Usagi Yojimbo

Usagi Yojimbo

Usagi Yojimbo ist eine Comicfigur aus der gleichnamigen Comicserie des US-amerikanischen Zeichners Stan Sakai. Der Name stammt aus dem japanischen und bedeutet wörtlich „Hasen-Leibwächter“.

Die Serie erzählt die Geschichte eines herrenlosen Samurais (Rōnin), der durch das Japan des frühen 17. Jahrhunderts reist und verschiedene Abenteuer besteht. Die Figuren der Serie sind anthropomorphe Tiergestalten. Die Serie greift viele Themen der japanischen Geschichte, Literatur, Mythologie und Filmgeschichte auf, wie Godzilla, Okami, Zatoichi und Filme Akira Kurosawas.

Inhaltsverzeichnis

Charaktere

Im Laufe der Zeit hat Sakai eine Vielzahl an Charakteren für die Serie entwickelt, teilweise angelehnt an bekannte Figuren der japanischen Geschichte und Mythologie, aber auch aus populären japanischen Filmen und Fernsehserien. Einige tauchen allerdings immer wieder auf und spielen für die Serie eine wichtige Rolle.

Miyamoto Usagi
Miyamoto Usagi, die Hauptfigur der Serie, ist ein antropomorpher Hase. Sakai hat seine Figur an Miyamoto Musashi, einem berühmten Samurai des 17. Jahrhunderts angelehnt. Durch seinen Lehrer Katsuichi zum Samurai ausgebildet, wurde er als junger Krieger Gefolgsmann und Leibwächter des Fürsten Mifune. In einer Schlacht gegen den Fürsten Hikiji wurde Mifune getötet, Usagi verlor damit seinen Herrn. Seither wandert er als Shugyōsha durch Japan und erlebt vielfache Abenteuer. Usagi ist ein ausgezeichneter Schwertkämpfer, der allerdings nicht mehr nach dem Kampf sucht, aber dennoch immer wieder in Kämpfe verwickelt wird. Der Ehrenkodex der Samurai, der Bushidō, ist bei seinen Abenteuern die oberste Richtlinie seines Handelns.
Katsuichi
Usagis Sensei, ein Löwe, lebt als Eremit in den Bergen und hat dort einen eigenen Kampfstil entwickelt, den er neben Usagi nur ganz wenigen Schülern beigebracht hat. In Rückblenden wird in einzelnen Geschichten immer wieder aus der Ausbildungszeit Usagis erzählt, an dessen Ende Katsuichi scheinbar ums Leben kommt. Erst Jahre später stellt Usagi fest, dass sein Lehrer doch noch lebt. Auch Usagis Sohn Jotaro wird schließlich Katsuichis Schüler.
Murakami Gennosuke (Gen)
Gen, ein antropomorphes Nashorn, ist ein Kopfgeldjäger. Als Sohn eines berühmten Samurai geboren, wurde seine Familie durch die Ermordung ihres Fürsten und die nachfolgende Suche nach dem schuldigen Verräter in Armut gestürzt. Gen ist durch diese Ereignisse ein zynischer Einzelgänger geworden und ist mehr an Geld als an Ehre interessiert; dennoch freunden sich Usagi und er im Laufe der Zeit an.
Fürst Noriyuki
Dem jungen Fürst Noriyuki, einem Daimyō aus dem Hause der Geishu, dargestellt als Panda, rettet Usagi mehrfach das Leben. Bedroht wird er vor allem vom Fürsten Hikiji, der es auf die Provinz der Geishu abgesehen hat. Usagi ist daher immer wieder zu Gast bei Fürst Noriyuki, und die Geishu betrachten Usagi als Freund.
Ame Tomoe
Die Figur der Ame Tomoe (eine antropomorphe Katze) ist angelehnt an Tomoe Gozen, eine der wenigen weiblichen Kriegerinnen im mittelalterlichen Japan. Die hervorragende Schwertkämpferin ist Leibwächterin und Beraterin von Fürst Noriyuki. Gemeinsam mit Usagi versucht sie, den Ränken der Gegner ihres Herrn zu begegnen. Zwischen Usagi und Tomoe scheint sich zudem eine über Freundschaft hinausgehende Verbindung anzubahnen.
Jotaro
Jotaro ist Usagis Sohn; allerdings erfährt er dies erst nach Jahren, denn Mariko, seine Mutter, heiratet nicht Usagi, sondern dessen Rivalen Kenichi. Dennoch ergibt sich zwischen Jotaro und seinem wirklichen Vater bald ein vertrauensvolles Verhältnis. Usagi geht jedoch davon aus, dass Jotaro nicht weiß, wer sein echter Vater ist, und umgekehrt meint Jotaro, dass Usagi wiederum nichts von seiner Vaterschaft ahnt.
Fürst Hikiji
Als einziger Charakter in Usagi Yojimbo wird Fürst Hikiji als Mensch gezeichnet. Er stellt den "großen Unbekannten" im Hintergrund dar und taucht nur sehr selten direkt auf. Immer wieder sind aber die Auswirkungen seiner Ränke zu spüren, etwa durch Attentate der für ihn arbeitenden Neko Ninja. Sakai hat diesen Charakter an Date Masamune angelehnt, einen bedeutenden Daimyō des 17. Jahrhunderts.
Zato-Ino
Ein blindes Schwein und ein Schwertmeister, der einen besonderen Groll gegen Usagi hegt, nachdem dieser in Selbstverteidigung Zato-Inos Nase abgeschnitten hatte. Seitdem trägt Zato-Ino eine Kiefernholzprothese, die aber bei weitem nicht so effektiv ist wie seine ursprüngliche Nase, und er ist auch dafür verantwortlich, dass Gennosuke später sein Nasenhorn verliert. Obwohl griesgrämlich, sehnt er sich nach Ruhe und wahrer Freundschaft. Diese Figur wurde nach dem Vorbild des fiktiven Charakters Zatōichi erschaffen; der Suffix "-Ino" ist das japanische Wort für Wildschwein.
Chizu
Ein weiblicher Ninja und einstige Anführerin des Neko-(Katzen-)Clans. Ihr Bruder Shingen arbeitete einst mit Usagi gegen Fürst Takamuro, als dieser mit neuen Schusswaffen die Vorherrschaft in Japan anstrebte ("The Dragon Bellow Conspiracy"). Sie ist in Usagi verliebt, aber ihr Pflichtgefühl gegenüber ihrem Clan hinderte sie zunächst daran, ihm auf seinem Weg zu folgen. Da ihr Clan sie allerdings nicht als Anführerin akzeptiert, ist sie nun genauso wie Usagi zu einem Leben als Wanderin und Flüchtling verdammt.

