Verkehrssprache


Verkehrssprache

Eine Verkehrssprache, auch Lingua franca ist eine Sprache, die auf einzelnen Gebieten Menschen verschiedener Sprachgemeinschaften den Verkehr ermöglicht (Handel, Diplomatie, Verwaltung, Wissenschaft). Weit verbreitete Verkehrssprachen sind heute zum Beispiel die englische Sprache und die spanische Sprache.

In der Informatik, und dort im Bereich der Anforderungsanalyse, kann die Unified Modeling Language (kurz: UML) als Lingua franca zwischen Anwender und Entwickler bei der Erstellung von Soft- oder Hardwareprojekten eingesetzt werden.

Manche Verkehrssprachen bilden sich im alltäglichen Kontakt neu. Beispiele hierfür sind die Lingua franca des Mittelalters und verschiedene moderne Pidginsprachen. Wenn eine Gemeinschaft eine Pidgin-Sprache als Muttersprache annimmt, wird diese als Kreolsprache bezeichnet.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

In der Antike wurde im Vorderen Orient Akkadisch als Lingua franca verwendet und später durch das Aramäische ersetzt.

Im Hellenismus hatte die griechische Sprache (Koine) diese Stellung inne; im Mittelalter nahm die lateinische Sprache in gehobenen Kreisen und im Klerus diesen Platz ein. Das Mittelniederdeutsche galt als Lingua franca der hanseatischen Kaufleute, das Basarmalaiisch für den pazifischen Raum, das Hindustani für den nordindischen Raum und die Inselwelt bis Fidschi.

In der Neuzeit kam als Sprache der Diplomatie die französische Sprache hinzu, im Welthandel der Kolonialzeit Portugiesisch, während die deutsche Sprache bis zum Zweiten Weltkrieg diese Funktion für die Wissenschaft in weiten Teilen Europas erfüllte.

Seit dem Ende des Zweiten Weltkriegs ist die englische Sprache in Politik, Wissenschaft und Geschäftsleben dominierend. In West- und Zentralafrika hat die französische Sprache die vorherrschende Stellung inne, während in Teilen Osteuropas die deutsche Sprache häufig gesprochen und verstanden wird, sowie in Osteuropa und einigen Ländern Zentralasiens auch nach dem Zusammenbruch der Sowjetunion die russische Sprache.

Viele Welthilfssprachen (oder auch Plansprachen genannt) sind mit dem Anspruch einer Verkehrssprache entwickelt worden.

Siehe auch

Literatur

  • Christian Eggarter: Anglizismen im Deutschen: Zur Integration des englischen Wortgutes ins Deutsche. In: Erziehung und Unterricht, 145 (1995), S.543-549
  • Joachim Grzega: "Latein - Französisch - Englisch: Drei Epochen europäischer Sprach- und Wortschatzgeschichte", in: Grzega, Joachim, EuroLinguistischer Parcours: Kernwissen zur europäischen Sprachkultur, Frankfurt: IKO, S. 73-114. ISBN 3-88939-796-4.
  • Christian Pirker: Wie die Lingua anglica zur Lingua franca der Wissenschaft geworden ist. In: Bildungsgeschichtliche Forschung und schulmuseale Entwicklung in Österreich I (Retrospektiven in Sachen Bildung, R. 5, Nr. 40), hrsg. von B. Geretschläger u. E. Lechner, Klagenfurt, 2002, S. 48-51

Weblinks

Wiktionary Wiktionary: Verkehrssprache – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Verkehrssprache — Weltsprache; Lingua franca * * * Ver|kehrs|spra|che 〈f. 19〉 dem Verkehr zwischen verschiedenen Sprachgemeinschaften (Völkern, sozialen Schichten) dienende Sprache ● Hindi ist die Verkehrssprache der Indischen Union, Englisch die Verkehrssprache… …   Universal-Lexikon

  • Verkehrssprache — См. lingua corrente …   Пятиязычный словарь лингвистических терминов

  • Verkehrssprache — Ver|kehrs|spra|che …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Internationale Verkehrssprache — Als Weltsprache oder internationale Verkehrssprache wird eine natürliche Sprache bezeichnet, die als Verkehrssprache weit über ihr ursprüngliches Sprachgebiet hinaus Bedeutung erreicht hat. Solche internationalen Verkehrssprachen werden von… …   Deutsch Wikipedia

  • Niederländische Verkehrssprache — Die Niederländische Standardsprache (niederl. Standaardnederlands, früher auch Algemeen Beschaafd Nederlands) ist die standardsprachliche Variante des Niederländischen, die als Unterrichtssprache in den Schulen, als Amtssprache und in den Medien… …   Deutsch Wikipedia

  • Kongo-Kordofanische Sprachen — Die Niger Kongo Sprachen – früher auch niger kordofanische Sprachen genannt – bilden eine Familie von fast 1.400 Sprachen, die von etwa 400 Millionen Menschen im westlichen, zentralen, östlichen und südlichen Afrika gesprochen werden. Das… …   Deutsch Wikipedia

  • Kongo-kordofanische Sprachen — Die Niger Kongo Sprachen – früher auch niger kordofanische Sprachen genannt – bilden eine Familie von fast 1.400 Sprachen, die von etwa 400 Millionen Menschen im westlichen, zentralen, östlichen und südlichen Afrika gesprochen werden. Das… …   Deutsch Wikipedia

  • Niger-Congo — Die Niger Kongo Sprachen – früher auch niger kordofanische Sprachen genannt – bilden eine Familie von fast 1.400 Sprachen, die von etwa 400 Millionen Menschen im westlichen, zentralen, östlichen und südlichen Afrika gesprochen werden. Das… …   Deutsch Wikipedia

  • Niger-Kongo — Die Niger Kongo Sprachen – früher auch niger kordofanische Sprachen genannt – bilden eine Familie von fast 1.400 Sprachen, die von etwa 400 Millionen Menschen im westlichen, zentralen, östlichen und südlichen Afrika gesprochen werden. Das… …   Deutsch Wikipedia

  • Niger-Kongo-Sprachfamilie — Die Niger Kongo Sprachen – früher auch niger kordofanische Sprachen genannt – bilden eine Familie von fast 1.400 Sprachen, die von etwa 400 Millionen Menschen im westlichen, zentralen, östlichen und südlichen Afrika gesprochen werden. Das… …   Deutsch Wikipedia


We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.