Urimenil


Urimenil
Uriménil
Uriménil (Frankreich)
DEC
Uriménil
Region Lothringen
Département Vosges
Arrondissement Épinal
Kanton Xertigny
Koordinaten 48° 6′ N, 6° 24′ O48.1016666666676.4022222222222350Koordinaten: 48° 6′ N, 6° 24′ O
Höhe 338 bis 465 m
Fläche 15,62 km²
Einwohner
– mit Hauptwohnsitz
– Bevölkerungsdichte
(2006)
1.359 Einwohner
87 Einw./km²
Postleitzahl 88220
INSEE-Code 88481
Kirche Saint-Evre in Uriménil
Kirche Saint-Evre in Uriménil

Uriménil ist eine französische Gemeinde im Département Vosges in der Region Lothringen. Sie gehört zum Arrondissement Épinal und zum Kanton Xertigny.

Inhaltsverzeichnis

Geografie

Die Gemeinde Uriménil liegt etwa zehn Kilometer südlich von Épinal, nahe der Quelle des Côney. Unmittelbar nördlich und östlich der Gemeinde verläuft die Europäische Hauptwasserscheide.

Zu Uriménil gehören die Ortsteile Chapuy-Chantré, Puits-des-Fées und Safframénil.

Nachbargemeinden von Uriménil sind: Renauvoid und Épinal im Norden, Dounoux im Osten, Hadol im Süden sowie Uzemain im Westen.

Geschichte

Uriménil wurde 1295 erstmals als Heurimesnil in einer Urkunde erwähnt.

Bevölkerungsentwicklung

1962 1968 1975 1982 1990 1999 2007
1029 1090 1320 1538 1502 1397 1353

Die Einwohnerzahl Uriménils erreichte Anfang der 1980er Jahre ihren Höhepunkt, seither ist ein Bevölkerungsrückgang zu verzeichnen.

Wirtschaft und Infrastruktur

Gewerbe

In der Gemeinde ist mit BIHR S.A. ein weltweit agierender Verpackungsmittelhersteller ansässig, der bereits 1898 gegründet wurde.

Verkehr

Die durch die Ortschaft führende Départementsstraße 44 verbindet Uriménil mit den Nachbargemeinden Uzemain und Dounoux. Die Arrondissementhauptstadt Épinal ist zehn, die Kantonshauptstadt Xertigny acht Kilometer von Uriménil entfernt. Der nächste Bahnhof befindet sich in Dounoux an der Bahnlinie NancyBelfort.

Weblinks / Quellen


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Uriménil — Uriménil …   Deutsch Wikipedia

  • Urimenil — Uriménil Uriménil Administration Pays France Région Lorraine Département Vosges Arrondissement Épinal Canton Xertigny …   Wikipédia en Français

  • Uriménil — País …   Wikipedia Español

  • Uriménil — is a village and commune in the Vosges département of northeastern France.ee also*Communes of the Vosges department …   Wikipedia

  • Uriménil — 48° 06′ 07″ N 6° 24′ 08″ E / 48.1019444444, 6.40222222222 …   Wikipédia en Français

  • Urimenil — Original name in latin Urimnil Name in other language Urimenil, Urimnil State code FR Continent/City Europe/Paris longitude 48.1008 latitude 6.40046 altitude 363 Population 1427 Date 2012 01 18 …   Cities with a population over 1000 database

  • Dounoux — 48° 06′ 19″ N 6° 26′ 41″ E / 48.1052777778, 6.44472222222 …   Wikipédia en Français

  • Dounoux — Dounoux …   Deutsch Wikipedia

  • Côney — Brücke über den Côney in Fontenoy le ChâteauVorlage:Infobox Fluss/KARTE fehlt …   Deutsch Wikipedia

  • Hadol — Hadol …   Deutsch Wikipedia