Tschechische Schriftsteller


Tschechische Schriftsteller

Bekannte tschechische Autoren:

A

B

C

D

E

  • Vratislav Effenberger (1923–1986), Literaturtheoretiker
  • Karel Eichler (1845–1918), Priester der römisch-katholischen Kirche, Musiker und Schriftsteller
  • Karel Engliš (1880–1961), Ökonom, Politologe und Begründer der teleologischen Wirtschaftstheorie.
  • Karel Jaromír Erben (1811–1870), Schriftsteller, Dichter, Übersetzer, Literaturhistoriker und Sammler tschechischer Volksmärchen
  • Václav Erben (1930–2003), Journalist und Schriftsteller
  • Karla Erbová (* 1933), Dichterin

F

G

  • František Gel, auch František Feigel (1901–1972), Journalist, Rundfunkmoderator, Schriftsteller und Übersetzer
  • František Gellner (1881–1914), Dichter, Anarchist, Prosaist, Maler und Karikaturist
  • Jarmila Glazarová, verheiratet Podivínská (1901–1977), Schriftstellerin
  • Emilián Božetěch Glocar (1906–1985), Priester, Maler und Schriftsteller
  • František Götz (1894–1974), Literaturhistoriker, Kritiker, Dramaturg, Übersetzer und Sprecher der Literární skupina
  • Jaroslav Goll (1846–1929), Historiker
  • Hermann Grab, auch Hermann Grab von Hermannswörth oder Hermann Grab z Hermannswörthu (1903–1949), katholischer Schriftsteller und Musiker jüdischer Abstammung
  • Jan Grossman (1925–1993), Theaterregisseur, Literatur- und Theaterkritiker
  • Jiří Gruša (* 1938), Dichter, Prosaist, Übersetzer, Literaturkritiker und Politiker

H

J

K

L

M

N

O

P

Q

  • Ladislav Quis (1846–1913), Schriftsteller und Dichter

R

  • Jan z Rabštejna (1437–1473), Priester und Diplomat
  • Karel Václav Rais (1859–1926), Schriftsteller des Realismus
  • Věra Řeháčková (* 1950), Autorin von Kinderbüchern und Frauenromanen
  • Václav Renč (1911–1973), Dichter, Dramatiker und Übersetzer
  • Václav Řezáč (1901–1956), Prosaist
  • Ema Řezáčová (1903–1997), Journalistin
  • Pavel Řezníček (* 1942), Dichter und Schriftsteller
  • Zdeněk Řezníček (1904–1975), Dichter, Publizist und Übersetzer
  • Bohuslav Reynek (1892–1971), Schriftsteller und Maler
  • Sylvie Richterová (* 1945), Dichterin und Literaturtheoretikerin
  • Bohumil Říha (1907–1987), Schriftsteller
  • Václav Říha (1867–1937), Historiker, Übersetzer und Märchenerzähler
  • Marie Říhová (* 1951), Dramaturgin und Schriftstellerin
  • Jan Rokycana (1936–1471), Theologe
  • Václav Jan Rosa (1620–1689), Sprachforscher, Dichter und Rechtsanwalt
  • Zdeněk Rotrekl (* 1920), Dichter
  • Jaroslav Rudiš (* 1972), Schriftsteller und Journalist
  • Josef Rumler (1922–1999), Dichter, Literaturkritiker, Historiker und Übersetzer

