Uthai Thani (Provinz)

Uthai Thani (Provinz)
Uthai Thani
อุทัยธานี
Statistik
Hauptstadt: Uthai Thani
Tel.vorwahl: 056
Fläche: 6.730,2 km²
30.
Einwohner: 326.000 (2002)
66.
Bev.dichte: 47 E/km²
72.
Karte

Karte von Thailand  mit der Provinz Uthai Thani hervorgehoben

Uthai Thani (Thai: อุทัยธานี) ist eine Provinz (Changwat) im südlichen Teil der Nordregion von Thailand.

Inhaltsverzeichnis

Geographie

Die Provinz erstreckt sich von der Ebene des Maenam Chaophraya bis zu den sanft ansteigenden Bergketten im Westen, die mit üppigem immergrünen Wald bedeckt sind.

Das Wildreservat Huai Kha Kaeng – an der Westgrenze der Provinz nach Tak zu gelegen, ist seit 1991 Weltkulturerbe der UNESCO. Es bedeckt rund 2.600 km² und beherbergt praktisch alle im Wald beheimateten Tierarten Südostasiens, einschließlich Tigern und Elefanten.

Angrenzende Provinzen:
Norden Nakhon Sawan
Osten Chainat
Süden Suphanburi und Kanchanaburi
Westen Tak

Wichtige Flüsse

Klima

Das Klima ist tropisch-monsunal.

Bevölkerung

In Phichit leben hauptsächlich Thais. Daneben siedeln aber auch Nachkommen der von Siamesen aus Laos verschleppten Fronarbeiter, die Lao Khrang, deren Gesamtzahl in Thailand bei 53.000 liegt.

Geschichte

Wat Tha Sung

Ursprünglich siedelten Mon und Lawa in der Gegend. Während der Sukhothai-Periode wurde die Stadt U Thai als erste Tai-Siedlung gegründet. Die Stadt wurde aufgegeben, als der Fluss seine Richtung änderte. Ein Karen-Oberhaupt namens Pata Beut belebte die Siedlung erneut und legte sie während der Ayutthaya-Periode an ihrer heutigen Stelle an. Man baute hier auch ein Fort, das als Grenzverteidigung gegenüber den häufigen Überfällen der Birmanen diente.

1892 wurde die Gegend um Uthai Thani der Monthon Nakhon Sawan zugeschlagen, erst 1898 formte König Chulalongkorn (Rama V.) die heutige Provinz Uthai Thani.

Wirtschaft

Im Jahr 2004 betrug das Bruttosozialprodukt der Provinz 13.874 Millionen Baht.[1]

Wappen

Das Wappen der Provinz zeigt den Pavillon des Wat Khao Sakae Krang. Die Tempelanlage (Wat) beherbergt die Statue von Thong Di, dem Vater des späteren Königs Phra Phuttayodfa Chulalok (Rama I.), des Begründers der heute noch regierenden Chakri-Dynastie. Die Berge im Hintergrund symbolisieren die Lage des Tempels auf einem Berg.

Der lokale Baum ist der Gelbe Baumwollbaum (Cochlospermum regium). Die lokale Blume ist der Niembaum (Azadirachta indica v. siamensis).

Der Wahlspruch der Provinz Uthai Thani lautet:

„Die Stadt der Vorfahren der Chakri-Dynastie,
Rad, eine wohlschmeckende Fischsorte, ruft nach Probierenden,
Das Land des religiösen Ritus namens Tak Bat Thewo,
In der Ortschaft Nam Tok wachsen die besten Pomelos,
Hier befindet sich das Weltkulturerbe Huai Kha Khaeng.“
Wat Tham Khao Wong

Sehenswürdigkeiten

  • Wat Sankat Rattana Khiri – mit einem alten bronzenen Buddha-Bildnis aus der Sukhothai-Zeit
  • Wat Ubosatharam – achteckiges mehrgiebliges Dach und eine Ausstellung von Artefakten aus der Gegend
  • Khao Pla Ra – prähistorische Wandmalereien auf rund neun Metern Länge
  • Wat Tham Khao Wong – schöner Tempel inmitten eines Tals, zweigeschossige Versammlungshalle
  • alte Teakbäume in der Amphoe Lan Sak
Verwaltungseinheiten der Provinz Uthai Thani

Verwaltungseinheiten

Die Provinz ist in 8 Kreise (Amphoe) unterteilt, die sich weiter in 70 Gemeinden (Tambon) und 589 Dörfer (Muban) unterteilen.

  1. Amphoe Mueang Uthai Thani (อำเภอเมืองอุทัยธานี)
  2. Amphoe Thap Than (อำเภอทัพทัน)
  3. Amphoe Sawang Arom (อำเภอสว่างอารมณ์)
  4. Amphoe Nong Chang (อำเภอหนองฉาง)
  1. Amphoe Nong Khayang (อำเภอหนองขาหย่าง)
  2. Amphoe Ban Rai (อำเภอบ้านไร่)
  3. Amphoe Lan Sak (อำเภอลานสัก)
  4. Amphoe Huai Khot (อำเภอห้วยคต)

Einzelnachweise

  1. Quelle: Thailand in Figures. 9. Aufl. 2006

Wikimedia Foundation.

См. также в других словарях:

  • Uthai Thani — Mueang Uthai Thani เมืองอุทัยธานี Provinz: Uthai Thani Fläche: 250,1 km² Einwohner: 52.591 (2005) Bev.dichte: 210,3 E./km² PLZ …   Deutsch Wikipedia

  • Udon Thani (Provinz) — Udon Thani อุดรธานี Statistik Hauptstadt: Udon Thani Tel.vorwahl: 042 …   Deutsch Wikipedia

  • Pathum Thani (Provinz) — Pathum Thani ปทุมธานี Statistik Hauptstadt: Pathum Thani …   Deutsch Wikipedia

  • Surat Thani (Provinz) — Surat Thani สุราษฎร์ธานี Statistik Hauptstadt: Surat Thani …   Deutsch Wikipedia

  • Thani — ist der Name mehrere Provinzen in Thailand: Pathum Thani (Provinz) mit der Hauptstadt Pathum Thani Surat Thani (Provinz) mit der Hauptstadt Surat Thani Ubon Ratchathani (Provinz) mit der Hauptstadt Ubon Ratchathani Udon Thani (Provinz) mit der… …   Deutsch Wikipedia

  • Provinz Kalasin — Kalasin กาฬสินธุ์ Statistik Hauptstadt: Kalasin Tel.vorwahl: 043 …   Deutsch Wikipedia

  • Pathumthani (Provinz) — Pathum Thani ปทุมธานี Statistik Hauptstadt: Pathumthani Tel.vorwahl: 02 …   Deutsch Wikipedia

  • Bangkok (Provinz) — Bangkok Krung Thep Mahanakhon กรุงเทพมหานคร Wappen Basisdaten Provinz: Bangkok …   Deutsch Wikipedia

  • Nong Bua Lam Phu (Provinz) — Nongbua Lamphu หนองบัวลำภู Statistik Hauptstadt: Nongbua Lamphu Tel.vorwahl: 042 Fläche: 3.859,1 km² 55. Einwohner: 495.000 (2004) …   Deutsch Wikipedia

  • Nong Bua Lamphu (Provinz) — Nongbua Lamphu หนองบัวลำภู Statistik Hauptstadt: Nongbua Lamphu Tel.vorwahl: 042 Fläche: 3.859,1 km² 55. Einwohner: 495.000 (2004) …   Deutsch Wikipedia


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»