UEFA-Futsal-Pokal


UEFA-Futsal-Pokal
UEFA Futsal Cup.svg

Der UEFA-Futsal-Pokal, offiziell UEFA Futsal Cup, ist ein seit 2001 jährlich unter Schirmherrschaft der UEFA ausgetragenes Futsal-Turnier für Vereinsmannschaften. Startberechtigt sind die Meister der nationalen Verbände, sowie der Titelverteidiger. Das Turnier ersetzte das seit 1984 stattfindende Futsal European Clubs Championship, der vom europäischen Dachverband nicht anerkannt wurde.

Das Finale des UEFA-Futsal-Pokals wurde 2001/02 in einem Spiel ausgetragen, zwischen 2002 und 2006 mit Hin- und Rückspiel, und seit der Saison 2006/07 schließlich als Final-Four-Turnier.

Der Gewinner des Bewerbes qualifiziert sich für den von der FIFA organisierten Futsal-Weltpokal.

Inhaltsverzeichnis

UEFA Futsal-Pokal-Finalspiele

Saison Austragungsort Sieger Zweiter Resultat Dritter Vierter
2001/02
Details
Lissabon SpanienSpanien Playas de Castellón BelgienBelgien Action 21 Charleroi 5:1 PortugalPortugal Sporting KroatienKroatien MNK Split
2002/03
Details
Charleroi /
Castellón
SpanienSpanien Playas de Castellón BelgienBelgien Action 21 Charleroi 7:5 (1:1 / 6:4) SpanienSpanien Boomerang Interviú ItalienItalien Furpile Prato
2003/04
Details
Torrejón /
Lissabon
SpanienSpanien Boomerang Interviú PortugalPortugal Benfica 7:5 (4:1 / 4:3) SpanienSpanien Playas de Castellón BelgienBelgien Action 21 Charleroi
2004/05
Details
Charleroi /
Moskau
BelgienBelgien Action 21 Charleroi RusslandRussland Dinamo Moskau 10:9 (4:3 / 6:6) SpanienSpanien Boomerang Interviú SpanienSpanien ElPozo Murcia
2005/06
Details
Alcalá /
Moskau
SpanienSpanien Boomerang Interviú RusslandRussland Dinamo Moskau 9:7 (6:3 / 4:3) KasachstanKasachstan MFK Kairat Almaty UkraineUkraine Shakhtar Donetsk
2006/07
Details
Murcia RusslandRussland Dinamo Moskau SpanienSpanien Boomerang Interviú 2:1 SpanienSpanien ElPozo Murcia BelgienBelgien Action 21 Charleroi
2007/08
Details
Moskau RusslandRussland MFK Viz-Sinara SpanienSpanien ElPozo Murcia 7:6 (4:4 / 3:2) RusslandRussland Dinamo Moskau KasachstanKasachstan MFK Kairat Almaty
2008/09
Details
Jekaterinburg SpanienSpanien Inter Movistar RusslandRussland MFK Viz-Sinara 5:1 KasachstanKasachstan MFK Kairat Almaty RusslandRussland Dinamo Moskau
2009/10
Details
Lissabon PortugalPortugal Benfica SpanienSpanien Inter Movistar 3:2 AserbaidschanAserbaidschan Araz Naxçivan ItalienItalien Luparense
2010/11
Details
Almaty ItalienItalien Montesilvano PortugalPortugal Sporting 5:2 KasachstanKasachstan MFK Kairat Almaty PortugalPortugal Benfica

Titel nach Klub

Klub Siege Jahr Zweiter Jahr
SpanienSpanien Boomerang Interviú
3
2004, 2006, 2009
2
2007, 2010
SpanienSpanien Playas de Castellón
2
2002, 2003
BelgienBelgien Action 21 Charleroi
1
2005
2
2002, 2003
RusslandRussland Dinamo Moskau
1
2007
2
2005, 2006
RusslandRussland MFK Viz-Sinara
1
2008
1
2009
PortugalPortugal Benfica
1
2010
1
2004
ItalienItalien Montesilvano
1
2011
SpanienSpanien ElPozo Murcia
1
2008
PortugalPortugal Sporting
1
2011

Titel nach Staat

Staat Sieger Zweiter Meister
SpanienSpanien Spanien
5
3
Playas de Castellón (2), Boomerang Interviú (3)
RusslandRussland Russland
2
3
Dinamo Moskau (1), MFK Viz-Sinara (1)
BelgienBelgien Belgien
1
2
Action 21 Charleroi (1)
PortugalPortugal Portugal
1
2
Benfica Lissabon (1)
ItalienItalien Italien
1
Montesilvano (1)

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • UEFA-Futsal-Cup — Der UEFA Futsal Pokal ist ein seit 2001 jährlich unter Schirmherrschaft der UEFA ausgetragenes Futsal Turnier für Vereinsmannschaften. Startberechtigt sind die Meister der nationalen Verbände, sowie der Titelverteidiger. Das Turnier ersetzte das… …   Deutsch Wikipedia

  • UEFA Futsal-Cup — Der UEFA Futsal Pokal ist ein seit 2001 jährlich unter Schirmherrschaft der UEFA ausgetragenes Futsal Turnier für Vereinsmannschaften. Startberechtigt sind die Meister der nationalen Verbände, sowie der Titelverteidiger. Das Turnier ersetzte das… …   Deutsch Wikipedia

  • UEFA Futsal Cup — Der UEFA Futsal Pokal ist ein seit 2001 jährlich unter Schirmherrschaft der UEFA ausgetragenes Futsal Turnier für Vereinsmannschaften. Startberechtigt sind die Meister der nationalen Verbände, sowie der Titelverteidiger. Das Turnier ersetzte das… …   Deutsch Wikipedia

  • Futsal in Spanien — Futsal (span.: fútbol sala), eine Variante des Hallenfußballs, ist in Spanien ein beliebter Breiten und Publikumssport. Auf Klubebene wird seit 1989 eine separate Profiliga, die Liga Nacional de Fútbol Sala (LNFS), betrieben. Der höchsten… …   Deutsch Wikipedia

  • Futsal in Tschechien — Futsal ist in Tschechien eine Randsportart, die sich in den letzten Jahren immer größerer Beliebtheit erfreut. Über 10.000 Spieler üben diesen Sport unter dem Dach des Tschechischen Fußballverbandes ČMFS aktiv aus. Die 1. Liga wird auf… …   Deutsch Wikipedia

  • Futsal — Länderspiel zwischen Argentinien und Brasilien bei den Pan Amerikanischen Spielen 2007 Futsal ist eine in Sporthallen stattfindende Variante des Fußballs. Ihr Name leitet sich vom portugiesischen Ausdruck futebol de salão oder dem spanischen… …   Deutsch Wikipedia

  • Uefa — Das Logo der UEFA Der europäische Kontinentalverband UEFA Die Union of European Football Associations, mit UEFA abgekürzt, offiziell auf französisch Union des Associations Européennes de Football …   Deutsch Wikipedia

  • UEFA — Union of European Football Associations Gegründet 15. Juni 1954 …   Deutsch Wikipedia

  • DFB-Futsal-Cup — Vorlage:InfoboxFußballwettbwerb/Wartung/Logoformat Verband Deutscher Fußball Bund Erstaustragung 2006 Mannschaften …   Deutsch Wikipedia

  • Interviú Bommerang — Inter Movistar Voller Name Interviú Fútbol Sala Gegründet 1977 Vereinsfarben grün …   Deutsch Wikipedia