Trofeo Karlsberg 2008


Trofeo Karlsberg 2008
Endstand nach der 4. Etappe
Gelbes Trikot Pole Michal Kwiatkowski 10:09:39 h
Zweiter Norweger Vegard Breen + 0:37 min
Dritter Niederländer Wilco Kelderman + 0:40 min
Vierter Belgier Tosh Van Der Sande + 0:48 min
Fünfter Russe Anton Worobjow + 0:49 min
Sechster Schwede Patrik Stenberg + 0:51 min
Siebter Slowene Mark Dzamastagic + 1:04 min
Achter Deutscher Robin Jose + 1:07 min
Neunter Deutscher Christopher Roth + 1:12 min
Zehnter Niederländer Tijmen Eising + 1:20 min
Bergtrikot Amerikaner Nick Bax 21 P.
Zweiter Russe Gennadi Tatarinow 19 P.
Dritter Österreicher Jan Sokol 18 P.
Vierter Deutscher Jakob Steigmiller 8 P.
Fünfter Deutscher Michael Hümbert 7 P.
Sprintertrikot Deutscher Thomas Juhas 15 P.
Zweiter Deutscher Jakob Steigmiller 12 P.
Dritter Russe Gennadi Tatarinow 8 P.
Vierter Pole Lukasz Owsian 6 P.
Fünfter Däne Frederik Just 5 P.
Jahrgang 1991 Niederländer Wilco Kelderman 10:10:19 h
Zweiter Slowene Mark Dzamastagic + 0:24 min
Dritter Niederländer Tijmen Eising + 0:40 min
Vierter Däne Sebastian Lander + 0:54 min
Fünfter Däne Emil Hovmand + 1:03 min
Teamwertung Polen Nationalteam Polen 30:31:06 h
Zweiter Dänemark Nationalteam Dänemark + 1:37 min
Dritter Niederlande Nationalteam Niederlande + 1:39 min
Lothar Kruft (links) vom Förderverein Trofeo Karlsberg bei der Vorstellung des Rennens 2008

Die 21. Trofeo Karlsberg ist ein Rad-Etappenrennen durch das Saarland und Frankreich. Es wurde als eines von sieben und einziges Deutsche Rennen des Rad-Nationencups der Junioren ausgetragen. Es wurde am 22. Mai 2008 in Blieskastel gestartet und ging nach 428 Kilometer am 24. Mai 2008 in Gersheim zu Ende.

Diese Austragung der Trofeo Karlsberg wurde vom Polen Michał Kwiatkowski dominiert, der sich die Gesamtwertung und zwei Etappensiege sichern konnte. Auf dem Podest landeten weiterhin der Däne Emil Hovmand und der Russe Anton Worobjow.[1]

Inhaltsverzeichnis

Teilnehmende Mannschaften

Nationalmannschaften

  • Belgien
  • Dänemark
  • Deutschland-Bahn
  • Deutschland-Straße
  • Frankreich
  • Kanada
  • Litauen
  • Niederlande
  • Norwegen
  • Österreich
  • Polen
  • Portugal
  • Russland
  • Schweden
  • Slowenien
  • Slowakei
  • Spanien
  • Tschechien
  • Ukraine
  • USA

Deutsche Regionalteam

  • Saarland

Etappen

Datum Strecke km Etappensieger zweiter dritter Gesamtführender
22. Mai Blieskastel - Saarbrücken 104,0 Pole Michal Kwiatkowski Belgier Tosh Van Der Sande Schwede Patrik Stenberg Pole Michal Kwiatkowski
23. Mai HomburgMandelbachtal - Wittersheim 101,0 Däne Sebastian Lander Niederländer Barry Markus Pole Michal Kwiatkowski Pole Michal Kwiatkowski
24. Mai Böckweiler - Altheim (EZF) 011,7 Pole Michal Kwiatkowski Norweger Vegard Breen Pole Piotr Gawronski Pole Michal Kwiatkowski
24. Mai VölklingenGroßrosseln 078,0 Slowake Peter Sagan Deutscher Christopher Roth Niederländer Tijmen Eising Pole Michal Kwiatkowski
25. Mai Rimling - Gersheim 134,0 Belgier Tosh Van Der Sande Däne Emil Hovmand Russe Anton Worobjow Pole Michal Kwiatkowski

Weblinks

Einzelnachweise

  1. romers.nl: Ergebnisse 21. Trofeo-Karlsberg der Junioren abgerufen am 7. Juni 2008

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Trofeo Karlsberg — Logo der Trofeo Karlsberg Siegerehrung 2005 von lin …   Deutsch Wikipedia

  • Trofeo Karlsberg — Le Trofeo Karlsberg est une course cycliste allemande créée en 1988 qui se déroule au mois de mai. Elle met aux prises uniquement des coureurs juniors (17/18 ans). La course fait partie de l UCI Coupe des Nations Juniors. Palmarès 1988 Roman… …   Wikipédia en Français

  • UCI Coupe des Nations Juniors 2008 — L UCI Coupe des Nations Juniors 2008 est la première édition de l UCI Coupe des Nations Juniors. Elle est réservée aux coureurs d équipes nationales de moins de 19 ans. Résultats Date Nom de l épreuve Pays Vainqueur Vainqueur (nations) Leader… …   Wikipédia en Français

  • Rad-Nationencup der Junioren 2008 — Der Rad Nationencup der Junioren 2008 war die 1. Austragung des Rad Nationencups der Junioren, einer seit der Saison 2008 stattfindenden Serie der wichtigsten Rennen im Straßenradsport für Junioren. Rennen Datum Rennen Sieger (Fahrer) Sieger… …   Deutsch Wikipedia

  • Dominik Nerz — lors de l Eneco Tour 20 …   Wikipédia en Français

  • UCI Coupe des Nations Juniors — La Coupe des Nations UCI Juniors créée en 2008 regroupe des jeunes coureurs de 17 et 18 ans. Réservée aux équipes nationales, la Coupe des Nations compte 6 épreuves auxquelles il faut ajouter les championnats du monde juniors. La compétition a… …   Wikipédia en Français

  • Dominik Nerz — Nerz during the 2010 Eneco Tour Personal information Born 25 August 1989 (1989 08 25) (age 22) Wangen im Allgäu, Germany …   Wikipedia

  • Smukulis — Siegerehrung 2005 von links der zweite Stefan Denifl, Österreich. Sieger Gatis Smukulis , Florian Frohn , Nationalteam Deutschland Bahn …   Deutsch Wikipedia

  • Homburg/Saar — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Geslin — Anthony Geslin (* 9. Juni 1980 in Alençon) ist ein französischer Radrennfahrer. Inhaltsverzeichnis 1 Karriere 2 Erfolge 3 Teams 4 Weblinks // …   Deutsch Wikipedia


We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.