UWG Bonn


UWG Bonn
UWG Bonn
Vorsitzender Logo
(Claus Plantiko)
 
LOGO fur UWG-BONN-02.jpg
Basisdaten
Art: Wählergruppe
Verbreitung: Bonn
Vorsitzender: Claus Plantiko
Stellvertreter: Heide Baach
Geschäftsführer: Paul Willnauer
Adressen
Website: www.uwg-bonn.de
Struktur
Gliederung: Keine Untergliederungen
Mitgliedschaften: Keine Mitgliedschaften

Die Unabhängige Wählergemeinschaft Bonn (UWG), (auch: „Unabhängige Wähler Gemeinschaft Bonn“, „UWG-BONN“), ist eine Wählergruppe aus Bonn in Nordrhein-Westfalen.

Inhaltsverzeichnis

Stadtrat

Bei der Kommunalwahl 2004 erhielt die UWG Bonn 1,2 % der Stimmen und zog mit einem Stadtverordneten in das Bonner Stadtparlament ein. Seit der Kommunalwahl 2009 verfügt die UWG Bonn über keinen Mandatsträger mehr.

Bezirksvertretungen

In den Bezirksvertretungen Bonn, Bad Godesberg, Beuel und Hardtberg ist die UWG Bonn nicht vertreten.

Kommunalwahl 2009

Bei der Kommunalwahl 2009 trat die UWG Bonn bei der Stadtratswahl sowie bei den Wahlen zu allen vier Bezirksvertretungen der Stadt Bonn an. Mit Heide Baach stellte sich auch eine eigene Kandidatin für das Amt der Oberbürgermeisterin. Mit 657 Stimmen bzw. 0,51 % bei der Wahl zum Stadtrat verpasste sie den Wiedereinzug jedoch deutlich. Ähnlich erging es der UWG Bonn bei der Wahl zu den Bezirksvertretungen, wo sie mit 0,79 % ihr prozentual bestes Ergebnis im Stadtbezirk Hardtberg erzielen konnte. Heide Baach landete mit stadtweit 1018 Stimmen bzw. 0,79 % auf dem letzten Platz der sieben Bewerberinnen und Bewerber um das Amt des Oberbürgermeisters und erhielt sogar weniger Stimmen als die Gesamtzahl der ungültig abgegebenen Stimmen (1.585 bzw. 1,21 %). Zum Bonner Oberbürgermeister wurde der SPD-Kandidat Jürgen Nimptsch gewählt. Politisch beerbt wurde die UWG Bonn im Rat von der Bürgerbewegung pro NRW, die 1,58 % bei 2051 Stimmen erhielt und damit nunmehr als einzige Partei einen einzelnen Stadtverordneten stellt.

Politische Forderungen

Wie viele Wählergruppen lehnt die UWG den Fraktionszwang ab. Sie tritt für die Chancengleichheit von Parteien und Wählergemeinschaften ein und stellt sich gegen die Einschränkung der direkt-demokratischen Elemente. Das Programm zur Kommunalwahl 2009 war sehr vage. Sie lehnen die Bindung an „staatliche, weltanschauliche, parteiliche oder wirtschaftliche Interessengruppen“ ab.

Sie ist für kostenlose Kinderbetreuung und stärkere Beteiligung der Eltern bei den Schulen.

Die UWG Bonn stellt sich gegen die Vergrößerung der Kreise durch weitere Gebietsreformen und ist für den Ausbau der Autonomie der Kommunen.

Sie stellt sich gegen die Privatisierung von kommunalen Dienstleistungsbetrieben.

  • Opferschutz vor Täterschutz
  • Keine Einbürgerung von Kriminellen und Sozialhilfebeziehern
  • Wiedereröffnung von stillgelegten Postfilialen
  • Konsequente Bekämpfung der Straßenkriminalität
  • Konsequentes Vorgehen gegen Vermüllung und Vandalismus
  • Mehr Seniorenhilfe
  • Bekämpfung des Sozialmissbrauchs
  • Keine Müllabfuhr während des Berufsverkehrs
  • Einrichtung von Kreisverkehren

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Ergebnisse der Kommunalwahlen in Bonn — Stadtratswahl 2009 in Prozent …   Deutsch Wikipedia

  • Landkreis Bonn — Wappen des ehemaligen Landkreises Bonn: Kurkölnisches Kreuz, Jülicher und Bergischer Löwe Der Landkreis Bonn war ein von 1816 bis 1969 bestehender Landkreis im Regierungsbezirk Köln. Mit diesem gehörte er zunächst zur preußischen Provinz Jülich… …   Deutsch Wikipedia

  • Kommunalwahlen in Nordrhein-Westfalen 2009/Ergebnisse A-C — Dieser Artikel enthält die Ergebnisse der Kommunalwahlen in Nordrhein Westfalen 2009 der Kreise und kreisfreien Städte mit den Anfangsbuchstaben A bis C. Inhaltsverzeichnis 1 Städteregion Aachen 2 Bielefeld 3 Kreis Borken 3.1 Kreistag für den… …   Deutsch Wikipedia

  • Ergebnisse der Kommunalwahlen in Nordrhein-Westfalen ab 1975 — In den folgenden Listen werden die Ergebnisse der Kommunalwahlen in Nordrhein Westfalen ab 1975 zusammenhängend aufgelistet. Im ersten Teil befinden sich nach der Auflistung der Parteien und Wählergruppen die für Nordrhein Westfalen ermittelten… …   Deutsch Wikipedia

  • Rheinisch-Bergischer Kreis — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Werbung — Gebäudefläche als Bildschirm für animierte Leuchtwerbung (Piccadilly Circus, London, 2006) …   Deutsch Wikipedia

  • Tabakwerbung — Dieser Artikel wurde aufgrund inhaltlicher Mängel auf der Qualitätssicherungsseite des Portals Wirtschaft eingetragen. Du kannst helfen, indem Du die inhaltlichen Mängel beseitigst oder Dich an der Diskussion beteiligst …   Deutsch Wikipedia

  • Verbrauchertipp — Dieser Artikel wurde aufgrund inhaltlicher Mängel auf der Qualitätssicherungsseite des Portals Wirtschaft eingetragen. Du kannst helfen, indem Du die inhaltlichen Mängel beseitigst oder Dich an der Diskussion beteiligst …   Deutsch Wikipedia

  • Verbrauchertipps — Dieser Artikel wurde aufgrund inhaltlicher Mängel auf der Qualitätssicherungsseite des Portals Wirtschaft eingetragen. Du kannst helfen, indem Du die inhaltlichen Mängel beseitigst oder Dich an der Diskussion beteiligst …   Deutsch Wikipedia

  • Werbekonzept — Dieser Artikel wurde aufgrund inhaltlicher Mängel auf der Qualitätssicherungsseite des Portals Wirtschaft eingetragen. Du kannst helfen, indem Du die inhaltlichen Mängel beseitigst oder Dich an der Diskussion beteiligst …   Deutsch Wikipedia