Tritesch


Tritesch
Střítež
Wappen von ????
Střítež u Kaplice (Tschechien)
DEC
Basisdaten
Staat: Tschechien
Region: Jihočeský kraj
Bezirk: Český Krumlov
Fläche: 838 ha
Geographische Lage: 48° 46′ N, 14° 27′ O48.76166666666714.446388888889675Koordinaten: 48° 45′ 42″ N, 14° 26′ 47″ O
Höhe: 675 m n.m.
Einwohner: 394 (28. August 2006)
Postleitzahl: 382 32 - 382 42
Struktur
Status: Gemeinde
Ortsteile: 3
Verwaltung (Stand: 2007)
Bürgermeister: Jan Matějka
Adresse: Kaplice nádraží 94
382 42 Střítež
Website: www.stritez.ois.cz

Střítež (deutsch Tritesch, auch Zitesch) ist eine Gemeinde mit 394 Einwohnern (2006) in Tschechien. Sie liegt sechs Kilometer nordwestlich von Kaplice und gehört zum Okres Český Krumlov. Die Katasterfläche beträgt 838 ha.

Inhaltsverzeichnis

Geographie

Der Ort befindet in 675 m ü. M. in den Poluška-Bergen am Nordhang des 748 m hohen Hájky. Nördlich von Střítež verläuft die Staatsstraße 157 zwischen Český Krumlov und Besednice.

Nachbarorte sind Zubčická Lhotka und Zvíkov im Norden, Netřebice im Nordosten, Kaplice-nádraží im Osten, Rejty, Osovský und Lannovy Domky im Südosten, Buchtice und Malý Chuchelec im Süden, Horní Pláně im Südwesten, Dolní Pláně im Westen, sowie V Háji und Zubčice im Nordwesten.

Geschichte

Die erste Nachricht über den Ort Trzietez stammt aus dem Jahre 1358.

1869 entstand sechs Kilometer nördlich von Kaplitz ein Bahnhof der Summerauerbahn, da die Stadt selber keinen Bahnanschluss bekam.

Nach 1945 wurde Střítež nach Kaplice eingemeindet. Seit dem 1. Januar 1994 ist der Ort wieder eine selbstständige Gemeinde.

Gemeindegliederung

Zur Gemeinde Střítež gehören die Ortsteile Kaplice-nádraží (Bahnhof Kaplitz) und Raveň (Rabus) sowie die Weiler und Einschichten Malý Chuchelec (Klein Kuchlitz), Osovský, Rejty und Velký Chuchelec (Groß Kuchlitz). Auf den Gemeindefluren liegt die Wüstung Boly (Wolluben).

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • CZ-312 — Okres Český Krumlov Okres Český Krumlov (Bezirk Böhmisch Krumau) liegt im südlichsten Teil Tschechiens im Jihočeský kraj. Die Fläche beträgt 1.615 km². In den 46 Gemeinden leben knapp 60.000 Einwohner. Die Bevölkerungsdichte von 37 Einwohnern/km² …   Deutsch Wikipedia

  • Liste deutscher Bezeichnungen tschechischer Orte — In dieser Liste werden deutschen (heute großteils nicht mehr geläufigen) topografischen Namen die tschechischen, amtlichen Pendants gegenübergestellt. Durch die Vertreibungen nach 1945 wurden viele kleinere Orte und Gehöfte, insbesondere in… …   Deutsch Wikipedia

  • Okres Český Krumlov — Kraj Jihočeský kraj Fläche 1 615,03 km² Einwohner  • Bevölkerungsdichte 60 708 (2007) 38 Einw./km² Gemeinden  • davon Städte  • davon …   Deutsch Wikipedia

  • Střítež u Kaplice — Střítež …   Deutsch Wikipedia

  • Zitesch — Střítež …   Deutsch Wikipedia