Twiggy Ramirez


Twiggy Ramirez

Jeordie Osbourne White (* 20. Juni 1971 in New Jersey), auch bekannt unter seinem Künstlernamen Twiggy Ramirez, ist ein US-amerikanischer Musiker und Bassist in der amerikanischen Alternative-Band Marilyn Manson. Er spielte unter anderem bei den Bands A Perfect Circle, Nine Inch Nails und leitet zusammen mit Chris Goss das Musikprojekt Goon Moon. Sein Künstlername setzt sich aus der Ikone Twiggy und dem Serienmörder Richard Ramírez zusammen.

Inhaltsverzeichnis

Biografie

Jeordie White wurde am 20. Juni 1971 in New Jersey als Sohn einer Tänzerin geboren. Er wuchs in einfachen Verhältnissen mit seiner Mutter und seinen drei jüngeren Brüdern Ayden, Dustin und Westly auf.

Karriere

Marilyn Manson

White traf Brian Hugh Warner, den Sänger von Marilyn Manson 1989 in einem Einkaufszentrum in Fort Lauderdale. Da er zu dieser Zeit noch in der Band Amboog-a-Lard war, in der er Rhythmusgitarre spielte und dafür auch einen Preis gewann,[1] wechselte er nicht zu Marilyn Manson and the Spooky Kids. Als Warner 1994 den damaligen Bassisten Gidget Gein aufgrund seiner Heroin-Abhängigkeit noch vor der Veröffentlichung des ersten Albums Portrait of an American Family aus der Band warf, wurde er durch Jeordie White ersetzt.

Er verließ die Band am 29. Mai 2002, da ihm der Aufenthalt zu routiniert geworden war und er sich auf musikalisches Neuland begeben wollte. In einem Interview sagte White, er und Warner seien zwar noch befreundet, aber beide gehen nun getrennte Wege.

Am 9. Januar 2008 bestätigte die Band auf ihrer offiziellen Website, dass Jeordie White wieder der Band beigetreten ist.[2] Vom 19. Januar bis 2. März 2008 nahm White an Marilyn Mansons Rape of the World 2008-Tour teil.[3]

A Perfect Circle

Nach dem Ausstieg spielte er zunächst in der Punk-Band Mondo Generator und bewarb sich bei der Band Queens of the Stone Age als Rhythmusgitarrist. Troy Van Leeuwen, der vorher bei „A Perfect Circle“ spielte, bekam den Posten und White bewarb sich bei der Band.

Zusammen mit der Band nahm er die beiden Alben Thirteenth Step und eMOTIVe auf. Auf den folgenden Tourneen vertrat White seinen Posten als Bassist.

Goon Moon

Zur gleichen Zeit - nach Whites Austritt aus Marilyn Manson im Mai 2002 - kam es zu einer Kollaboration mit dem Sänger Chris Goss von Master of Reality, der zudem Produzent bei Queens of the Stone Age und Kyuss war. Zusammen mit Goss und einigen Gastmusikern - unter ihnen auch der Schlagzeuger Josh Freese, der schon bei A Perfect Circle und Nine Inch Nails Schlagzeug gespielt hatte - wurde im Jahr 2005 das Album I Got a Brand New Egg Layin' Machine aufgenommen und zwei Jahre später die CD Licker's Last Leg. Die Band spielte lediglich in kleineren Clubs innerhalb der USA und gab nur wenige Konzerte.[4]

Nine Inch Nails

White nahm an der Produktion von Nine Inch Nails fünftem Album With Teeth teil und unterstützte die Band auf der darauffolgenden Tournee. Auch bei dem Album Year Zero, das 2007 herauskam, arbeitete White mit und nahm an der Tour dafür teil. Nach dem letzten Konzert am 18. September 2007 in Hawaii, Honolulu, gab Reznor an, die Band trenne sich von der aktuellen Besetzung, sie würden zukünftig getrennte Wege gehen.