S

  • Karel Sabina (1813–1887), Politiker, Dichter, Dramatiker, Publizist, Übersetzer, Literaturkritiker und Journalist
  • Pavel Josef Šafařík, auch Šafárik, Šaffařík, Josef Jarmil Schafarik, (1795–1861), Schriftsteller, Sprachwissenschaftler und Historiker
  • František Xaver Šalda (1867–1937), Literaturkritiker, Journalist und Schriftsteller
  • Zdena Salivarová, auch Zdena Škvorecká, (* 1933), Prosaistin, Übersetzerin und Verlegerin
  • Michal Šanda (* 1965), Dichter, Prosaist
  • Václav Šašek z Bířkova, adeliger Schriftsteller
  • Prokop František Šedivý (* 1764), Schriftsteller, Volksaufklärer und Schauspieler
  • František Květoslav Sedláček (1911–1971), Arbeiter, Schriftsteller, Redakteur
  • Jaroslav Seifert (1901–1986), Dichter, Schriftsteller, Journalist und Übersetzer, Nobelpreisträger (1984)
  • Ondřej Sekora (1899–1967), Schriftsteller, Karikaturist und Illustrator
  • František Adolf Schubert (1849–1915), Dramatiker, Prosaist und Theaterkritiker
  • Karol Sidon, auch Efraim ben Alexander, (* 1942), Rabbiner und Schriftsteller
  • Karel Šiktanc (* 1928), Dichter, Journalist und Übersetzer
  • Jan Skácel (1922–1989), Dichter
  • Jan Skála z Doubravky a Hradiště Dubravius (1486–1553), Historiker, Schriftsteller und Bischof
  • Ivan Skála Karel Hell (1922–1997), Dichter, Übersetzer und Politiker
  • Miroslav Skála (1924–1989), Schriftsteller und Journalist
  • Pavel Skála ze Zhoře (1583–1640), Schriftsteller und Historiker
  • Petr Skarlant (* 1939), Dichter
  • Vladimír Škutina (1931–1995), Schriftsteller, Publizist, Dramaturg
  • Josef Škvorecký (* 1924), Prosaist, Essayist, Übersetzer und Verleger
  • Josef Václav Sládek (1845–1912), Schriftsteller, Dichter, Journalist und Übersetzer
  • Josef Karel Šlejhar (1864–1914), Schriftsteller
  • Zdeněk Šmíd (* 1937), Schriftsteller
  • Smil Flaška z Pardubic (1330–1403), adeliger Schriftsteller
  • Ludvík Souček (1926–1978), Sci-Fi-Autor
  • Václav Šolc (1838–1871), Dichter
  • Jiří Šotola (1924–1989), Dichter, Prosaist, Dramatiker
  • Milada Součková (1898–1983), Schriftstellerin, Literaturtheoretikerin
  • Josef Souhrada (1838–1892), Priester und Schriftsteller
  • Antonín Sova (1864–1928), Dichter und Prosaist
  • Fráňa Šrámek (1877–1952), Dichter und Schriftsteller
  • Jiří Stano (* 1926), Schriftsteller
  • Antal Stašek (1843–1931), Schriftsteller und Rechtsanwalt
  • Václav Štech (1859–1947), Schriftsteller, Komödienautor und Theaterdirektor
  • Miloslav Stehlík (1916–1994), Dramatiker
  • Karel Steigerwald (* 1945), Dramatiker, Dramaturg und Journalist
  • Jan Nepomuk Štěpánek (1783–1844), Schauspieler, Dramaturg
  • Joseph Stepling (1716–1778), Gelehrter des 18. Jahrhunderts
  • Miloslav Stingl (* 1930), Forschungreisender, Ethnograf und Schriftsteller
  • Vojtěch Steklač (* 1945), Schriftsteller
  • Tomáš Štítný ze Štítného (1333–1401/1409), Adeliger, Reisender, Reformator, Übersetzer und Prediger
  • Eduard Štorch (1878–1956), Archäologe, Pädagoge und Schriftsteller
  • Jiří Stránský (* 1931), Schriftsteller, Dramaturg und Übersetzer
  • Pavel Stránský ze Stránky u Zap (1583–1657), Schriftsteller
  • Jan ze Středy (1310–1380), Schriftgelehrter, Übersetzer
  • Ladislav Stroupežnický (1850–1892), Dramaturg
  • Valja Stýblová (* 1922), Schriftstellerin
  • Jindřich Štyrský (1899–1942), Maler, Photograph, Grafiker, bildender Künstler und Dichter
  • František Sušil (1804–1868), Volksaufklärer und Prediger
  • Miloslav Švandrlík (* 1932), Schriftsteller
  • Karolína Světlá, auch Johanna Mužáková, geb. Rottová (1830–1899), Schriftstellerin
  • Růžena Svobodová (1868–1920), Schriftstellerin
  • Josef Marcol Svoboda (1891–1973), Publizist, Übersetzer und Journalist
  • Karel Sýs (* 1946), Redakteur

