Untergrundorganisation


Untergrundorganisation

Eine Untergrundbewegung ist eine konspirative politische Bewegung. Sie arbeitet im Geheimen unter Missachtung geltender Gesetze auf einen Sturz einer etablierten Staatsmacht oder eines Besatzungsregimes mit Ziel einer Autonomie hin.

Inhaltsverzeichnis

Ursachen der Entstehung

Untergrundbewegungen entstehen zumeist, wenn eine Opposition durch ihre Illegalität in den Untergrund gedrängt wird. Häufige Ursachen sind die Unterdrückung oder Beschneidung der Rechte von Minderheiten. Andererseits kann ihre Entstehung von politischen Kräften auch durch bewusst konspirative Tätigkeit hervorgerufen werden, wobei auf ein mögliches legales Wirken verzichtet wird.

Arten der Untergrundbewegung

Die weitere Klassifizierung hängt meist vom Standpunkt des Betrachters ab. Während antifaschistische Bewegungen während des zweiten Weltkrieges wie z. B. die Résistance in Frankreich, die italienische Resistenza oder die Rote Kapelle in Deutschland heute allgemein als Befreiungsbewegungen bzw. Widerstandsbewegungen gelten dürften, werden nationalistische, links- und rechtsextremistische Untergrundbewegungen zumeist mit Terrorismus in Verbindung gebracht.

Untergrundorganisation

Die Untergrundorganisation unterscheidet sich von der Bewegung zumeist durch das Vorhandensein einer organisierten Führungsstruktur. Weitgehend ist der Übergang fließend, doch wird man religiöse Gruppen wie etwa die Christen im römischen Reich, die sich in der Zeit ihrer Verfolgung in den Katakomben in Rom trafen, kaum als Untergrundorganisation nennen, während die Organisationen des organisierten Verbrechens kaum als Untergrundbewegung betrachtet werden können. Doch gibt es auch hier fließende Übergänge. Die japanische Yakuza entstand aus der Kooperation besitzlos gewordener Bauern und Handwerker, die unterschiedlich organisiert und zum Teil politisch orientiert waren.

Siehe auch

Literatur

  • song. Deutsche Underground-Zeitschrift. Nr. 6 bis 8. 1968 (jeweils ohne Jahrangabe). Erlangen. (Danach gab sie sich den Titel: song. Zeitschrift für progressive Subkultur.)

Quellen

Untergrundbewegungen in Meyers Lexikon


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Untergrundorganisation — Ụn|ter|grund|or|ga|ni|sa|ti|on 〈f. 20; Pol.〉 = Untergrundbewegung * * * Ụn|ter|grund|or|ga|ni|sa|ti|on, die (Politik): vgl. ↑ Untergrundbewegung. * * * Ụn|ter|grund|or|ga|ni|sa|ti|on, die (Politik): vgl. ↑Untergrundbewegu …   Universal-Lexikon

  • Untergrundorganisation — Ụn|ter|grund|or|ga|ni|sa|ti|on …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Action Directe (Untergrundorganisation) — Logo der Action Directe Die Action Directe war eine linksradikale Terrororganisation in Frankreich, die unter anderem für die Ermordung von General René Audran und Renault Chef Georges Besse verantwortlich war. Die Gruppe gründete sich 1979 und… …   Deutsch Wikipedia

  • Schwarzer September (Untergrundorganisation) — In diesem Artikel oder Abschnitt fehlen folgende wichtige Informationen: Entstehungsgeschichte, politische Ziele und weitere Aktionen dieser Gruppierung sowie Bekämpfung durch ihre Gegner sind noch zu ergänzen Du kannst Wikipedia helfen, indem du …   Deutsch Wikipedia

  • Euskadi Ta Askatasuna — ETA unterstützendes Graffito in Altsasu Euskadi Ta Askatasuna, kurz ETA, (baskisch für Baskenland und Freiheit) ist eine links orientierte, separatistische baskisch nationalistische Untergrundorganisation. Sie wurde 1959 als Widerstandsbewegung… …   Deutsch Wikipedia

  • Untergrundarbeit — Eine Untergrundbewegung ist eine konspirative politische Bewegung. Sie arbeitet im Geheimen unter Missachtung geltender Gesetze auf einen Sturz einer etablierten Staatsmacht oder eines Besatzungsregimes mit Ziel einer Autonomie hin.… …   Deutsch Wikipedia

  • Ivor Bell — (* 1936 oder 1937)[1] ist ein ehemaliges führendes Mitglied der Provisional Irish Republican Army (IRA) aus Belfast. Innerhalb der IRA stieg er bis zum IRA Stabschef (Chief of Staff), dem Oberbefehlshaber der Untergrundorganisation, auf. Lange… …   Deutsch Wikipedia

  • Aktion Roter Morgen — Das Logo der RAF: ein Roter Stern und eine Maschinenpistole Heckler Koch MP5 Die Rote Armee Fraktion (RAF) war eine linksextremistische terroristische Vereinigung in der Bundesrepublik Deutschland. Sie wurde 1970 von Andreas Baader, Gudrun… …   Deutsch Wikipedia

  • Baader-Meinhof-Bande — Das Logo der RAF: ein Roter Stern und eine Maschinenpistole Heckler Koch MP5 Die Rote Armee Fraktion (RAF) war eine linksextremistische terroristische Vereinigung in der Bundesrepublik Deutschland. Sie wurde 1970 von Andreas Baader, Gudrun… …   Deutsch Wikipedia

  • Baader-Meinhof-Gruppe — Das Logo der RAF: ein Roter Stern und eine Maschinenpistole Heckler Koch MP5 Die Rote Armee Fraktion (RAF) war eine linksextremistische terroristische Vereinigung in der Bundesrepublik Deutschland. Sie wurde 1970 von Andreas Baader, Gudrun… …   Deutsch Wikipedia