Turiner Automobilsalon


Turiner Automobilsalon
1953:
Alfa Romeo B.A.T. 5
1962:
Alfa Romeo Giulia TZ 1
1963:
Lamborghini 350 GT
1972:
Maserati Khamsin

Der Turiner Autosalon, offiziell Salone dell'automobile di Torino, ist eine weltweit bekannte Automobilausstellungen. Sie fand offiziell erstmals vom 21. bis 24. April 1900 und seitdem jährlich in Turin statt.

Ursprünglich diente die Fahrzeugmesse vor allem der Präsentation von Fahrzeugmodellen, Prototypen und Konzeptstudien einheimischer Fahrzeughersteller und Karosseriebauer. Heute präsentieren dort auch zahlreiche ausländische Hersteller ihre Produkte. Im Jahr 2002 fiel die Ausstellung mangels Interesses der italienischen Automobilhersteller sowie der allgemeinen Konjunkturlage der Automobilindustrie aus[1].

Jahr Fahrzeugpräsentationen (Auswahl)
1902
1907
1947
  • Prototyp eines Grand-Prix-Rennwagens der Firma Porsche[2]
1949
1952
1953
1954
1955
1956
1959
1962
1963
1966
1967
1970
1971
1972
1998
2000

Einzelnachweise

  1. Auto Räder Reifen - Gummibereifung: Turiner Autosalon und AMA gestrichen, Bielefeld
  2. Brockhaus Infothek: Porsche - eine Erfolgsgeschichte

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • De Tomaso Vallelunga — De Tomaso De Tomaso Vallelunga Ghia Berlinetta Vallelunga[1] Hersteller …   Deutsch Wikipedia

  • Ford Ka — Hersteller: Ford Produktionszeitraum: seit 1996 Klasse: Kleinstwagen Karosserieversionen: Steilheck, dreitürig Vorgängermodell: keines Nachfolgemodell …   Deutsch Wikipedia

  • Maserati 3500 GT — Hersteller: Maserati Produktionszeitraum: 1957–1966 Klasse …   Deutsch Wikipedia

  • Automobili Serenissima — war ein italienischer Hersteller von Sportwagen aus Bologna, der zwischen 1963 und 1970 einige Motoren und eine Reihe von Rennwagen entwickelte. Automobili Serenissima ist eines der geheimnisvollsten italienischen Automobil Projekte, um das sich… …   Deutsch Wikipedia

  • Maserati Ghibli — Maserati Maserati Ghibli Coupé Ghibli Hersteller: Maserati Produktionszeitraum: 1966–1973 …   Deutsch Wikipedia

  • Bizzarrini — Emblem Die Automobili Bizzarrini S.p.A. war ein Hersteller von Hochleistungssportwagen aus Livorno, Italien, das Ende 1962 von Giotto Bizzarrini gegründet wurde. Bis zur Auflösung des Unternehmens im Frühjahr 1969 konstruierte Bizzarrini eine… …   Deutsch Wikipedia

  • Mercedes-Benz R129 — Hersteller: Daimler Benz, DaimlerChrysler Verkaufsbezeichnung: SL Klasse Produktionszeitraum …   Deutsch Wikipedia

  • Mercedes-Benz R 129 — Mercedes Benz Mercedes Benz SL (1989–1995) R 129 Herstell …   Deutsch Wikipedia

  • Bristol 407 — Der Bristol 407 war ein Sportwagen des britischen Automobilherstellers Bristol Cars Ltd., der von 1961 bis 1963 produziert wurde. Er basierte technisch und stilistisch auf seinem Vorgänger, dem Bristol 406, setzte im Gegensatz dazu aber erstmals… …   Deutsch Wikipedia

  • Carrozzeria Savio — Die Carrozzeria Savio ist ein italienisches Karosseriebauunternehmen, das 1919 gegründet wurde. Inhaltsverzeichnis 1 Unternehmensgeschichte 1.1 Serienfahrzeuge von Savio 1.1.1 Savio Jungla 1 …   Deutsch Wikipedia