Tom Lanoye

Tom Lanoye

Tom Lanoye (* 27. August 1958 in Sint-Niklaas) ist ein flämisch-belgischer Schriftsteller.

Tom Lanoye lebt und arbeitet in Antwerpen und Kapstadt. Er zählt zu den vielseitigsten und am häufigsten ausgezeichneten Autoren seiner Generation, auch außerhalb des flämischen Sprachgebiets. Als Student an der Universität Gent war Tom Lanoye mit der T.S.G. 't Zal Wel Gaan (es wird schon klappen) verbunden. Gemeinsam mit James Bordello bildete er ab 1981 ein Duo, das als ‘de Twee Laatste Grote Poëtische Beloften Van Net Voor De Derde Wereldoorlog’ (die beiden letzten großen vielversprechenden Nachwuchspoeten in der Zeit kurz vor dem Dritten Weltkrieg) auftrat. Sie gaben ihre Büchlein im Selbstverlag heraus. Innerhalb eines Jahres schafften sie den Aufstieg von unangekündigten Auftritten in Genter Studentencafés bis hin zur 'Nacht der Poesie' in Utrecht. Er schrieb auch polemische Stücke für 'De Zwijger', 'Propria Cures' und 'Humo'.

1985 erschien sein Prosadebüt Een slagerszoon met een brilletje ('Metzgersohn mit schriller Brille'). Ein Gastauftritt im gleichen Jahr bei Sonja Barend bedeutete einen Durchbruch in der breiten Öffentlichkeit. Nach dem Erfolg von Ten Oorlog! ('Schlachten!') – eine zwölf Stunden dauernde Bearbeitung in Versen von acht Shakespeare-Stücken - wuchs er auch in Deutschland zu einem der meistgefragten Autoren des modernen Dramas heran.

Seine Arbeiten wurden in mehr als zehn Sprachen veröffentlicht und aufgeführt. Andere Höhepunkte seines Oeuvres sind der melancholische Roman Kartonnen dozen ('Pappschachteln'), sowie Het Goddelijke Monster ('Das göttliche Monster'), das gemeinsam mit Zwarte tranen ('Schwarze Tränen') und Boze tongen ('Böse Zungen') die letzte Trilogie über das zerfallende Herz von Europa – Belgien – bildet. Diese Trilogie wird in Kürze vom flämischen öffentlichen Sender 'één' als zehnteilige Fernsehserie verfilmt.

Lanoye wuchs vom enfant terrible zum festen Wert heran für alle Formen von Texten und Schriften, sowohl von Büchern, Zeitungen, Zeitschriften und anderen Druckschriften, für Theateraufführungen, Kabarett- und Gesangsvorstellungen, dies alles in unzähligen Formen und im weitesten Sinne des Wortes (Zitat aus der Satzung der 1992 gegründeten Aktiengesellschaft L.A.N.O.Y.E.).

2005 endete er als Nr. 84 in der flämischen Fassung von De Grootste Belg ('der größte Belgier').

Genres

Es besteht kaum ein Genre, in dem er nicht wenigstens ein bedeutendes Werk geschrieben hat, ob es sich nun um Romane, Poesie, Kolumnen, Essays, Kurzgeschichten oder Theater handeln möge. Er ist auch bekannt für die lebendige und theatralische Art, in der er sein eigenes Schaffen vorträgt, indem er mit seinen ‘literarischen Shows’ von Theater zu Theater tourt, als ginge es eher um Theatermonologe als um Lesungen.

Zudem gibt es da noch den Bestseller Het derde huwelijk ('Die dritte Ehe') neben international mehrfach inszenierten Bühnenstücken wie Fort Europa, Mamma Medea (frei nach Euripides), Mefisto for ever (frei nach Klaus Mann) und Atropa. De wraak van de vrede ('Atropa. Die Rache des Friedens') (frei nach Euripides, Aischylos, George Bush, Donald Rumsfeld und Curzio Malaparte). Die beiden letzten Stücke bilden den Beginn und den Abschluss von De triptiek van de macht (Triptychon der Macht) des Regisseurs Guy Cassiers. Sie wurden in dessen Inszenierung beide zum Festival d’Avignon eingeladen, wo sie zu den Aufmachern zählten.

