Trap Street


Trap Street

Der englischsprachige Begriff Trap Street (deutsch etwa: Fallenstraße) bezeichnet eine Straße in Landkarten, Atlanten oder Geodaten, die im Gelände nicht vorhanden ist, sondern vom Kartenhersteller als Plagiatsfalle erfunden wurde.

Inhaltsverzeichnis

Zweck

Trap Streets dienen dem Kopierschutz von Geoinformationen, indem sie eine Art Wasserzeichen darstellen. Wenn die zu schützende Karte unberechtigt kopiert, digitalisiert oder verfälscht wird, lässt sich durch erfundene Straßen immer wieder nachweisen, woher die Daten ursprünglich stammen. Da diese Straßen nicht in der Realität vorkommen, kann zweifelsfrei der ursprüngliche Urheber identifiziert werden. Besonders mit der einfachen Kopiermöglichkeit von digitalen Geodaten stehen die Anbieter solcher Datensätze vor dem Problem des Schutzes ihres geistigen Eigentums. Da man jedoch das abgebildete Straßennetz nicht willkürlich verändern kann, ohne die Funktionen von Navigationssystemen zu stark zu beeinflussen, werden die erfundenen Straßen meist als Sackgassen oder Fußwege in abgelegenen Gebieten platziert. Ähnlich gehen auch viele Herausgeber von Adress- und Telefonbüchern vor, indem sie erfundene Einträge einbinden.

Beispiele

  • In einem griechischen Straßenatlas der Stadt Athen werden auf dem Bucheinband potenzielle Plagiatoren davor gewarnt, dass in dem Werk erfundene Straßen enthalten sind.[1]
  • In der BBC-Sendung Map Man wurde am 17. Oktober 2005 von einem Sprecher der Geographer's A–Z Street Atlas company bestätigt, dass ca. 100 fiktive Straßen in der London-Edition ihrer Straßenatlanten enthalten sind.
  • Im August 2007 wurde auf einer Karte der Stadt Oxford (Oxford A–Z street map) eine fiktive Straße entdeckt, die den Namen GOY CL trägt. Der Name der Sackgasse stand nicht im Straßenverzeichnis und an dem Ort gibt es keine Straße.[2]
  • Nur in Google Maps und Google Earth gab es einige Zeit den Ort Argleton in England. Ob es sich dabei tatsächlich um eine Plagiatsfalle handelte, ist aber noch unklar.[3] Inzwischen hat Google den Ort von seiner virtuellen Landkarte getilgt. [4]
  • Ausschließlich in digitalen Karten, die auf Daten des Kartenlieferanten Navteq basieren, z.B. den CityNavigator-Karten für Garmin-Navigationssysteme oder denen des Internet-Kartendienstes Bing Maps, findet man die Straße 'Am Kirschgarten' in Erpolzheim. Tatsächlich gibt bzw. gab es in dem Ort nie eine Straße mit diesem Namen.[5] Das Beispiel verdeutlicht, dass auch bei Verwendung eines Navigationssystems mit Sprachanweisungen das Fehlen einer Trap Street bei entsprechender Platzierung nicht auffällt: wer von Osten kommend (z.B. Raiffeisenstraße Ecke Weisenheimer Weg oder nördlichster Punkt der von-Maurer-Straße) auf der Raiffeisenstraße Richtung L526 fährt und eine Anweisung 'nach ... Metern links abbiegen bzw. rechts abbiegen' hört, wird kurz vor der L526 nicht auf die Karte sehen und deshalb die eingezeichnete Straße 'Am Kirschgarten' im Gelände nicht vermissen. Analoges gilt für von Westen (L526) kommende Fahrer, die in die Raiffeisenstraße Richtung Osten einbiegen.[6]

Literatur

  • Mark S. Monmonier: Eins zu einer Million. Die Tricks und Lügen der Kartographen. Aus dem Amerikanischen von Doris Gerstner. Birkhäuser, Basel/Boston/Berlin 1996, ISBN 3-7643-5391-0.

Siehe auch

Einzelnachweise

  1. Αττική, griechischsprachiges Kartenbuch herausgegeben von Nik. & Ioan Fotis O.E. (Νικ. & Ιωάν. Φωτής Ο.Ε., http://www.fotismaps.gr)
  2. Blogeintrag über fiktive Straße in Oxford
  3. Bericht des Tagesschau-Onlineportals zum Thema Argleton
  4. Vormalige Lage von Argleton in Google Maps
  5. Trap Street 'Am Kirschgarten' in Erpolzheim/Pfalz
  6. OSM-Kartenausschnitt Erpolzheim/Pfalz

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Trap street — A trap street is a fictitious entry in the form of a misrepresented street on a map, often outside the area the map nominally covers, for the purpose of trapping potential copyright violators of the map, who will be unable to justify the… …   Wikipedia

  • Trap — A trap is a device or tactic intended to harm, capture, detect, or inconvenience a human or animal intruder, or animal pest or game. Traps may be physical objects, such as cages or snares, or metaphorical concepts. Physical trapsExamples of… …   Wikipedia

  • Trap Muzik — Studio album by T.I. Released August 19, 2003 …   Wikipedia

  • Street Fighter II V — ストリートファイターⅡ V (Sutorīto Faitā Tsū Bui) Genre Ad …   Wikipedia

  • Street Fighter EX2 — Plus Plataforma(s) Arcade, Sony PlayStation Género(s) Lucha Modos de juego Uno o dos jugadores al mismo tiempo Street Fighter EX2 es un videojuego de lucha co producido por …   Wikipedia Español

  • Street Sharks — infobox television show name = Street Sharks caption = A screenshot of the TV show Street Sharks . Clockwise from upper left: Jab, Streex, Slammu, Ripster. format = Animated series Action Adventure Science fiction runtime = 30 min. created by =… …   Wikipedia

  • Street punk — Infobox Music genre name=Street punk bgcolor=crimson color=white stylistic origins=Punk rock Oi! cultural origins=Early 1980s United Kingdom and Sweden instruments=Drums Guitar Bass guitar popularity=Low derivatives= fusiongenres=Psychobilly… …   Wikipedia

  • Geographer's A–Z Street Atlas — Infobox Book name = London Geographer s A–Z Street Atlas title orig = translator = image caption = Cover of 2004 edition author = Geographers A–Z Map Company illustrator = cover artist = country = United Kingdom language = series = subject =… …   Wikipedia

  • Occupy Wall Street — This article is about the protests in New York City. For the wider movement, see Occupy movement. Occupy Wall Street Part of the Occupy movement …   Wikipedia

  • List of A Nightmare on Elm Street characters — Promotional image of several characters from the original A Nightmare on Elm Street film including a young Johnny Depp in his first starring role. From top left to bottom right: Jsu Garcia (as Nick Corri), Amanda Wyss, Depp, Heather Langenkamp… …   Wikipedia