Tracheide

Tracheide
spiralverstärkte Tracheiden einer Douglasie

Tracheiden (eindeutiger: Trachëiden) [tʁaχe’ˀi:dən] sind zusammen mit den Tracheen die Wasser leitenden Elemente des Xylems im Leitbündel der Sprossachse von Pflanzen.

Tracheiden sind längsgestreckte und schräg endende Zellen. Ihre Querwände sind nicht aufgelöst, sondern haben Hoftüpfel. Bei Erreichen ihrer funktionellen Reife sind die Zellwände stark verdickt und verholzt, dadurch erfüllen die Tracheiden auch eine Stützfunktion. Ihre Sekundärwände sind von vielen Hoftüpfeln unterbrochen. Sie dienen dem Wasserfluss von Zelle zu Zelle. Nacktsamer (Gymnospermae) und Gefäßsporenpflanzen (Pteridophyta) haben nur diese Form der Wasserleitung. Bedecktsamer (Angiospermae) hingegen besitzen auch Tracheen mit größerem Durchmesser und aufgelösten Querwänden für noch bessere Wasserleitung. Zu unterscheiden sind vier Arten von Tracheidentypen: Ring-, Schrauben-, Netz- und Tüpfeltracheiden. Diese Differenzierung ergibt sich durch die verschieden aussehenden Wandverstärkungen. Nach der Reifung sind diese Zellen durch Einlagerung von Lignin in ihre Zellwände verholzt und sterben ab.

Literatur

  • Anita Roth-Nebelsick: „Die Prinzipien der pflanzlichen Wasserleitung“. Biologie in unserer Zeit 36(2), S. 110–118, 2006, ISSN 0045-205X
  • Rudolf Schubert und Günther Wagner: „Botanisches Wörterbuch. Pflanzennamen und botanische Fachwörter“. Stuttgart 2000, S. 551. ISBN: 3-8252-1476-1

Wikimedia Foundation.

См. также в других словарях:

  • trachéide — ● trachéide nom féminin Vaisseau imparfait des plantes gymnospermes, dont les éléments sont séparés par des cloisons obliques non perforées, ce qui entraîne le passage de la sève brute par un tissu de transfusion. ⇒TRACHÉIDE, subst. fém. BOT.… …   Encyclopédie Universelle

  • Tracheide — Trachéide Les trachéides sont des cellules allongées du xylème des plantes vasculaires, servant au transport de la sève brute (composée d eau et de sels minéraux). La formation de trachéides varie en fonction de l endroit où ils se produisent. Ce …   Wikipédia en Français

  • Trachéide — Trachéides de Pseudotsuga menziesii, le pin d Oregon. On remarque des trachéides aréolées au centre, et scalariformes à droite et surtout à gauche Les trachéides sont des cellules allongées du xylème des plantes vasculaires. Issues du xylème… …   Wikipédia en Français

  • tracheide — tracheid or tracheide /trə kēˈīd, id, trakˈi / noun A long tubelike but closed cell in xylem • • • Main Entry: ↑trachea …   Useful english dictionary

  • Tracheide — Tra|che|i|de 〈[ xe ] f. 19〉 Teil des Leitgewebes der Pflanzen [→ Trachea] * * * Tra|che|i|de, die; , n [zu griech. (o)eide̅̓s = ähnlich, zu: eĩdos = Aussehen, Form] (Bot.): dem Transport von Wasser u. der Festigung dienende, lang gestreckte… …   Universal-Lexikon

  • tracheide — tra·chè·i·de s.f. TS bot. elemento conduttore formato da una sola cellula morta, allungata e dalle pareti lignificate, che trasporta la linfa ascendente {{line}} {{/line}} DATA: 1961 …   Dizionario italiano

  • Tracheide — Tra|che|i|de 〈[ xei: ] f.; Gen.: , Pl.: n; Bot.〉 röhrenförmige Zelle, deren Querwände reichlich mit Tüpfeln versehen sind (im Leitgewebe der Pflanzen) [Etym.: <Trachea + …id] …   Lexikalische Deutsches Wörterbuch

  • Tracheide — Tra|che|i|de [...xe i:də] die; , n <zu ↑tracheo... u. ↑...ide> tote röhrenförmige Gefäßzelle bei Farnen u. Samenpflanzen, die als Stützelement u. zum Transport von Wasser u. Nährstoffen dient (Bot.) …   Das große Fremdwörterbuch

  • tracheide — pl.f. tracheidi …   Dizionario dei sinonimi e contrari

  • Tracheide areole — Trachéide aréolée Les trachéides aréolés sont des éléments conducteurs peu spécialisés, formés par des cellules vivantes, allongées, à section polygonale, très régulière. Ils communiquent avec leur environnement via des ponctuations aréolées (des …   Wikipédia en Français


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»