University of the West Indies


University of the West Indies

Die University of the West Indies (deutsch: Universität der Westindischen Inseln, UWI) ist eine Universität in der Karibik.

Inhaltsverzeichnis

Campus

Die Universität verfügt über drei Hauptsitze in Mona (Jamaika), Saint Augustine (Trinidad und Tobago) und Cave Hill in Barbados, sowie Nebensitze in Mt. Hope (Trinidad und Tobago) und das „Centre for Hotel and Tourism Management“ in Nassau (Bahamas).

Träger

Die Universität der Westindischen Inseln wird von 16 Staaten und Territorien der Karibik getragen:

Geschichte

Kapelle auf dem Mona Campus der University of the West Indies

Die UWI wurde 1948 als University College mit engen Beziehungen zur Londoner Universität gegründet. Ihr erster Campus befand sich in Mona bei Kingston (Jamaika). Dort begann der Lehrbetrieb mit 33 Medizinstudenten. Die jetzige Kapelle beim Haupteingang zu diesem Campus war ursprünglich das Zuckerlager einer Plantage in Trelawny. Das Gebäude wurde dort abgetragen und auf dem Campus Mona wieder zusammen gebaut. Auf diesem Gelände lagen ursprünglich die Plantagen Papine und Mona, die bis 1908 Zucker produzierten. Ein Aquädukt, von dem noch Reste erhalten sind, führte Wasser zu den Zuckermühlen. Auf einem Teil des Geländes wurde während des Zweiten Weltkriegs das Gibraltar Camp errichtet, in dem Flüchtlinge aus Gibraltar und Malta sowie Kriegsgefangene aus Deutschland und Italien untergebracht waren.

1960 verschmolz das Trinidader Imperial College of Tropical Agriculture (ICTA) mit der UWI, wodurch ein weiterer Campus in Saint Augustine hinzukam. 1962 wurde die UWI unabhängig von der Londoner Universität. 1963 wurde ein Institut auf Barbados integriert, womit ein Campus in Cave Hill zur UWI hinzukam. Ein weiterer Campus folgte 1965 mit dem theologischen Codrington College, ebenfalls auf Barbados.

Bedeutende Absolventen

Der erste Vizekanzler der unabhängigen University of the West Indies, Sir Arthur Lewis, gewann als erster Schwarzer einen Nobelpreis außerhalb der Kategorie „Frieden“.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • University of the West Indies — Infobox University name = University of the West Indies motto = Oriens Ex Occidente Lux ( Western Light Rising ) established = 1948 type = Public vice chancellor= Prof. E. Nigel Harris city = *Mona, Jamaica *Saint Augustine, Trinidad and Tobago,… …   Wikipedia

  • University of the West Indies — Université des Indes occidentales L Université des Indes occidentales (en:University of the West Indies), fondée en 1948, est partagée par seize Etats et territoires anglophones des Caraïbes, tous membres du Commonwealth des nations: l Anguilla,… …   Wikipédia en Français

  • University of the West Indies Press — The University of the West Indies Press (or UWI Press) is a university press that is part of the University of the West Indies. External links* [http://www.uwipress.com/ University of the West Indies Press] …   Wikipedia

  • University College of West Indies — Die University of the West Indies (deutsch: Universität der Westindischen Inseln, UWI) ist eine Universität in der Karibik. Inhaltsverzeichnis 1 Geschichte 2 Träger 3 Campus 4 Bedeutende Absolventen 5 Weblinks …   Deutsch Wikipedia

  • United Theological College of the West Indies — The United Theological College of the West Indies (UTCWI) is an ecumenical seminary training male and female clergy for protestant denominations throughout the Caribbean.The college was founded in 1965 [Briefly, a number of Kingston s theological …   Wikipedia

  • Australian cricket team in the West Indies in 2008 — Infobox Cricket series begin series name = Australian cricket team in the West Indies in 2008 team1 team1 name = Australia team2 | team2 name = West Indies from date = 16 May 2008 to date = 6 July 2008 team1 captain = Ricky Ponting| team2 captain …   Wikipedia

  • West Indies — West Indian. 1. Also called the Indies. an archipelago in the N Atlantic between North and South America, comprising the Greater Antilles, the Lesser Antilles, and the Bahamas. 2. Federation of. Also called West Indies Federation. a former… …   Universalium

  • University of the Aegean — Πανεπιστήμιο Αιγαίου Seal of the University of the Aegean (The Ancient Sphinx) Motto Για την ανάπτυξη νέων γνωστικών αντικειμένων (For the development of knowledge) …   Wikipedia

  • West Indies Federation — Infobox Former Country native name = conventional long name = West Indies Federation common name = West Indies continent = North America region = Caribbean status = Federation event start = year start = 1958 date start = January 3 year end = 1962 …   Wikipedia

  • University of the South Pacific — Infobox University name = University of the South Pacific established = 1968 type = Public students = 16,444 (2004) staff = faculty = 1,117 undergrad = vice chancellor= postgrad = affiliations = endowment = FJ$2.5 million… …   Wikipedia