Ultraschall-Durchschallungsverfahren


Ultraschall-Durchschallungsverfahren

Beim Ultraschalldurchschallungsverfahren werden Ultraschallwellen von einem Sendekopf zu einem Empfängerkopf geschickt, die dabei das dazwischen liegende Material prüfen. Es handelt sich dabei um eine Weiterentwicklung der Methode, durch Klopfen (Schall) eine hohle Stelle hinter einer Wand zu finden.

Die Fehlerbeurteilung beschränkt sich auf die Größe der Ungänze, die genaue Lage und Winkelstellung im Material kann derzeit (2004) noch nicht geprüft werden. Durch numerische Simulationen versucht man aber, eine Zuordnung der aufgefangenen Signale zu bestimmten Fehlerarten zu ermöglichen.

Das Ultraschalldurchschallungsverfahren wird selten angewendet.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Ultraschallkontrolle — Die Ultraschallprüfung ist ein akustisches Verfahren zum Auffinden von Materialfehlern, bei welchem Ultraschall verwendet wird. Sie gehört zu den zerstörungsfreien Prüfmethoden. Dadurch lassen sich Bauteile auch im eingebauten Zustand prüfen,… …   Deutsch Wikipedia

  • Ultraschallprüfung — Die Ultraschallprüfung ist ein akustisches Verfahren zum Auffinden von Materialfehlern mittels Ultraschall. Sie gehört zu den zerstörungsfreien Prüfmethoden. Dadurch lassen sich Bauteile auch im eingebauten Zustand prüfen, z. B. die… …   Deutsch Wikipedia

  • Dickenschwinger — Als Hydrophon (von griech. hydros „Wasser“ und phone „Stimme, Ton, Laut“) bezeichnet man ein Gerät zur Wandlung von Wasserschall in eine dem Schalldruck entsprechende elektrische Spannung. Eine andere Bezeichnung ist „Unterwassermikrophon“.… …   Deutsch Wikipedia

  • Ultraschallprüfung — Ụl|tra|schall|prü|fung, die (Technik): Materialprüfung mithilfe von Ultraschall u. Echolot. * * * Ụltraschallprüfung,   Verfahren der zerstörungsfreien Werkstoffprüfung mit Ultraschall zur Auffindung von Lunkern, Rissen, Einschlüssen,… …   Universal-Lexikon


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.