Veröffentlichungen

USA

Die ersten Geschichten Usagis erschienen in den Comicanthologien Albedo Anthropomorphics ,The Doomsday Squad und Critters von 1984 bis 1986. Das erste Heft mit ausschließlich Usagi-Geschichten war das Summer Special #1 von Fantagraphics Books, welches ältere Geschichten neu auflegte. Im Juli 1987 bekam Usagi eine eigene Serie, die 38 Ausgaben erreichte und neben Usagi Geschichten auch noch kurze Features anderer Autoren enthielt, zum Beispiel von Sergio Aragones, Scott Shaw, Peter Laird, Dave Garcia, Tom Stazer, Tom Luth und Martin Wagner. Bei Fantagraphics Books erschienen 1989-1992 zudem noch die 4 Hefte der Usagi Yojimbo Color Special Issues.

Im März 1993 wechselte Usagi zu Mirage Comics. Die neue Serie erschien zweimonatlich und erreichte 16 Ausgaben. Im Gegensatz zu den vorigen Heften erschienen diese in Farbe. Nach einer Umweltkatastrophe in der Verlagsstadt, die Mirage Comics in Schwierigkeiten brachte, wechselte Usagi zu Dark Horse Comics, wo inzwischen über 100 Hefte erschienen sind. Die dritte Volume erscheint monatlich und wieder in Schwarz-Weiß.

Der Großteil der Geschichten wurden in Sammelbänden erneut veröffentlicht. Die Bände 1-7 von Fantagraphics Books sammeln die Geschichten der Anthalogien und der ersten Volume. Ab Band 8 werden die Hefte der zweiten und dritten Volume und vereinzelt auch noch ältere Geschichten (wie zum Beispiel die der Color Special Issues) von Dark Horse Comics herausgebracht, allerdings ist der Reprint der zweiten Volume hier in Schwarz-Weiß.

Beim Einfügen der älteren Geschichten wird versucht, eine möglichst sinnvolle Reihenfolge zu finden, damit die Kontinuität gewahrt bleibt. So wurden sogar im Band 22 in der Geschichte "Doors" auf den Seiten 43 und 53 einige Textänderungen vorgenommen, um die Geschichte "Sumi-E" aus dem Band 18 als Vorgeschichte gelten lassen zu können. "Doors" erschien aber ursprünglich schon im Color Special 2 1991, während "Sumi-E" erst 2004 erschien.

2004 erschien zum 20-jährigen Jubiläum das Hardcover "The Art of Usagi Yojimbo"

Seit 1992 erschienen neun Hefte des Spin-offs Space Usagi, in der ein Nachfahre Miyamoto Usagis in einer futuristischen Version des feudalen Japans lebt. In der 8-seitigen Geschichte "Hare today, hare tomorrow" treffen die beiden mittels einer Zeitreise sogar zusammen.

Da die Rechte an Usagi Yojimbo Stan Sakai und keinem Verlag gehören, erschienen über die Zeit immer wieder Geschichten oder Kurzauftritte von Usagi in anderen Zusammenhängen, zum Beispiel einige Auftritte bei den Teenage Mutant Ninja Turtles. Er erschien in den Comicheften, beiden TV Serien und den Action-Figuren-Serien. Als Revanche traten auch die Turtles einmal in den Usagi Yojimbo Comics auf ("Shades of Green" in Band 8), und in der US-Zeichentrickserie Teenage Mutant Ninja Turtles (ab 2003) haben Usagi und Gen mehrere plot-tragende Gastauftritte an der Seite der Turtles.