2007 wurde er für seinen Roman Het derde huwelijk ('Die dritte Ehe') für De Gouden Uil ('Die Goldene Eule') und den Libris Literatuur Prijs ('Libris-Literaturpreis') nominiert. Im gleichen Jahr gewann er in den Niederlanden die Gouden Ganzenveer („Goldene Gänsefeder“) für sein Oeuvre.

Ende 2009 erschien sein seit langem erwartete Roman Sprakeloos ('Sprachlos'), der vom Tod seiner Mutter - einer Amateurschauspielerin – handelt, die nach einem Schlaganfall die Sprache verliert. Sprakeloos lässt sich als unerwartete Fortsetzung – achtzehn Jahre danach – der ebenfalls autobiografischen Kartonnen dozen ('Pappschachteln') lesen. Der Roman wurde mit viel Lob aufgenommen.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

См. также в других словарях:

  • Tom Lanoye — Tom Emiel Gerardine Aloïs Lanoye (Saint Nicolas, 27 août 1958) est un écrivain belge d expression néerlandaise. Sommaire 1 Biographie 2 Genres 3 Traduction française …   Wikipédia en Français

  • Tom Lanoye — [lan WA] (born August 27, 1958 in Sint Niklaas) is a Belgian novelist and poet who works in Antwerp (Belgium) and Cape Town (South Africa). He is the most influential and best known Flemish writer of his generation, and won numerous literary… …   Wikipedia

  • Lanoye — Tom Lanoye 2008 Tom Lanoye (* 27. August 1958 in Sint Niklaas) ist ein flämisch belgischer Schriftsteller. Lanoye studierte Germanistik an der Universität Gent und lebt heute als Autor und Performer in Antwerpen. Bereits während seines Studiums… …   Deutsch Wikipedia

  • Лануа, Том — Том Лануа Tom Lanoye Имя при рождении …   Википедия

  • Daniel Hugo — Dr. Daniel Hugo (born in Stellenbosch, South Africa on 26 February 1955) was a specialist announcer / producer for Radiosondergrense, the national Afrikaans radio, and is also responsible for the literary programmes “Leeskring and Vers en Klank” …   Wikipedia

  • Guy Cassiers — Guy Cassiers, né en 1960 à Anvers, est un metteur en scène de théâtre. Biographie Guy Cassiers a fait des études d’arts graphiques à l’Académie des Beaux Arts d’Anvers. Il monte ses premiers spectacles à Anvers au cours des années 1980. Entre… …   Wikipédia en Français

  • Dramen — Dies ist eine Titelliste von internationalen Theaterstücken. Es gibt auch eine spezielle Liste deutschsprachiger Theaterstücke. # Die 25. Stunde, George Tabori UA 1977 DEA 1994 4.48 Psychose, Sarah Kane 1999 A Das Abgründige in Herrn Gerstenberg …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Dramen — Dies ist eine Titelliste von internationalen Theaterstücken. Es gibt auch eine spezielle Liste deutschsprachiger Theaterstücke. # Die 25. Stunde, George Tabori UA 1977 DEA 1994 4.48 Psychose, Sarah Kane 1999 A Das Abgründige in Herrn Gerstenberg …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Theaterstücke — Dies ist eine Titelliste von internationalen Theaterstücken. Es gibt auch eine spezielle Liste deutschsprachiger Theaterstücke. # Die 25. Stunde, George Tabori UA 1977 DEA 1994 4.48 Psychose, Sarah Kane 1999 A Das Abgründige in Herrn Gerstenberg …   Deutsch Wikipedia

  • Liste von Dramen — Dies ist eine Titelliste von internationalen Theaterstücken. Es gibt auch eine spezielle Liste deutschsprachiger Theaterstücke. # Die 25. Stunde, George Tabori UA 1977 DEA 1994 4.48 Psychose, Sarah Kane 1999 A Das Abgründige in Herrn Gerstenberg …   Deutsch Wikipedia


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»