Unterordnung (Biologie)


Unterordnung (Biologie)

Die Unterordnung (lateinisch: subordo) ist eine hierarchische Stufe der biologischen Systematik. So wird ein „Subordo“ benötigt, wenn Ordnungen unterteilt werden müssen, ohne dass Familien entstehen, oder wenn Familien zusammengefasst werden, ohne dass eine Ordnung entsteht. Sie steht somit zwischen Ordnung und Familie.

Weitere Bedeutungen

Des Weiteren wird der Begriff Unterordnung (lateinisch: subordinatio) oft im Sinne des Zurücktretens der eigenen Person hinter einer Sache, des Gehorsams und der Unterordnung unter soziale Normen gebraucht.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Teilordnung (Biologie) — Die Ordnung (lateinisch: Ordo) ist eine Rangstufe der biologischen Systematik. Sie dient zur Einteilung und Benennung der Lebewesen (Taxonomie) sowie zur Rekonstruktion ihrer Stammesgeschichte (Evolutionsbiologie). Bezüglich der Hauptstufen steht …   Deutsch Wikipedia

  • Überordnung (Biologie) — Die Ordnung (lateinisch: Ordo) ist eine Rangstufe der biologischen Systematik. Sie dient zur Einteilung und Benennung der Lebewesen (Taxonomie) sowie zur Rekonstruktion ihrer Stammesgeschichte (Evolutionsbiologie). Bezüglich der Hauptstufen steht …   Deutsch Wikipedia

  • Schnecke (Biologie) — Schnecken Weinbergschnecke (Helix pomatia) Systematik Unterabteilung: Bilateria ohne …   Deutsch Wikipedia

  • Anisoptera (Unterordnung) — Großlibellen Gefleckte Heidelibelle (Sympetrum flaveolum) Systematik Unterstamm …   Deutsch Wikipedia

  • Kohorte (Biologie) — Die Kohorte (lateinisch: cohors = Haufen, Schar) ist eine Rangstufe der biologischen Systematik. Sie dient zur Einteilung und Benennung der Lebewesen (Taxonomie). Inhaltsverzeichnis 1 Zoologie 2 Botanik 3 Einzelnachweise …   Deutsch Wikipedia

  • Bär (Biologie) — Bären Braunbär (Ursus arctos) Systematik Klasse: Säugetiere (Mammalia) …   Deutsch Wikipedia

  • Skurrile wissenschaftliche Namen aus Biologie und Medizin — In diesem Artikel werden wissenschaftliche Benennungen gesammelt, die im Rahmen der gültigen Nomenklaturregeln eine gewisse Skurrilität aufweisen. Nicht enthalten sind Trivialnamen, Hoaxes, wissenschaftliche Witze oder ungewöhnliche Benennungen… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste skurriler wissenschaftlicher Namen aus Biologie und Medizin — In diesem Artikel werden wissenschaftliche Benennungen gesammelt, die im Rahmen der gültigen Nomenklaturregeln eine gewisse Skurrilität aufweisen. Nicht enthalten sind Trivialnamen, Hoaxes, wissenschaftliche Witze oder ungewöhnliche Benennungen… …   Deutsch Wikipedia

  • Systematik (Biologie) — Systematik (von altgriechisch συστηματικός systēmatikós „geordnet“) oder Biosystematik ist ein Fachgebiet der Biologie. Die klassische Systematik beschäftigt sich hauptsächlich mit der Bestimmung und Benennung der Lebewesen (Taxonomie). Die… …   Deutsch Wikipedia

  • Ordnung (Biologie) — Stellung der Ordnung innerhalb der biologischen Klassifikation Die Ordnung (lateinisch: Ordo) ist eine Rangstufe der biologischen Systematik. Sie dient zur Einteilung und Benennung der Lebewesen (Taxonomie). Bezüglich der Hauptstufen steht die… …   Deutsch Wikipedia