Deutschland

In deutscher Sprache sind die Comics nur in Sammelbänden erschienen. Die erste Auflage startete im April 1996 bei Carlsen Comics, sie umfasste sechs Ausgaben. Die enthaltenen Geschichten folgten größtenteils den Zusammenstellungen der amerikanischen Sammelbände. Der Band 6 bricht mitten in der, über mehrere Hefte gehende, Erzählung Der Fluch des Drachen ab. Ein angekündigter siebter Band, der diese lange Erzählung hätte abschließen sollen, erschien nicht mehr.

Auch die im Oktober 2001 vom Schwarzer Turm Verlag begonnene Auflage der Serie hat diese Erzählung bisher noch nicht abgeschlossen. Der Verlag begann mit Band 8, der eine vierseitige Einführung in die Serie enthält. Die Sammelbände erscheinen bisher in unregelmäßigen Abständen. Neben der steten Fortführung der amerikanischen Sammelbände hat der Verlag begonnen, auch die vorhergehenden Geschichten wieder neu aufzulegen. Im Januar 2004 erschien Band 1. Die Auswahl und Reihenfolge der Geschichten unterscheidet sich zu den Bänden von Carlsen, außerdem wurde eine neue Übersetzung vorgenommen.

Adaptionen

1988 erschien ein Computerspiel mit dem Namen Samurai Warrior: The Battles of Usagi Yojimbo, welches auf den Commodore 64, ZX Spectrum und Amstrad CPC Systemen lief.

1998 erschien ein Pen-&-Paper-Rollenspiel bei Gold Rush Games, welches 2005 von Sanguine Productions neu aufgelegt wurde.

Auszeichnungen

Die Serie wurde bereits mehrfach mit Eisner Awards ausgezeichnet:

  • 1996 Best Letterer/Lettering
  • 1996 Talent Deserving of Wider Recognition
  • 1999 Best Serialized Story für Grasscutter

Weblinks


Wikimedia Foundation.

См. также в других словарях:

  • Usagi Yojimbo — (del japonés 兎用心棒 usagi: conejo y yōjinbō o yōjimbō: guardaespaldas) es una serie de historietas creada en 1984 por Stan Sakai, ganador del premio Eisner. Las aventuras de Usagi están fuertemente influenciadas por obras como Lobo Solitario y su… …   Wikipedia Español

  • Usagi Yojimbo — Éditeur Dark Horse Comics Thoughts and Images Fantagraphics Books Mirage Studios Radio Comix Date(s) de publication Depuis 1984 Personnages principaux Usagi Yojimbo Créateur(s) …   Wikipédia en Français

  • Usagi Yojimbo — es un personaje de comic creado por Stan Sakai en 1984. Trata sobre las aventuras un conejo samurai que tras la muerte de su señor, decide emprender un viaje de autoaprendizaje, tambien se ve obligado a alquilar su espada como yojimbo:… …   Enciclopedia Universal

  • Usagi Yojimbo — Infobox Book name = Usagi Yojimbo title orig = translator = image caption = Usagi Yojimbo book 11: Seasons author = Stan Sakai illustrator = cover artist = country = USA language = English series = subject = genre = Historical Action adventure… …   Wikipedia

  • Usagi Yojimbo (jeu de role) — Usagi Yojimbo (jeu de rôle) Cet article fait partie de la série Jeu de rôle Jeux : Liste par genre • Catégories par genre • Liste alphabétique • Autres : Éditeurs • …   Wikipédia en Français

  • Usagi yojimbo (jeu de rôle) — Cet article fait partie de la série Jeu de rôle Jeux : Liste par genre • Catégories par genre • Liste alphabétique • Autres : Éditeurs • …   Wikipédia en Français

  • Usagi Yojimbo Role-Playing Game — Infobox RPG title = Usagi Yojimbo subtitle = Role Playing Game caption = Usagi Yojimbo Role Playing Game cover of Sanguine Productions 2005 edition designer = Jason Holmgren, Pieter van Hiel publisher = Sanguine Productions date = 2005 genre =… …   Wikipedia

  • Usagi Yojimbo (jeu de rôle) — Le jeu de rôle Usagi Yojimbo est tiré de la bande dessinée américaine Usagi Yojimbo 兎用心棒 de Stan Sakai. La première version a été éditée en 1998 par Gold Rush Games, et la deuxième en 2005 par Sanguine Productions. Sommaire 1 Univers 2 Règles de… …   Wikipédia en Français

  • List of Usagi Yojimbo characters — Inazuma redirects here. For other uses, see Inazuma (disambiguation). Cover of Usagi Yojimbo Volume 3, Issue 52, by Stan Sakai. Kitsune is holding Sachiko. This list of Usagi Yojimbo characters features characters from the Usagi Yojimbo c …   Wikipedia

  • List of minor Usagi Yojimbo characters — This List of minor Usagi Yojimbo characters features characters from the Usagi Yojimbo comic book who have appeared less frequently in the series than others warranting their own entries or have a less important presence or have relatively little …   Wikipedia


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»