Tro-Bro Léon


Tro-Bro Léon

Die Tro Bro Leon, meist französisiert als Tro-Bro Léon geschrieben, ist ein französisches Radrennen.

Das Eintagesrennen, welches seinen Termin für gewöhnlich Ende April hat und auf einem Rundkurs um die französische Gemeinde Lannilis im Département Finistère stattfindet, wurde im Jahr 1984 zum ersten Mal ausgetragen. Auf Grund ihres teilweisen Verlaufs über unbefestigte Straßen wird die Tro Bro Leon bisweilen auch als kleines Paris–Roubaix bezeichnet.[1] Seit Einführung der UCI Europe Tour im Jahre 2005 ist das Rennen Teil dieser Rennserie und in die Kategorie 1.1 eingestuft. Die Tro Bro Leon ist außerdem ein Teil des Coupe de France, einer Rennserie von französischen Eintagesrennen. Rekordsieger ist Philippe Dalibard, der das Rennen dreimal für sich entscheiden konnte.

Sieger

  • 2000 BELBelgien Jo Planckaert
  • 1999 FRAFrankreich Jean-Michel Thilloy
  • 1998 FRAFrankreich Frédéric Delalande
  • 1997 FRAFrankreich Frédéric Delalande
  • 1996 FRAFrankreich Thierry Bricaud
  • 1995 FRAFrankreich Camille Coualan
  • 1994 FRAFrankreich Stéphane Petilleau
  • 1993 FRAFrankreich Jean-Philippe Rouxel
  • 1992 ESTEstland Jaan Kirsipuu
  • 1991 FRAFrankreich William Milloux
  • 1990 FRAFrankreich Marc Hibou
  • 1989 FRAFrankreich Philippe Dalibard
  • 1988 FRAFrankreich Philippe Dalibard
  • 1987 FRAFrankreich Dominique Le Bon
  • 1986 FRAFrankreich Philippe Dalibard
  • 1985 FRAFrankreich Bruno Chemin
  • 1984 FRAFrankreich Bruno Chemin

Weblinks

Einzelnachweise

  1. octeur-es-sport.fr: Le Tro Bro Leon, le Paris-Roubaix breton (Seite abgerufen am 2. Juli 2008)

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Tro-Bro Leon — La Tro Bro Leon est une course cycliste française et bretonne (le nom est breton et signifie tour du Léon ) créée en 1984 par Jean Paul Mellouet. Cette course était réservée aux amateurs jusqu en 1999, où elle fut ouverte aux professionnels. Le… …   Wikipédia en Français

  • Tro Bro Léon — Tro Bro Leon La Tro Bro Leon est une course cycliste française et bretonne (le nom est breton et signifie tour du Léon ) créée en 1984 par Jean Paul Mellouet. Cette course était réservée aux amateurs jusqu en 1999, où elle fut ouverte aux… …   Wikipédia en Français

  • Tro-Bro Léon — Infobox Cycling race name = Tro Bro Léon current event = date = Late April region = Bretagne, France english = Tour of Pays de Léon localnames = Tour du Pays Léonard fr iconTro Bro Léon br icon nickname = Le Petit Paris Roubaix discipline = Road… …   Wikipedia

  • Tro Bro Leon — Die Tro Bro Leon, meist französisiert als Tro Bro Léon geschrieben, ist ein französisches Radrennen. Das Eintagesrennen, welches seinen Termin für gewöhnlich Ende April hat und auf einem Rundkurs um die französische Gemeinde Lannilis im… …   Deutsch Wikipedia

  • Tro Bro Leon — Infobox compétition sportive Tro Bro Leon Création 1984 Éditions 28 (en 2011) Catégorie 1.1 Type / Format Course d un jour Lieu …   Wikipédia en Français

  • Tro Bro Leon — El Tro Bro Leon (del bretón Vuelta a Léon) es una carrera ciclista profesional que se disputa anualmente en las inmediaciones de la ciudad de Lannilis (con final en dicha localidad), en el departamento de Finisterre, en la Bretaña (Francia), en… …   Wikipedia Español

  • Saint-Pol-de-Léon — Pour les articles homonymes, voir Saint Pol. 48° 41′ 10″ N 3° 59′ 06″ W …   Wikipédia en Français

  • Saint-Pol-de-Leon — Saint Pol de Léon Pour les articles homonymes, voir Saint Pol. 48° 41′ 10″ N 3° 59′ 06″ W …   Wikipédia en Français

  • Saint-Pol de Léon — Pour les articles homonymes, voir Saint Pol. 48° 41′ 10″ N 3° 59′ 06″ W …   Wikipédia en Français

  • Saint-pol-de-léon — Pour les articles homonymes, voir Saint Pol. 48° 41′ 10″ N 3° 59′ 06″ W …   Wikipédia en Français


We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.