Tour de Korea

Tour de Korea

Die Tour de Korea (dt. Korea-Rundfahrt) ist ein südkoreanisches Straßenradrennen.

Das Rennen wird als Etappenrennen ausgetragen. Es zählt zur UCI Asia Tour und ist in die Kategorie 2.2 eingestuft. Die Strecke ist um die 1.500 Kilometer lang und ist damit das längste Radrennen in Asien. Es wird unterstützt vom nationalen Radsportverband, der Korea Cycling Federation. Im Jahre 2008 wurde die Rennstrecke um Strecken in Japan erweitert und das Rennen in jenem Jahr Tour de Korea-Japan genannt.[1]

Sieger

Weblinks

Einzelnachweise

  1. tourdekorea.or.kr: Message Tour de Korea-Japan 2008 (englisch) abgerufen am 26. Juni 2008

Wikimedia Foundation.

См. также в других словарях:

  • Tour de Korea — (officially named Hyundai Capital Invitational Tour de Korea) is a cycling competition in South Korea and part of the UCI Asia Tour and sponsored by the Korea Cycling Federation. History It has gathered national attention when Lance Armstrong, a… …   Wikipedia

  • Tour of Korea — Die Tour de Korea (dt. Korea Rundfahrt) ist ein südkoreanisches Straßenradrennen. Das Rennen wird als Etappenrennen ausgetragen. Es zählt zur UCI Asia Tour und ist in die Kategorie 2.2 eingestuft. Die Strecke ist um die 1.500 Kilometer lang und… …   Deutsch Wikipedia

  • Tour de Korea-Japan — Die Tour de Korea (dt. Korea Rundfahrt) ist ein südkoreanisches Straßenradrennen. Das Rennen wird als Etappenrennen ausgetragen. Es zählt zur UCI Asia Tour und ist in die Kategorie 2.2 eingestuft. Die Strecke ist um die 1.500 Kilometer lang und… …   Deutsch Wikipedia

  • Korea-Rundfahrt — Die Tour de Korea (dt. Korea Rundfahrt) ist ein südkoreanisches Straßenradrennen. Das Rennen wird als Etappenrennen ausgetragen. Es zählt zur UCI Asia Tour und ist in die Kategorie 2.2 eingestuft. Die Strecke ist um die 1.500 Kilometer lang und… …   Deutsch Wikipedia

  • Tour de Corea — El Tour de Corea (oficialmente: Tour de Korea) es una carrera ciclista profesional por etapas que se disputa en Corea del Sur. Se disputa ininterrumpidamente desde el 2000. Su primera edición fue de categoría 2.4 y las siguientes hasta el 2004 de …   Wikipedia Español

  • Korea Cycling Federation — The Korea Cycling Federation is the national governing body of cycle racing in South Korea. Its main road bicycle racing event is the Tour de Korea.It is a member of the UCI and the Asian Cycling Confederation.The KCF promotes and organizes races …   Wikipedia

  • Korea Open (disambiguation) — Korea Open may refer to:*Korea Open, an Asian Tour men s professional golf tournament played *Korea Open (badminton), an annual badminton tournament held in South Korea …   Wikipedia

  • Korea Area Incentive Program — The Korea Area Incentive Program or KAIP (called by its initials K A I P) is a system which gives members of the U.S. military an incentive pay for voluntarily extending their tour of duty in the Republic of Korea.ReasonsA typical tour of duty in …   Wikipedia

  • Korea Tourism Organization — Infobox Korean name title=Korea Tourism Organization hangul=한국관광공사 hanja=韓國觀光公社 rr=Hanguk Gwan gwang Gongsa mr=Han guk Kwan kwang Kongsa The Korea Tourism Organization (KTO) is a statutory organization of the Republic of Korea (South Korea) under …   Wikipedia

  • Tour préliminaire de la coupe du monde de football 1986 — Tours préliminaires à la Coupe du monde de football 1986 Sommaire 1 Océanie 2 Afrique 2.1 Tableau 1 2.2 Tableau 2 3 …   Wikipédia en Français


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»