Utajärvi


Utajärvi
Utajärven kunta
Wappen Karte
Wappen von Utajärvi Lage von Utajärvi in Finnland
Basisdaten
Staat: Finnland
Landschaft: Nordösterbotten
Verwaltungsgemeinschaft: Oulunkaari
Geographische Lage 64° 45′ N, 26° 23′ O64.7526.383055555556Koordinaten: 64° 45′ N, 26° 23′ O
Fläche: 1.736,71 km²[1]
davon Landfläche: 1.671,00 km²
davon Binnengewässerfläche: 65,71 km²
Einwohner: 2.995 (31. Dez. 2010)[2]
Bevölkerungsdichte: 1,8 Ew./km²
ISO 3166-2: FI-OL
Gemeindenummer: 889
Sprache(n): Finnisch
Website: www.utajarvi.fi

Utajärvi [ˈutɑjærvi] ist eine Gemeinde in der finnischen Landschaft Nordösterbotten. Sie liegt rund 50 km südöstlich der Stadt Oulu am Mittellauf der Flüsse Kiiminkijoki und Oulujoki.

Die Gemeinde besteht seit 1865 und umfasst neben dem Kirchdorf Utajärvi die Dörfer Ahmas, Alakylä, Ala-Naama, Ala-Niska, Juorkuna, Järvikylä, Kangaskylä, Kemilä, Kormunkylä, Murronkylä, Naamankylä, Niska, Ojakylä, Potku, Sanginkylä, Sipolankylä, Sotkajärvi, Särkijärvi, Tervolankylä, Utanen, Ylisuvanto und Yli-Utos. Der Siedlungsschwerpunkt liegt im Süden entlang des Tales des Oulujoki; das restliche Gemeindegebiet ist ausgesprochen dünn besiedelt. Die Gemeinde bedeckt eine Fläche fast doppelt so groß wie Berlin, hat aber nur wenig mehr als 3.000 Einwohner.

Hauptarbeitgeber in der strukturschwachen und kaum industrialisierten Region sind die Gemeinde selbst sowie die Land- und Forstwirtschaft. In den letzten Jahren hat der Naturtourismus an Bedeutung gewonnen. Im Südosten hat die Gemeinde Anteil am Rokua-Nationalpark, der für seine unberührten Kiefernwälder bekannt ist, im Norden am Schutzgebiet Olvassuo.

Hauptsehenswürdigkeit von Utajärvi ist die Holzkirche von 1762.

Einzelnachweise

  1. Maanmittauslaitos (finnisches Vermessungsamt): Suomen pinta-alat kunnittain 1. 1. 2010.
  2. Väestörekisterikeskus (finnisches Bevölkerungsregister): Bevölkerung der finnischen Gemeinden am 31. Dezember 2010

Weblinks

 Commons: Utajärvi – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Utajarvi — Utajärvi Utajärvi Pays      Finlande …   Wikipédia en Français

  • Utajärvi — Géographie Pays  Finlande Région Ostrobotnie du Nord Altitude   …   Wikipédia en Français

  • Utajärvi — Infobox City official name = Municipality of Utajärvi native name = Utajärven kunta nickname = motto = imagesize = image caption = image shield = Utajärvi.vaakuna.svg mapsize = 100px map caption = Location of Utajärvi in Finland subdivision type …   Wikipedia

  • Utajarvi — Original name in latin Utajrvi Name in other language Utajaervi, Utajarvi, Utajrvi, Utayarvi, Утаярви State code FI Continent/City Europe/Helsinki longitude 64.75 latitude 26.38333 altitude 97 Population 3243 Date 2012 02 20 …   Cities with a population over 1000 database

  • Utajärvi — Sp Ùtajervis Ap Utajärvi L C Suomija …   Pasaulio vietovardžiai. Internetinė duomenų bazė

  • Oulu–Kontiomäki railway — Location of the railway line in Finland Overview Locale Finland T …   Wikipedia

  • Stützpfeilerkirche — An der Außenwand der Kirche von Utajärvi sind die beiden Stützpfeiler deutlich zu erkennen. Die Stützpfeilerkirche ist ein Holzkirchentyp, welcher der finnischen Architektur eigen ist. Er war im 17. und 18. Jahrhundert vor allem in… …   Deutsch Wikipedia

  • Утаярви — фин. Utajärvi   община Финляндии (АЕ 3 го уровня)  …   Википедия

  • Pudasjärvi — Pudasjärven kaupunki Wappen Karte Basisdaten …   Deutsch Wikipedia

  • Kivijärvi (homonymie) — Cette page d’homonymie répertorie les différents sujets et articles partageant un même nom. Kivijärvi (« lac de la Pierre » en finnois) ou Iso Kivijärvi (« grand lac de la Pierre ») est un toponyme de Finlande. Sommaire 1… …   Wikipédia en Français