Ulrich Tappe


Ulrich Tappe

Gerhard Karl Ulrich Tappe (* 10. Februar 1908 in Pillkallen/Ostpreußen; † 11. Februar 1977 in Wilhelmshaven) war ein deutscher Architekt und Wilhelmshavener Stadtbaurat.

Leben

Ulrich Tappe wurde am 10. Februar 1908 in Pillkallen/Ostpreußen geboren. Nach dem Studium der Architektur in Braunschweig und München sammelte er erste berufliche Erfahrungen als Baureferendar am Universitätsbauamt in Göttingen. Weitere Stationen waren Bremerhaven, Lingen, Fallingbostel und Aurich, wo er das Staatshochbauamt leitete. 1959 wählte ihn der Rat der Stadt Wilhelmshaven zum Stadtbaurat. Am 11. Februar 1977 verstarb er knapp vier Jahre nach seiner Pensionierung an einem Herzleiden. Er hinterließ Frau und drei Kinder.

Werk

Tappes architektonisches Schaffen war sehr vielfältig. Neben Flugplätzen und Radaranlagen im Zweiten Weltkrieg baute er nach 1945 als freischaffender Architekt die größte Reederei der Hochseefischerei in Bremerhaven. Daneben entwarf er zahlreiche Schulen und Dienstgebäude. Das schwer kriegszerstörte Wilhelmshavenen hat Stadtbaurat Ulrich Tappe maßgeblich mitgeprägt. Als Stadtplaner voller Visionen arbeitete er Pläne aus, die noch heute aktuell sind. 1969 trat er mit dem "Tappe Plan" an die Öffentlichkeit. In ihm waren grundlegende Gedanken zur Weiterentwicklung Wihelmshavens formuliert: Anlage einer Hafeninsel in der Jade, enge Kooperation der Seehäfen Wilhelmshaven und Bremerhaven in einem Jade-Weser-Port.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Tappe — ist der Familienname folgender Personen: Carl Tappe (1816–1885), deutscher Architekt und Braunschweiger Stadtbaurat David Tappe (1649–nach 1704), deutscher Forschungsreisender Eberhard Tappe (latinisiert: Tappius; um 1500–1541/42), deutscher… …   Deutsch Wikipedia

  • Hans-Christian Tappe — (* 26. März 1943 in Stralsund) ist ein deutscher Buchillustrator, Maler und Architekt. Inhaltsverzeichnis 1 Biographie 2 Künstlerisches Schaffen 3 Bücher …   Deutsch Wikipedia

  • Jacob Tappe — (latinisiert: Jacobus Tappius; * 15. August 1603 in Hildesheim; † 10. Oktober 1680 in Helmstedt) war ein deutscher Mediziner. Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Ta — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Jade-Weser-Port (1971) — Jade Weser Port (offiziell: Jade Weser Port Deutschlands Universalhafen) war ein Anfang der 1970er Jahre vorgestellter, privater Planungsentwurf zum Aufbau eines multifunktionalen Verkehrshafens an der deutschen Nordseeküste. Inhaltsverzeichnis 1 …   Deutsch Wikipedia

  • Bad Neuenahr-Ahrweiler — Bad Neuenahr Ahrweiler …   Wikipedia

  • Bad Neuenahr-Ahrweiler — Bad Neuenahr Ahrweiler …   Wikipédia en Français

  • Bad Neuenahr-Ahrweiler — Saltar a navegación, búsqueda Bad Neuenahr Ahrweiler Escudo …   Wikipedia Español

  • Liste bekannter Persönlichkeiten der Universität Helmstedt — Das Helmstedter Universitätsgebäude Diese Liste enthält Persönlichkeiten, die mit der Universität Helmstedt in Verbindung stehen. Zu den Persönlichkeiten der Universität gehören Personen, die dort lehrten, dort studierten und es zu einem gewissen …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Mitglieder des Deutschen Bundestages (12. Wahlperiode) — Diese Liste gibt einen Überblick über alle Mitglieder des Deutschen Bundestages der 12. Wahlperiode (1990–1994). Zusammensetzung Nach der Bundestagswahl 1990 setzte sich der Deutsche Bundestag wie folgt zusammen: Fraktion Beginn der… …   Deutsch Wikipedia