Trivia

  • Nach dem Ausstieg aus Marilyn Manson bewarb sich White bei der Band Metallica um den Posten als Bassisten, das auf der DVD Some Kind of Monster zu sehen ist. In einem späteren Interview sagte White, er habe sich nur beworben, um seinen Jugendwunsch zu erfüllen. Er sei jedoch froh darüber, nicht angenommen worden zu sein, da er nicht glücklich geworden wäre.
  • Im Jahr 1996 hatte White zusammen mit Warner einen Gastauftritt im Film Lost Highway von David Lynch.
  • White spielte auf dem Album War Stories der britischen Musikgruppe UNKLE Bass und Synthesizer im Lied 'Burn My Shadow'.
  • Noch vor der Gründung von Marilyn Manson and the Spooky Kids hatten White und Warner 1993 ein Musikprojekt namens Mrs. Scabtree, mit dem sie einen Auftritt hatten.
  • Schon während der damalige Bassist Gidget Gein noch in der Band war, ersetzte ihn White zeitweise während seiner Abwesenheit als Bassist.
  • Whites bevorzugte Instrumente sind der Gibson Thunderbird IV Reverse (Alpine White, Sunrise und Goth Edition), mit dem er einen großen Teil aller Shows für Marilyn Manson gespielt hat, und einen Fender Precision Bass, der überwiegend bei Touren mit Nine Inch Nails und A Perfect Circle zum Einsatz kam.

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Biography (englisch)
  2. Twiggy wieder bei Marilyn Manson
  3. Dan Aquilante: DOPE SHOW FOR THE EARS. New York Post, 31. Januar 2008. Abgerufen am 5. Januar 2009. (englisch)
  4. Goon Moon Interview mit Chaos Control (englisch)
  5. JEORDIE WHITE COMPLETES THE CIRCLE (englisch)

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Twiggy Ramirez — Jeordie White Джорди Осборн Уайт Дата рождения 20 июня 1971 (37 лет)(19710620) Место рождения Coral Springs, FL …   Википедия

  • Twiggy Ramirez — Jeordie White Jeordie White Jeordie White Alias Twiggy Ramirez Nom Jeordie Osborne White Naissance 20  …   Wikipédia en Français

  • Twiggy — (née le 19 septembre 1949), aussi connue sous le nom de Twiggy Lawson, est un mannequin, actrice et chanteuse britannique. Elle est connue pour être un emblème des années 1960 et une des mannequins les plus célèbres de cette époque.… …   Wikipédia en Français

  • Twiggy (disambiguation) — Twiggy (born 1949) is a British supermodel, actress, and singer.Twiggy may also refer to:* Jeordie White (born 1971), American musician known as Twiggy Ramirez * James Twiggy Sanders, American basketball player * Twiggy the Water Skiing Squirrel …   Wikipedia

  • Twiggy — Infobox actor name = Twiggy (Lawson) right caption = birthname = Lesley Hornby birthdate = birth date and age|1949|9|19|df=yes birthplace = Neasden, London, England occupation = model, actress, singer website = http://www.twiggylawson.co.uk/… …   Wikipedia

  • Twiggy — Para la cantante argentina, véase Twiggy (cantante). Twiggy Nombre real Lesley Lawson (de soltera Hornby ) Nacimiento 19 de septiembre de 1949 (62 años) Neasden, Londres, Inglaterra …   Wikipedia Español

  • Twiggy Lawson — Dieser Artikel beschäftigt sich mit dem Fotomodell und Sängerin Twiggy. Für den Musiker Twiggy Ramirez siehe Jeordie White. Twiggy (* 19. September 1949 in Neasden (London Borough of Brent), London; eigentlich Lesley Hornby) ist eine britische… …   Deutsch Wikipedia

  • Ramírez (surname) — Family name name = Ramírez caption = meaning = son of Ramiro region = Spain language = Spanish search = Ramirez related names = Ramírez is a patronymic Spanish surname meaning son of Ramiro . Although it should be properly written with an acute… …   Wikipedia

  • Marilyn Manson (band) — Marilyn Manson Marilyn Manson performing live in Florence in 2007. Background information Origin Fort Lauderdale, Florida …   Wikipedia

  • Mechanical Animals — Album par Marilyn Manson Sortie 14 septembre 1998 Enregistrement The White Room, Westlake and Conway Studios Durée 62:30 Genre …   Wikipédia en Français