Transparent


Transparent

Transparent (von lat. transparens „durchscheinend“, trans „(hin)durch“ und parere „sich zeigen“) steht für:

  • ein Spruchband mit Aussagen, Forderungen, Sprüchen etc., das im Zuge einer Demonstration öffentlichkeitswirksam getragen wird, siehe Transparent (Demonstration)
  • ein Bild auf durchscheinendem Material (Glas, Papier, Stoff), siehe Transparentbild


Transparenz, Durchsichtigkeit, adj. transparent, durchsichtig steht für:

  • in der Physik allgemein die Durchlässigkeit in Bezug auf elektromagnetische Wellen, siehe Transparenz
  • in der Optik steht Transparenz nur für klare Durchsichtigkeit, Lichtdurchlässigkeit im allgemeinen siehe Transluzenz
  • in der Computergraphik die scheinbare Durchsichtigkeit am Bildschirm, siehe Alphakanal
  • in der Informatik eine Hardware oder Software, deren Existenz für den Benutzer weder direkt erkennbar noch relevant ist, siehe Transparenz (Computer)
  • in der Nachrichtentechnik, insbesondere bei Kompressionsverfahren eine Signalübermittlung, die sich beim Empfänger nicht bemerkbar macht, siehe Transparenz (Signalverarbeitung)
  • in der Tontechnik für ein nicht datenreduzierendes Tonaufnahme- oder Tonübertragungsverfahren, siehe Durchsichtigkeit (Akustik)
  • in der Politik Vorgänge und Entscheidungen, die von außen nachvollziehbar sind, siehe Transparenz (Politik)
  • in Steuerwesen die transparente Besteuerung, siehe Transparenzprinzip (Steuer)
  • bei öffentlichen Medien den Lauf einer Information, siehe Medientransparenz
  • in der Wirtschaft die Verfügbarkeit von Informationen in und über einen Markt, siehe Markttransparenz
  • in der Musik eine Kompositions- oder Spieltechnik, die die einzelnen Stimmen deutlich erkennen lässt, siehe Durchsichtigkeit (Musik)


Siehe auch: Unsichtbarkeit


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • transparent — transparent …   Deutsch Wörterbuch

  • Transparent — Transparent …   Deutsch Wörterbuch

  • transparent — transparent, ente [ trɑ̃sparɑ̃, ɑ̃t ] adj. et n. m. • 1370; tresparent XIIIe; lat. médiév. transparens, rad. parere « paraître » I ♦ Adj. 1 ♦ Qui laisse passer la lumière et paraître avec netteté les objets qui se trouvent derrière. « L onde… …   Encyclopédie Universelle

  • transparent — TRANSPARÉNT, Ă, transparenţi, te, adj., s.n. I. adj. 1. Care poate fi străbătut de radiaţii electromagnetice (mai ales de lumină), fără ca acestea să fie absorbite sau difuzate; prin care se poate vedea clar, care lasă să se vadă limpede conturul …   Dicționar Român

  • transparent — trans‧par‧ent [trænˈspærənt, ˈspeər ǁ ˈspær , ˈsper ] adjective if rules, methods, or business dealings are transparent, they are clear and people can see that they are fair and honest: • The trade agreement between Japan and the US is more… …   Financial and business terms

  • transparent — transparent, ente (trans spa ran, ran t ) adj. 1°   Qui se laisse pénétrer par une lumière assez abondante pour permettre de distinguer nettement les objets à travers leur épaisseur. •   Tous les corps qui sont sur la terre, ou colorés, ou… …   Dictionnaire de la Langue Française d'Émile Littré

  • transparent — Adj durchsichtig, durchscheinend erw. fach. (18. Jh.) Entlehnung. Entlehnt aus frz. transparent, dieses aus mittellateinischen Bildungen zu l. pārēre erscheinen, sichtbar sein und l. trāns . Abstraktum: Transparenz; Nomen instrumenti: Transparent …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • Transparent — Trans*par ent, a. [F., from LL. transparens, entis, p. pr. of transparere to be transparent; L. trans across, through + parere to appear. See {Appear}.] 1. Having the property of transmitting rays of light, so that bodies can be distinctly seen… …   The Collaborative International Dictionary of English

  • transparent — {{/stl 13}}{{stl 8}}rz. mnż I, D. u, Mc. transparentncie {{/stl 8}}{{stl 20}} {{/stl 20}}{{stl 12}}1. {{/stl 12}}{{stl 7}} napis, rysunek, malowidło o treści propagandowej, okolicznościowej, rocznicowej, mające duże wymiary, wykonane na tablicy… …   Langenscheidt Polski wyjaśnień

  • transparent — »durchscheinend, durchsichtig (auch übertragen)«: Das Adjektiv wurde im Anfang des 18. Jh.s aus gleichbed. frz. transparent entlehnt, das auf mlat. transparens zurückgeht. Dies gehört zu mlat. trans parere »durchscheinen«, einer Bildung aus lat.… …   Das Herkunftswörterbuch


We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.