T

  • Karel Teige (1900–1951), Schriftsteller, und Fotograf
  • Jan Tesánek (1728–1788), Gelehrter und Autor wissenschaftlicher Literatur
  • Rudolf Těsnohlídek (1882–1928), Dichter, Journalist und Übersetzer
  • Karel Ignác Thám (1763–1816), Schriftsteller und Übersetzer
  • Václav Thám (1765–1816), Schauspieler und Schriftsteller
  • Anna Maria Tilschová (1873–1957), Schriftstellerin
  • Josef Toman (1899–1977), Schriftsteller
  • Karel Toman (1877–1946), Dichter, Journalist und Übersetzer
  • Jaromír Tomeček (1906–1997), Schriftsteller
  • František Jan Tomsa (1753–1814), tschechischer Schriftsteller und Publizist
  • Jáchym Topol (* 1962), Journalist
  • Josef Topol (* 1935), Dramatiker, Dichter und Essayist
  • Jan Trefulka (* 1929), Schriftsteller
  • Jan Matzal Troska (1881–1961), Sci-Fi-Autor
  • Jiří Třanovský (1592–1697), Schriftsteller und Priester
  • Václav Beneš Třebízský (1849–1884), Schriftsteller und Priester
  • Vlastimil Třešňák (* 1950), Schriftsteller und bildender Künstler
  • Josef Kajetán Tyl (1808–1856), Dramatiker und Schriftsteller
  • Jaromír Typlt (* 1973), Dichter, Prosaist, Herausgeber und Essayist

U

  • Milan Uhde (* 1936), Prosaist, Dramatiker und Politiker
  • Miloš Urban (* 1967), Autor

V

  • Václav Český Lucemburský (1337–1383), Schriftsteller, Herzog und Bruder des Karl IV.
  • Ludvík Vaculík (* 1926), Prosaist, Publizist und Verleger
  • Madla Vaculíková (* 1925), Autorin
  • Josef Váchal (1884–1969), Maler, Graphiker, Illustrator, Bildhauer, Schnitzer, Schriftsteller und Dichter
  • Emil Vachek (1889–1964), Humorist und Journalist
  • Edvard Valenta (1901–1978), Erzähler
  • Vladislav Vančura (1891–1942), Schriftsteller, Dramaturg und Regisseur
  • Karel Vaněk (1866–1924), Politiker
  • Jan František Vavák (1741–1816), Schriftsteller
  • Vavřinec z Březové (1370–1437), Schriftsteller
  • Miroslav Vejlupek Čerchovský (* 1952), Autor
  • Daniel Adem von Veleslavín (1546–1599), Verleger und Schriftsteller
  • Zdeněk Veselovský (* 1928), Zoologe
  • Alžběta Johana Vestonie Johanna Westonia (1582–1612), Dichterin
  • Michal Viewegh (* 1962), Schriftsteller und Publizist
  • Melchior Vischer Emil Walter Kurt Fischer (1895–1975), Schriftsteller und Regisseur
  • Jan Vladislav Ladislav Bambásek (* 1923), Dichter und Übersetzer
  • Bartoš Vlček (1897–1926), Dichter, Prosaist und Übersetzer
  • Jaroslav Vlček (1860–1930), Literaturhistoriker
  • Jiří Voskovec Jiří Wachsmann (1905–1981), Schauspieler und Schriftsteller
  • Václav Vratislav z Mitrovic Tureček (1576–1635), Schriftsteller und Adeliger
  • Jan Vrba (1889–1961), Autor und Dramaturg
  • Alena Vrbová (1919–2004), Ärztin und Schriftstellerin
  • Jaroslav Vrchlický Emil Frída (1853–1912), Schriftsteller, Dichter, Dramatiker und Übersetzer
  • Stanislav Vydra (1741–1804) Mathematiker und Jesuit
  • Ivan Vyskočil (* 1946), Schriftsteller

W

  • Konrád Waldhauser (1326–1369), Prediger und Reformator
  • Jiří Weil (1900–1959), Literaturkritiker, Journalist und Übersetzer
  • Richard Weiner (1884–1937), Dichter, Prosaist und Publizist
  • Jan Weiss (1892–1972), Prosaist und Nationalkünstler
  • Jiří Weiss (1913–2004), Regisseur und Szenarist
  • Jan Werich (1905–1980), Schauspieler, Dramaturg und Szenarist
  • Ivan Wernisch (* 1942), Dichter, Journalist und Übersetzer
  • Zikmund Winter (1846–1912), Historiker und Lehrer
  • Jiří Wolker (1900–1924), Dichter
  • Jana Witthedová, Dichterin

