Turn-Weltmeisterschaften 1974


Turn-Weltmeisterschaften 1974

Die 18. Turn-Weltmeisterschaften fanden vom 20.–27. Oktober 1974 in Warna statt.

Inhaltsverzeichnis

Ergebnisse

Männer

Mehrkampf

Rang Athlet Punkte
1. JapanJapan Shigeru Kasamatsu 115.500
2. Sowjetunion 1955UdSSR Nikolai Andrianow 115.375
3. JapanJapan Eizo Kenmotsu 114.750
...
7. Deutschland Demokratische Republik 1949DDR Wolfgang Thüne 114.000

Mannschaft

Rang Team Punkte
1. JapanJapan Japan 571.400
2. Sowjetunion 1955UdSSR UdSSR 567.350
3. Deutschland Demokratische Republik 1949DDR Deutsche Demokratische Republik 562.400
...
5. DeutschlandDeutschland BR Deutschland 552.650
7. SchweizSchweiz Schweiz 547.200

Boden

Rang Athlet Punkte
1. JapanJapan Shigeru Kasamatsu 19.375
2. JapanJapan Hiroshi Kajiyama 19.325
3. Bulgarien 1971Bulgarien Andrej Keramow 19.225
...
5. Deutschland Demokratische Republik 1949DDR Rainer Hanschke 18.900

Reck

Rang Athlet Punkte
1. DeutschlandDeutschland Eberhard Gienger 19.500
2. Deutschland Demokratische Republik 1949DDR Wolfgang Thüne 19.450
3. JapanJapan Eizo Kenmotsu 19.275
3. PolenPolen Andrzej Szajna 19.275
5. Deutschland Demokratische Republik 1949DDR Bernd Jäger 19.250

Barren

Rang Athlet Punkte
1. JapanJapan Eizo Kenmotsu 19.375
2. Sowjetunion 1955UdSSR Nikolai Andrianow 19.325
3. Sowjetunion 1955UdSSR Wladimir Martschenko 18.850
...
5. Deutschland Demokratische Republik 1949DDR Bernd Jäger 18.100
6. Deutschland Demokratische Republik 1949DDR Wolfgang Thüne 17.625

Pauschenpferd

Rang Athlet Punkte
1. Ungarn 1957Ungarn Zoltán Magyar 19.575
2. Sowjetunion 1955UdSSR Nikolai Andrianow 19.375
3. JapanJapan Eizo Kenmotsu 19.225
...
6. Deutschland Demokratische Republik 1949DDR Wolfgang Thüne 18.500

Ringe

Rang Athlet Punkte
1. Rumänien 1965Rumänien Dan Grecu 19.525
1. Sowjetunion 1955UdSSR Nikolai Andrianow 19.525
3. PolenPolen Andrzej Szajna 19.225
...
6. Deutschland Demokratische Republik 1949DDR Wolfgang Thüne 18.925

Sprung

Rang Athlet Punkte
1. JapanJapan Shigeru Kasamatsu 19.325
2. Sowjetunion 1955UdSSR Nikolai Andrianow 19.250
3. JapanJapan Hiroshi Kajiyama 19.225

Frauen

Mehrkampf

Rang Athletin Punkte
1. Sowjetunion 1955UdSSR Ljudmila Turischtschewa 78.450
2. Sowjetunion 1955UdSSR Olga Korbut 77.650
3. Deutschland Demokratische Republik 1949DDR Angelika Hellmann 76.875
...
6. Deutschland Demokratische Republik 1949DDR Annelore Zinke 76.325

Mannschaft

Rang Team Punkte
1. Sowjetunion 1955UdSSR UdSSR 384.150
2. Deutschland Demokratische Republik 1949DDR Deutsche Demokratische Republik 376.550
3. Ungarn 1957Ungarn Ungarn 370.600
...
8. DeutschlandDeutschland BR Deutschland 361.000
15. SchweizSchweiz Schweiz 343.050

Balken

Rang Athletin Punkte
1. Sowjetunion 1955UdSSR Ljudmila Turischtschewa 19.725
2. Sowjetunion 1955UdSSR Olga Korbut 19.525
3. Sowjetunion 1955UdSSR Nelli Kim 19.200
...
6. Deutschland Demokratische Republik 1949DDR Angelika Hellmann 18.625

Boden

Rang Athletin Punkte
1. Sowjetunion 1955UdSSR Ljudmila Turischtschewa 19.775
2. Sowjetunion 1955UdSSR Olga Korbut 19.600
3. Sowjetunion 1955UdSSR Elwira Saadi 19.550
3. Sowjetunion 1955UdSSR Rusudan Siharulidze 19.550
...
6. Deutschland Demokratische Republik 1949DDR Angelika Hellmann 19.200

Stufenbarren

Rang Athletin Punkte
1. Deutschland Demokratische Republik 1949DDR Annelore Zinke 19.650
2. Sowjetunion 1955UdSSR Olga Korbut 19.575
3. Sowjetunion 1955UdSSR Ljudmila Turischtschewa 19.500
4. Deutschland Demokratische Republik 1949DDR Angelika Hellmann 19.350
5. Deutschland Demokratische Republik 1949DDR Richarda Schmeisser 19.250

