Vardon Trophy


Vardon Trophy

Die Vardon Trophy ist eine Auszeichnung für Berufsgolfer und wird jährlich von der PGA of America vergeben. Ausgezeichnet wird der Golfer der US PGA Tour, der durchschnittlich pro Runde die wenigsten Schläge benötigt. Hierbei werden nur Spieler berücksichtigt, die mindestens 60 Runden gespielt haben. Diese Auszeichnung wird seit 1937 vergeben, anfangs nach einem Punktesystem, seit 1947 nach durchschnittlich benötigten Schlägen. Benannt ist sie nach Harry Vardon.

Sieger seit 1988

Jahr Name des Golfers Ø Schläge pro Runde
2010 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Matt Kuchar 69,61
2009 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Tiger Woods 68,05
2008 SpanienSpanien Sergio Garcia 69,12
2007 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Tiger Woods 67,79
2006 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Jim Furyk 68,86
2005 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Tiger Woods 68,66
2004 FidschiFidschi Vijay Singh 68,84
2003 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Tiger Woods 68,41
2002 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Tiger Woods 68,56
2001 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Tiger Woods 68,81
2000 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Tiger Woods 67,79
1999 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Tiger Woods 68,43
1998 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten David Duval 69,13
1997 SimbabweSimbabwe Nick Price 68,98
1996 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Tom Lehman 69,32
1995 AustralienAustralien Steve Elkington 69,92
1994 AustralienAustralien Greg Norman 68,81
1993 SimbabweSimbabwe Nick Price 69,11
1992 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Fred Couples 69,38
1991 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Fred Couples 69,59
1990 AustralienAustralien Greg Norman 69,10
1989 AustralienAustralien Greg Norman 69,49
1988 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Chip Beck 69,46

Harry Vardon Trophy

Die PGA European Tour vergibt ihre eigene, Harry Vardon Trophy genannte, Trophäe alljährlich an den Gewinner der Geldrangliste (Europaan Tour Order of Merit). Die Auszeichnung ist verbunden mit einer zehnjährigen Spielberechtigung auf der Tour. Sie wird seit dem Jahre 1937 vergeben, also schon lange vor der Gründung der PGA Europaan Tour.

Der Schotte Colin Montgomerie hat die Auszeichnung achtmal erhalten und ist damit der Erfolgreichste vor dem Spanier Severiano Ballesteros, der die Trophäe sechsmal errang.

Titelträger seit 2000

Jahr Sieger Verdienst in €
2010 DeutschlandDeutschland Martin Kaymer 4.461.010
2009 EnglandEngland Lee Westwood 4.237.762
2008 SchwedenSchweden Robert Karlsson 2.732.748
2007 EnglandEngland Justin Rose 2.944.945
2006 IrlandIrland Pádraig Harrington 2.489.337
2005 SchottlandSchottland Colin Montgomerie 2.794.223
2004 SudafrikaSüdafrika Ernie Els 4.061.904
2003 SudafrikaSüdafrika Ernie Els 2.975.374
2002 SudafrikaSüdafrika Retief Goosen 2.360.127
2001 SudafrikaSüdafrika Retief Goosen 2.862.806
2000 EnglandEngland Lee Westwood 3.125.146

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Vardon Trophy — The Vardon Trophy is awarded annually by the PGA of America to the PGA Tour s leader in scoring average. When the award was first given in 1937, it was awarded on the basis of a points system. No award was given from 1942 ndash;1946 due to World… …   Wikipedia

  • Vardon — Harry Vardon Harry Vardon (* 9. Mai 1870 in Grouville, Jersey, Kanalinseln; † 20. März 1937 in Totteridge, Hertfordshire) war einer der berühmtesten englischen Berufsgolfer und siebenfacher Major Sieger. Im Kindesalter, auf der Insel Jersey… …   Deutsch Wikipedia

  • Vardon, Harry — born May 9, 1870, Grouville, Jersey, Channel Islands died March 20, 1937, Totteridge, Hertfordshire, Eng. British golfer. While working as a manservant for an affluent amateur golfer on the island of Jersey, Vardon learned golf, and he turned… …   Universalium

  • Harry Vardon — (* 9. Mai 1870 in Grouville, Jersey, Kanalinseln; † 20. März 1937 in Totteridge, Hertfordshire) war einer der berühmtesten englischen Berufsgolfer und siebenfacher Major Sieger. Im Kindesalter, auf der Insel Jersey …   Deutsch Wikipedia

  • Harry Vardon — (9 May 1870 ndash; 20 March 1937) was a Jersey professional golfer and member of the fabled Great Triumvirate of the sport in his day, along with John Henry Taylor and James Braid. He won The Open Championship a record six times and also won the… …   Wikipedia

  • Vare Trophy — Die Vare Trophy ist nach der sehr erfolgreichen Golfspielerin Glenna Collett Vare (1903 bis 1989) benannt und wird seit 1953 jährlich von der Ladies Professional Golf Association (LPGA) an die Golferin verliehen, die den niedrigsten Durchschnitts …   Deutsch Wikipedia

  • Padraig Harrington — Pádraig Harrington Personalia Nationalität:  Irland …   Deutsch Wikipedia

  • List of career achievements by Tiger Woods — For his detailed tournament performances, see List of tournament performances by Tiger Woods. This page details statistics, records, and other achievements pertaining to Tiger Woods.Major championshipsWins (14)LA = Low Amateur DNP = did not play… …   Wikipedia

  • Nick Price — For other people named Nick Price, see Nick Price (disambiguation). Nick Price Personal information Full name Nicholas Raymond Leige Price …   Wikipedia

  • Tom Watson — Tom Watson …   Wikipédia en Français


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.