USS Ethan Allen (SSBN-608)


USS Ethan Allen (SSBN-608)
Die Ethan Allen vor Cape Canaveral
Die Ethan Allen vor Cape Canaveral
Geschichte Flagge
Bestellung 17. Juli 1958
Kiellegung 14. September 1959
Stapellauf 22. November 1960
Indienststellung 8. August 1961
Außerdienststellung 2. April 1983
Verbleib Zerlegt
Technische Daten
Verdrängung

7900 ts getaucht

Länge

125,1 Meter

Breite

10,1 Meter

Tiefgang

9,1 Meter

Besatzung

12 Offiziere, 128 Matrosen

Antrieb

S5W-Druckwasserreaktor, 15.000 SHP

Geschwindigkeit

20 Knoten

Bewaffnung

16 Interkontinentalraketen, 4 Torpedorohre

Die USS Ethan Allen (SSBN-608) war ein Atom-U-Boot und das Typschiff der Ethan-Allen-Klasse der United States Navy. Sie wurde nach Ethan Allen, einem Freiheitskämpfer aus der Zeit des Amerikanischen Unabhängigkeitskrieges, benannt.

Geschichte

SSBN-608 wurde 1958 in Auftrag gegeben. Am 14. September 1959 wurde das Boot bei Electric Boat auf Kiel gelegt. Nach einer Bauzeit von gut über einem Jahr lief sie vom Stapel und wurde von Mrs. Robert H. Hopkins getauft, einer Nachfahrin Allens. Im August 1961 konnte die Ethan Allen in Dienst gestellt werden.

Am 6. Mai 1962 feuerte die Ethan Allen im Rahmen der Operation Dominic eine Atomrakete ab. Der Frigate Bird getaufte Test war der einzige Test einer voll operablen Submarine Launched Ballistic Missile in der Geschichte der US Navy.

Nachdem das Boot anfänglich in Europa stationiert war, wurde es nach dem Eintreten der Boote der Lafayette-Klasse in den 1970er Jahren in den Pazifik verlegt. Dort operierte die Ethan Allen, bis sie am 1. September 1980 nach dem Übereinkommen SALT I zum Jagd-U-Boot SSN-608 umklassifiziert wurde und vorwiegend in U-Jagd-Übungen eingesetzt wurde.

1983 wurde die Allen schließlich außer Dienst gestellt und bis 1999 im Ship-Submarine Recycling Program in der Puget Sound Naval Shipyard abgebrochen.

Ethan Allen in Film und Buch

In Tom Clancys Roman Jagd auf Roter Oktober spielt die Ethan Allen eine wichtige Rolle. Sie wird im Buch unter Wasser gesprengt, um die Versenkung des titelgebenden sowjetischen SSBNs vorzutäuschen. Im gleichnamigen Film kommt sie allerdings nicht vor.

Weblinks

 Commons: USS Ethan Allen (SSBN-608) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • USS Ethan Allen (SSBN-608) — USS Ethan Allen (SSBN 608), lead ship of her class, was the second ship of the United States Navy to be named for Ethan Allen. Her keel was laid down by the Electric Boat Corporation of Groton, Connecticut. She was launched on 22 November 1960,… …   Wikipedia

  • USS Ethan Allen — Zwei Schiffe der United States Navy trugen den Namen USS Ethan Allen, nach Ethan Allen, einem US amerikanischen Freiheitskämpfer: USS Ethan Allen (1859), eine Bark, in Dienst von 1861 bis 1865 USS Ethan Allen (SSBN 608), ein U Boot und Typschiff… …   Deutsch Wikipedia

  • USS Ethan Allen — Two ships of the United States Navy have been named USS Ethan Allen in honor of Ethan Allen, the guerilla leader of the Green Mountain Boys. * The first USS|Ethan Allen|1861|2 was a bark that raided the Confederate States of America during the… …   Wikipedia

  • Ethan Allen (disambiguation) — Ethan Allen (1738–1789) was an early American and Vermont revolutionary.;Other people so named: * Ethan Allen (armsmaker) (1806–1871), American gunsmith * Ethan Allen (baseball) (1904–1993), player and coach;Named for the Vermont revolutionary: * …   Wikipedia

  • Ethan-Allen-Klasse — Die Sam Houston in Pearl Harbor Übersicht Typ Raketen U Boot Namensgeber Freiheitskämpfer Ethan Allen Einheiten 5 gebaut, 0 in Dienst …   Deutsch Wikipedia

  • Clase Ethan Allen — USS Ethan Allen País productor …   Wikipedia Español

  • Ethan — (or Eitan or Eytan in Hebrew) is a male given name meaning strong, firm and safe.Television and film*Ethan Coen, film director and screenwriter, who often works with his brother Joel Coen *Ethan Embry, an American actor in Can t Hardly Wait ; as… …   Wikipedia

  • USS Carbonero (SS-337) — USS Carbonero (SS/AGSS 337) was a Balao class submarine, the first ship of the United States Navy to be named for the carbonero, a salt water fish found in the West Indies. Her keel was laid down on 16 December 1943 by the Electric Boat Company… …   Wikipedia

  • USS Thomas A. Edison — Geschichte Bestellung 1. Juli 1959 Kiellegung 15. März 1960 Stapellauf 15. Juni 1961 Indienststellung 10. März 1962 Außerdienststellung 1. Dezember 1983 Verbleib …   Deutsch Wikipedia

  • USS John Marshall — Die Marshall an der Wasseroberfläche Geschichte Bestellung 1. Juli 1959 Kiellegung 4. April 196 …   Deutsch Wikipedia