Sprung

Rang Athletin Punkte
1. Sowjetunion 1955UdSSR Olga Korbut 19.650
2. Sowjetunion 1955UdSSR Ljudmila Turischtschewa 19.575
3. TschechoslowakeiTschechoslowakei Bozena Perdykulova 19.500
...
5. Deutschland Demokratische Republik 1949DDR Angelika Hellmann 18.850

Medaillenspiegel

Rang Land Gold medal.svg Silver medal.svg Bronze medal.svg total
1 Sowjetunion 1955UdSSR UdSSR 6 10 5 21
2 JapanJapan Japan 5 1 4 10
3 Deutschland Demokratische Republik 1949DDR Deutsche Demokratische Republik 1 2 2 5
4 Ungarn 1957Ungarn Ungarn 1 - 1 2
5 Rumänien 1965Rumänien Rumänien 1 - - 1
DeutschlandDeutschland BR Deutschland 1 - - 1
7 PolenPolen Polen - - 2 2
8 Bulgarien 1971Bulgarien Bulgarien - - 1 1
TschechoslowakeiTschechoslowakei Tschechoslowakei - - 1 1

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Weltmeisterschaften 1974 — Als Weltmeisterschaft 1974 oder WM 1974 bezeichnet man folgende Weltmeisterschaften, die im Jahr 1974 stattgefunden haben: Alpine Skiweltmeisterschaft 1974 Basketball Weltmeisterschaft der Herren 1974 Biathlon Weltmeisterschaften 1974 Bob… …   Deutsch Wikipedia

  • Turn-Weltmeisterschaften 2007 — Briefmarke zur Turn WM 2007 Die 40. Turn Weltmeisterschaften fanden vom 1. bis 9. September 2007 in der baden württembergischen Landeshauptstadt Stuttgart statt. Diese Weltmeisterschaften waren von besonderer Bedeutung als direkte Qualifikation… …   Deutsch Wikipedia

  • Turn-Weltmeisterschaften 2011 — Die 43. Turn Weltmeisterschaften der Männer fanden vom 7. bis 16. Oktober 2011 in der japanischen Stadt Tokio statt. Die Wettkämpfe werden im Tokyo Metropolitan Gymnasium ausgetragen. Diese Weltmeisterschaften stellen die ersten direkten… …   Deutsch Wikipedia

  • Turn-Weltmeisterschaften (Gerätturnen) — Die Weltmeisterschaften im Gerätturnen werden seit 1903 ausgetragen. Zunächst starteten nur Männer, seit 1934 nehmen auch Frauen an den Wettkämpfen teil. Austragungsorte Jahr Austragungsort Land 1903 I Antwerpen Belgien …   Deutsch Wikipedia

  • Turn-Weltmeisterschaften 2009 — Die O₂ Arena während der Turn Weltmeisterschaften 2009 Die 41. Turn Weltmeisterschaften fanden vom 12. bis 18. Oktober 2009 in London statt. Wie bereits bei den Turn Weltmeisterschaften 2005 wurden auch in London keine Mannschaftswettbewerbe… …   Deutsch Wikipedia

  • Turn-Weltmeisterschaften 1954 — Die 13. Turn Weltmeisterschaften fanden vom 28. Juni bis 1. Juli 1954 in Rom statt. Erstmals nach dem Zweiten Weltkrieg nahmen wieder deutschen Sportler an Turn Weltmeisterschaften teil. Beide deutsche Staaten stellten eine gemeinsame Mannschaft …   Deutsch Wikipedia

  • Turn-Weltmeisterschaften 1958 — Die 14. Turn Weltmeisterschaften fanden vom 6. 10. Juli 1958 in Moskau statt. Wie erwartet war die Sowjetunion die erfolgreichste Nation. Erstmals nahmen zwei deutsche Mannschaften an Turn Weltmeisterschaften im Gerätturnen teil.… …   Deutsch Wikipedia

  • Turn-Weltmeisterschaften 2006 — Die 39. Weltmeisterschaften im Gerätturnen fanden vom 13. bis 21. Oktober 2006 in Aarhus (Dänemark) statt. Die Wettkämpfe wurden in der NRGi Arena ausgetragen. Inhaltsverzeichnis 1 Teilnehmer 2 Ergebnisse 2.1 Männer …   Deutsch Wikipedia

  • Turn-Weltmeisterschaften 1994 — Die 30. Turn Weltmeisterschaften fanden vom 15. 20. November 1994 in Dortmund statt. Austragungsstätte war die Westfalenhalle. Es wurden allerdings nur die beiden Team Wettbewerbe im Mehrkampf ausgetragen, da alle Einzeldisziplinen bereits im… …   Deutsch Wikipedia

  • Turn-Weltmeisterschaften 2010 — Die 42. Turn Weltmeisterschaften der Männer fanden vom 16. bis 24. Oktober 2010 in Rotterdam statt. Für die Frauen waren es seit 1934 die 33. Titelkämpfe. Die Wettkämpfe wurden – wie nochmals 1987 – in der Ahoy Arena ausgetragen.… …   Deutsch Wikipedia