Tom Gehrels


Tom Gehrels
Tom Gehrels (1974)

Tom Gehrels (* 21. Februar 1925 in Haarlemmermeer; † 11. Juli 2011 in Tucson) war ein in den Niederlanden geborener Astronom der in den USA, seit 1961 an der University of Arizona, tätig war.

Er war am Aufbau des Spacewatch-Programmes zum Auffinden erdnaher Asteroiden (NEO = Near Earth Object) beteiligt.

Gehrels entdeckte mehrere Kometen, darunter 64P/Swift-Gehrels, 78P/Gehrels, 82P/Gehrels, und 90P/Gehrels.

Er war außerdem an der Entdeckung von über 4329 Asteroiden beteiligt, darunter die Apolloasteroiden (1864) Daedalus und (5011) Ptah, der Amorasteroid (4587) Rees, sowie mehrere Asteroiden aus der Gruppe der Trojaner.[1]

Den größten Teil seiner späteren Entdeckungen machte er gemeinsam mit dem Astronomenehepaar Cornelis Johannes van Houten und Ingrid van Houten-Groeneveld im Rahmen des Palomar-Leiden-Survey. Dabei machte Gehrels umfangreiche Himmelsaufnahmen mit der 48’’-Schmidtkamera des Mount Palomar-Observatoriums. Die fotografischen Platten wurden in die Niederlande verschifft und an der Universität Leiden zur Bestimmung von Asteroiden ausgewertet.

Während des Zweiten Weltkrieges war Gehrels Mitglied des niederländischen Widerstandes.

Tom Gehrels ist der Vater von Neil Gehrels.

Veröffentlichungen

  • On the Glassy Sea: An Astronomer's Journey, Tom Gehrels, ISBN 0-88318-598-9
  • A review of comet and asteroid statistics, Tom Gehrels, Earth Planets Space, 51, 1999 [1]

Quellennachweise

  1. Minor Planet Discoverers (Alphabetically), Liste des Minor Planet Center, gesehen 19. Juli 2009 (englisch)

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Tom Gehrels — Nacimiento 21 de febrero de 1925 Haarlemmermeer, Países Bajos Fallecimiento …   Wikipedia Español

  • Tom Gehrels — (born Feb 21 1925, Haarlemmermeer, the Netherlands) is an American astronomer, Professor Planetary Sciences, and Astronomer at the University of Arizona, Tucson.Gehrels pioneered the first photometric system of asteroids in the 50s, and… …   Wikipedia

  • Tom Gehrels — Naissance 21 février 1925 Haarlemmermeer (Pays Bas) Décès 11 juillet 2011 (à 86 ans) Nationalité …   Wikipédia en Français

  • Tom Gehrels — Том Герельс Tom Gehrels Дата рождения: 21 февраля 1925 Место рождения:  Нидерланды, Харлеммермер Научная сфера: Астрономия …   Википедия

  • Gehrels — ist der Familienname folgender Personen: Hans Gehrels (1904 – 1998), deutscher Landrat Neil Gehrels, (Cornelis A. Gehrels, * 1952), US amerikanischer Astronom Tom Gehrels (1925 – 2011), niederländisch amerikanischer Astronom Gehrels bezeichnet… …   Deutsch Wikipedia

  • Gehrels (Asteroid) — Asteroid (1777) Gehrels Eigenschaften des Orbits (P L;orb=1 Simulation) Orbittyp Hauptgürtelasteroid Große Halbachse 2,6255  …   Deutsch Wikipedia

  • (1777) Gehrels — Asteroid (1777) Gehrels Eigenschaften des Orbits (Animation) Orbittyp Hauptgürtelasteroid Große Halbachse 2,6255 AE …   Deutsch Wikipedia

  • Neil Gehrels — Born Cornelis A. Gehrels Occupation research scientist, professor, lecturer, author Known for …   Wikipedia

  • Neil Gehrels — (Cornelis A. Gehrels) (* 3. Oktober 1952 in Lake Geneva, Wisconsin) ist ein US amerikanischer Astronom, der auf Gammaastronomie spezialisiert ist. Gehrels befasst sich mit Gammaastronomie und der Entwicklung entsprechender Beobachtungsinstrumente …   Deutsch Wikipedia

  • 78P/Gehrels — Infobox Comet name=78P/Gehrels discoverer=Tom Gehrels discovery date=September 23, 1973 designations=1973 XI; 1981 XVII; 1989 XVII epoch=March 6, 2006 semimajor=3.735 AU perihelion=2.009 AU aphelion=5.462 AU eccentricity=0.4622 period=7.22 a… …   Wikipedia