunter Ashikaga Yoshimochi, Toyotomi Hideyoshi und Tokugawa Ieyasu.

Das Sammon, ein 22 m hohes Torgebäude des Tempels, gilt als das älteste Haupttor der Zen-Tradition in Japan und wurde 1952 zu einem nationalen Kulturgut erklärt. Die Restaurationsmaßnahmen von 1969 bis 1978 kosteten 2,5 Millionen US-Dollar.

Weblinks

34.97407135.773717Koordinaten: 34° 58′ 27″ N, 135° 46′ 25″ O


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Tofuku-ji — Tōfuku ji Vue du Zunantei Le Tôfuku ji (東福寺) est un temple bouddhique du district de Higashiyama (東山区, Higashiyama ku) au sud est de Kyôto, au Japon. Fondé par Enni en tant que siège de l école Rinzai de l …   Wikipédia en Français

  • Tôfuku-ji — Tōfuku ji Vue du Zunantei Le Tôfuku ji (東福寺) est un temple bouddhique du district de Higashiyama (東山区, Higashiyama ku) au sud est de Kyôto, au Japon. Fondé par Enni en tant que siège de l école Rinzai de l …   Wikipédia en Français

  • Tōfuku-ji — Vue du Zunantei Le Tōfuku ji (東福寺, Tōfuku ji …   Wikipédia en Français

  • Tōfuku-ji — Seitenansicht des Sammon Die vier Gärten wurden im Jahr 1939 angelegt …   Deutsch Wikipedia

  • Tōfuku-ji — nihongo|Tōfuku ji|東福寺 is a Buddhist temple in Higashiyama ku in Kyoto city, led by head abbot Keido Fukushima.The Tōfuku ji temple was established in 1236 AD by the Chancellor Kujō Michiie, who designated the founding priest as nihongo|Enni|円爾… …   Wikipedia

  • Enni Ben'en — Enni Ben’en (auch Enni Bennen; jap. 円爾弁円 (Shinjitai) oder 圓爾辯圓 (Kyūjitai); * 1202 in der Provinz Suruga; † 1280 am Tōfuku ji) war ein buddhistischer Mönch aus Japan, der entscheidende Anteile bei der Etablierung des Zen als eigener Schule in… …   Deutsch Wikipedia

  • Enni Benen — Enni Ben’en (auch Enni Bennen; jap. 円爾弁円 (Shinjitai) oder 圓爾辯圓 (Kyūjitai); * 1202 in der Provinz Suruga; † 1280 am Tōfuku ji) war ein buddhistischer Mönch aus Japan, der entscheidende Anteile bei der Etablierung des Zen als eigener Schule in… …   Deutsch Wikipedia

  • Enni Bennen — Enni Ben’en (auch Enni Bennen; jap. 円爾弁円 (Shinjitai) oder 圓爾辯圓 (Kyūjitai); * 1202 in der Provinz Suruga; † 1280 am Tōfuku ji) war ein buddhistischer Mönch aus Japan, der entscheidende Anteile bei der Etablierung des Zen als eigener Schule in… …   Deutsch Wikipedia

  • Enni Ben’nen — Enni Ben’en (auch Enni Bennen; jap. 円爾弁円 (Shinjitai) oder 圓爾辯圓 (Kyūjitai); * 1202 in der Provinz Suruga; † 1280 am Tōfuku ji) war ein buddhistischer Mönch aus Japan, der entscheidende Anteile bei der Etablierung des Zen als eigener Schule in… …   Deutsch Wikipedia

  • Shoichi Kokushi — Enni Ben’en (auch Enni Bennen; jap. 円爾弁円 (Shinjitai) oder 圓爾辯圓 (Kyūjitai); * 1202 in der Provinz Suruga; † 1280 am Tōfuku ji) war ein buddhistischer Mönch aus Japan, der entscheidende Anteile bei der Etablierung des Zen als eigener Schule in… …   Deutsch Wikipedia