Tomasz Adam Nowak

Tomasz Adam Nowak

Tomasz Adam Nowak (* 1962 in Warschau) ist ein Organist und Hochschullehrer.

Nowak studierte an der Frédéric-Chopin-Hochschule. Er schloss seine Studien 1987 mit Auszeichnung in den Fächern Orgel und Orgelimprovisation ab. Er ergänzte seine Ausbildung bei Franz Lehrndorfer in München, bei Marie-Claire Alain in Paris und bei Ewald Kooiman in Amsterdam. Außerdem studierte er Kirchenmusik an der Folkwang-Hochschule in Essen.

Wettbewerbe

  • Haarlemer Improvisationswettbewerb

Lehrtätigkeit

Nowak unterrichtet als Professor für Orgel und Improvisation an der Hochschule für Musik in Detmold.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

См. также в других словарях:

  • Nowak — ist ein Familienname polnischer bzw. sorbischer Herkunft und bedeutet übersetzt so viel wie „Der Neue“. Bekannte Namensträger sind: Andreas Nowak (* 1982), deutscher Musiker (Silbermond) Anna Nowak (* 1966), polnische Schauspielerin Bruno Nowak… …   Deutsch Wikipedia

  • Tomasz Nowak — ist der Name folgender Personen: Tomasz Nowak (Politiker) (* 1956), polnischer Politiker Tomasz Nowak (Fußballspieler) (* 1985), polnischer Fußballspieler Tomasz Nowak (Boxer), polnischer Boxer Tomasz Adam Nowak (* 1962), Organist und… …   Deutsch Wikipedia

  • Tomasz Konatkowski — (* 1968) ist ein polnischer Krimi Autor. Konatkowski ist neben seiner Arbeit als Schriftsteller als Programmierer und Analyst tätig und schreibt Buch Rezensionen für Internetportale.[1] 2007 erschien von ihm der erste Band seiner in Warschau… …   Deutsch Wikipedia

  • Adam Seroczyński — Adam Dariusz Seroczyński (born March 13, 1974 in Olsztyn) is a Polish flatwater canoer. He is a former European champion and Olympic bronze medallist.Seroczyński achieved his greatest success as a member of Poland s K4 kayak 1000 m crew. In 1997… …   Wikipedia

  • Liste der Biografien/No — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Liste von Persönlichkeiten der Stadt Warschau — Die folgende Liste enthält die in Warschau geborenen sowie zeitweise lebenden Persönlichkeiten, chronologisch aufgelistet nach dem Geburtsjahr. Die Liste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Inhaltsverzeichnis 1 In Warschau geborene… …   Deutsch Wikipedia

  • 1962 — Portal Geschichte | Portal Biografien | Aktuelle Ereignisse | Jahreskalender ◄ | 19. Jahrhundert | 20. Jahrhundert | 21. Jahrhundert   ◄ | 1930er | 1940er | 1950er | 1960er | 1970er | 1980er | 1990er | ► ◄◄ | ◄ | 1958 | 1959 | 1960 | 1961 |… …   Deutsch Wikipedia

  • Gereon Krahforst — (* 1973 in Bonn) ist ein deutscher Kirchenmusiker und Komponist. Inhaltsverzeichnis 1 Ausbildung 2 Berufstätigkeit 3 Kompositionen 4 …   Deutsch Wikipedia

  • Liste von Organisten — In die Liste von Organisten sind Namen von Organisten eingetragen, die umfassende Bekanntheit erlangt haben und die Relevanzkriterien erfüllen. Die Namen in der Liste sind alphabetisch sortiert und nach den Herkunftsländern der Musiker geordnet.… …   Deutsch Wikipedia

  • Marie-Claire Alain — (* 10. August 1926 in Saint Germain en Laye) ist eine französische Organistin und Musikpädagogin. Marie Claire Alain entstammt einer Musikerfamilie in Saint Germain en Laye bei Paris. Ihr Vater war der Komponist und Organist Albert Alain, ihre… …   Deutsch Wikipedia


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»