Ungava-Halbinsel


Ungava-Halbinsel
Ungava-Halbinsel
Die Ungava-Halbinsel und die Hudsonbai (Satellitenfoto)
Die Ungava-Halbinsel und die Hudsonbai (Satellitenfoto)
Gewässer 1 Ungava Bay, Hudsonstraße
Gewässer 2 Hudson Bay

Geographische Lage

60° 0′ 0″ N, 74° 0′ 0″ W60-74Koordinaten: 60° 0′ 0″ N, 74° 0′ 0″ W
Ungava-Halbinsel (Kanada)
Ungava-Halbinsel
Breite 500 km
Fläche 252.000 km²
Lage der Ungava-Halbinsel
Lage der Ungava-Halbinsel

Die Ungava-Halbinsel (englisch Ungava Peninsula, französisch Péninsule d'Ungava) ist eine Halbinsel im Osten Kanadas. Als nördlicher Teil der Labrador-Halbinsel ist sie heute Teil der zur Provinz Québec gehörenden Region Nunavik und stellt am Kap Wolstenholme ihren nördlichsten Punkt dar. Bis 1912 war die Ungava-Halbinsel als Ungava-Gebiet Teil der Nordwest-Territorien.

Die Ungava-Halbinsel liegt am kanadischen Schild, erreicht eine Fläche von 252.000 km² und ist relativ flach: Bei etwa 500 Kilometern Breite und etwas größerer Länge liegt der höchste Punkt in den Monts de Puvirnituq auf nur 693 m Seehöhe bei 61° 38′ 17″ N, 72° 44′ 14″ W61.63816-72.73726693.[1] Eine weitere Erhebung mit 657 m bildet der Rand des Meteoritenkraters Pingualuit. Die Halbinsel ist zur Gänze von baumloser Tundra bedeckt und verfügt aufgrund des Labradorstroms über ein äußerst kaltes Klima. Auf der Ungava-Halbinsel finden sich mehrere Gletscherseen und Flüsse, welche in der Regel parallel in Ost-West-Richtung verlaufen, sowie ein paar vorgelagerte Inseln, die bereits zum Territorium Nunavut gehören. Die Halbinsel wird von der Hudson Bay, der Hudsonstraße und der Ungava-Bucht umgeben.

Die 10.000 Bewohner der Halbinsel - zu 90 % Inuit - leben in zwölf Orten entlang der Küste. Kuujjuaq, im äußersten Südosten der Halbinsel, ist Sitz des Kativik Regional Governments, von welchem aus die gesamte Ungava-Halbinsel verwaltet wird. Andere größere Siedlungen sind Ivujivik im Norden und Inukjuak im Westen.


Einzelnachweise

  1. Atlas of Canada

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Ungava — Die Ungava Halbinsel und die Hudsonbai (Satellitenfoto) Die Ungava Halbinsel (englisch: Ungava Peninsula, französisch Péninsule d Ungava) ist eine Halbinsel im Osten Kanadas. Als nördlicher Teil der Labrador Halbinsel ist sie heute Teil der zur… …   Deutsch Wikipedia

  • Ungava Bay — Karte der Ungava Bay Satellitenbild der Ungava Bay im Juni mit Akpatok …   Deutsch Wikipedia

  • Halbinsel Labrador — Labrador Halbinsel, Kanada Labrador ist eine zumeist nur sehr wenig besiedelte nordamerikanische Halbinsel im Osten Kanadas. Sie ist aufgeteilt zwischen den Provinzen Québec und Neufundland und Labrador. Labrador wurde 1495 von den… …   Deutsch Wikipedia

  • Labrador-Halbinsel — 55 70 Koordinaten: 55° 0′ 0″ N, 70° 0′ 0″ W …   Deutsch Wikipedia

  • CA-QC — Québec Quebec Wappen Flagge (Details) (Det …   Deutsch Wikipedia

  • Provinz Quebec — Québec Quebec Wappen Flagge (Details) (De …   Deutsch Wikipedia

  • Provinz Québec — Québec Quebec Wappen Flagge (Details) (De …   Deutsch Wikipedia

  • Nord-du-Quebec — Nord du Québec Provinz Québec Landfläche 718.228,6 km² …   Deutsch Wikipedia

  • Akpatok Island — Satellitenbild der Ungava Bay mit Akpatok Island Gewässer Ungava Bay …   Deutsch Wikipedia

  • Lac Minto — Bild gesucht  BW Geographische Lage Nunavik in Québec (Kanada) …   Deutsch Wikipedia