Z

  • Jan Zábrana (1931–1984), Schriftsteller und Übersetzer
  • Jan Žáček (* 1932), Prosaist und Dramatiker
  • Jiří Žáček (* 1945), Dichter
  • Jan Zahradníček (1905–1960), Dichter, Journalist und Übersetzer
  • Jaroslav Žák (1906–1960), Lateinprofessor und Prosaist
  • Miroslav Žamboch (* 1972), Sci-Fi-Autor
  • Antonín Zápotocký (1884–1957), Politiker, Präsident der ČSSR
  • Jaroslav Zaorálek (1896–1947), Übersetzer
  • Jan ze Žatce (1350–1414), Schriftsteller
  • Vilém Závada (1905–1982), Dichter, Schriftsteller und Übersetzer
  • Julius Zeyer (1841–1901), Schriftsteller und Dramatiker
  • Miroslav Zikmund (* 1919), Reisender und Schriftsteller
  • Jaroslav Žila (* 1961), Schriftsteller
  • Antonín Josef Zíma, Schriftsteller, Volksaufklärer und Drucker

Siehe auch


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Tschechische Literatur — Tschechische Literatur. Nachdem die Grüneberger und die Königinhofer Handschrift (s.d.) als Fälschungen nachgewiesen sind, zeigt die 1. Periode der T. L. nur Erscheinungen, die auf abendländ. Einflüsse hinweisen: Minnesang, ritterliches Epos,… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • tschechische Sprache — tschẹchische Sprache,   westslawische Sprache (slawische Sprachen), gesprochen von etwa 10 Mio. Tschechen in der Tschechischen Republik, außerdem von 0,6 Mio. in den angrenzenden Ländern sowie von Minderheiten, v. a. in den USA und Kanada.   Die …   Universal-Lexikon

  • Tschechische Akademie der Wissenschaften und Künste — Gründungsdekret des Kaisers Die am 23. Januar 1890 gegründete Tschechische Akademie des Kaisers Franz Joseph für Wissenschaften, gesprochenes Wort und Kunst (Česká akademie císaře Františka Josefa pro vědy, slovesnost a umění), die 1918 in die… …   Deutsch Wikipedia

  • Otto Pick (Schriftsteller) — Otto Pick (* 22. November 1887 in Prag; † 25. Mai 1940 in London) war ein böhmisch tschechoslowakischer Schriftsteller und Übersetzer. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Werke 3 Herausgebersc …   Deutsch Wikipedia

  • Antonín Kratochvíl (Schriftsteller) — Antonín Kratochvil (* 31. August 1924 in Brünn; † 11. Dezember 2004) war ein tschechischer Schriftsteller und Präsident des Exil PEN Clubs. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Werke 2.1 Buchveröffentlichungen …   Deutsch Wikipedia

  • Andreas Weber (Schriftsteller) — Andreas Raimund Weber (* 24. Dezember 1961 in Horn (Niederösterreich)) ist ein österreichischer Schriftsteller. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Preise und Stipendien 3 Publikationen …   Deutsch Wikipedia

  • Liste tschechischer Schriftsteller — Bekannte tschechische Autoren: Inhaltsverzeichnis A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z A Alois Musil (1868 1944) bedeutender Orientalist, Theologe, Ge …   Deutsch Wikipedia

  • Tschechischer Schriftsteller — Bekannte tschechische Autoren: A Daniel Adam z Veleslavína (1546–1599), Lexikograf und Schriftsteller des Humanismus Richard Adamík (1867–1952), Arzt und Moralidealist Michal Ajvaz (* 1949), Prosaiker, Dichter, Essayist und Übersetzer František… …   Deutsch Wikipedia

  • Friedrich Griese (Schriftsteller) — (1932) Friedrich Griese (* 2. Oktober 1890 in Lehsten; † 1. Juni 1975 in Lübeck) war ein deutscher Schriftsteller. Heute weitgehend vergessen, war er in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts der bedeutendste Schriftsteller Mecklenburgs. Griese… …   Deutsch Wikipedia

  • Josef Mach (Schriftsteller) — Josef Mach (* 5. Februar 1883 in Nymburk; † 8. November 1951 in Prag) war ein tschechischer Lyriker, Journalist und Übersetzer. Mach besuchte das Gymnasium in Mladá Boleslav, wo er den ebenfalls dort die Schule besuchenden František Gellner… …   Deutsch Wikipedia