Ultraschalldurchschallungsverfahren


Ultraschalldurchschallungsverfahren

Beim Ultraschalldurchschallungsverfahren werden Ultraschallwellen von einem Sendekopf zu einem Empfängerkopf geschickt, die dabei das dazwischen liegende Material prüfen. Es handelt sich dabei um eine Weiterentwicklung der Methode, durch Klopfen (Schall) eine hohle Stelle hinter einer Wand zu finden.

Die Fehlerbeurteilung beschränkt sich auf die Größe der Ungänze, die genaue Lage und Winkelstellung im Material kann derzeit (2004) noch nicht geprüft werden. Durch numerische Simulationen versucht man aber, eine Zuordnung der aufgefangenen Signale zu bestimmten Fehlerarten zu ermöglichen.

Das Ultraschalldurchschallungsverfahren wird selten angewendet.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Durchschallungsverfahren — Beim Ultraschalldurchschallungsverfahren werden Ultraschallwellen von einem Sendekopf zu einem Empfängerkopf geschickt, die dabei das dazwischen liegende Material prüfen. Es handelt sich dabei um eine Weiterentwicklung der Methode, durch Klopfen… …   Deutsch Wikipedia

  • Ultraschall-Durchschallungsverfahren — Beim Ultraschalldurchschallungsverfahren werden Ultraschallwellen von einem Sendekopf zu einem Empfängerkopf geschickt, die dabei das dazwischen liegende Material prüfen. Es handelt sich dabei um eine Weiterentwicklung der Methode, durch Klopfen… …   Deutsch Wikipedia