Vermilion County (Illinois)


Vermilion County (Illinois)
Verwaltung
US-Bundesstaat: Illinois
Verwaltungssitz: Danville
Adresse des
Verwaltungssitzes:
Vermilion Courthouse Annex
6 North Vermilion Street
Danville, Illinois 61832
Gründung: 18. Januar 1826
Gebildet aus: Edgar County
Vorwahl: 001 217
Demographie
Einwohner: 81.191  (Schätzung 2007)
Bevölkerungsdichte: 34,9 Einwohner/km²
Geographie
Fläche gesamt: 2.337 km²
Wasserfläche: 8 km²
Karte
Karte von Vermilion County innerhalb von Illinois
Website: www.co.vermilion.il.us

Das Vermilion County[1] ist ein County im Osten des US-Bundesstaates Illinois. Laut offizieller Schätzung vom 1. Juli 2007[2] hatte das County 81.191 Einwohner und eine Bevölkerungsdichte von 34,9 Einwohner pro Quadratkilometer. Der Verwaltungssitz (County Seat) ist Danville.

Inhaltsverzeichnis

Geografie

Das County liegt im Osten von Illinois an der Grenze zu Indiana und hat eine Fläche von 2337 Quadratkilometern, wovon 8 Quadratkilometer Wasserfläche sind. Es grenzt im Uhrzeigersinn an folgende Countys: Edgar County, Douglas County, Champaign County, Ford County und Iroquois County.

Geschichte

Vermilion County wurde am 18. Januar 1826 aus dem Edgar County gebildet. Benannt wurde es nach dem Vermilion River, der durch das County fließt.

Demografische Daten

Historische Einwohnerzahlen
Census Einwohner ± in %
1830 5836
1840 9303 60 %
1850 11.492 20 %
1860 10.800 -6 %
1870 30.388 200 %
1880 41.588 40 %
1890 49.905 20 %
1900 65.635 30 %
1910 77.996 20 %
1920 86.162 10 %
1930 89.339 4 %
1940 86.791 -3 %
1950 87.079 0,3 %
1960 96.176 10 %
1970 97.047 0,9 %
1980 95.222 -2 %
1990 88.257 -7 %
2000 83.919 -5 %
Vor 1900[3]

1900–1990[4]

Karte des Vermilion Countys

Nach der Volkszählung im Jahr 2000 lebten im Vermilion County 83.919 Menschen in 33.406 Haushalten und 22.315 Familien. Die Bevölkerungsdichte betrug 36 Einwohner pro Quadratkilometer. Ethnisch betrachtet setzte sich die Bevölkerung zusammen aus 85,84 Prozent Weißen, 10,58 Prozent Afroamerikanern, 0,22 Prozent amerikanischen Ureinwohnern, 0,59 Prozent Asiaten, 0,02 Prozent Bewohnern aus dem pazifischen Inselraum und 1,44 Prozent aus anderen ethnischen Gruppen; 1,30 Prozent stammten von zwei oder mehr Ethnien ab. 2,98 Prozent der Bevölkerung waren spanischer oder lateinamerikanischer Abstammung.

Von den 33.406 Haushalten hatten 30,1 Prozent Kinder und Jugendliche unter 18 Jahre, die bei ihnen lebten. 50,6 Prozent waren verheiratete, zusammenlebende Paare, 12,2 Prozent waren allein erziehende Mütter, 33,2 Prozent waren keine Familien, 28,9 Prozent waren Singlehaushalte und in 13,5 Prozent lebten Menschen im Alter von 65 Jahren oder darüber. Die Durchschnittshaushaltsgröße betrug 2,42 und die durchschnittliche Familiengröße lag bei 2,96 Personen.

Auf das gesamte County bezogen setzte sich die Bevölkerung zusammen aus 25,0 Prozent Einwohnern unter 18 Jahren, 8,4 Prozent zwischen 18 und 24 Jahren, 27,2 Prozent zwischen 25 und 44 Jahren, 23,4 Prozent zwischen 45 und 64 Jahren und 16,0 Prozent waren über 65 Jahre alt. Das Durchschnittsalter betrug 38 Jahre. Auf 100 weibliche Personen kamen 96,9 männliche Personen. Auf 100 Frauen im Alter von 18 Jahren oder darüber kamen statistisch 94,8 Männer.

Das jährliche Durchschnittseinkommen eines Haushalts betrug 34.071 USD, das Durchschnittseinkommen der Familien betrug 41.553 USD. Männer hatten ein Durchschnittseinkommen von 32.305 USD, Frauen 22.210 USD. Das Prokopfeinkommen betrug 16.787 USD. 9,7 Prozent der Bevölkerung und 13,3 Prozent der Familien lebten unterhalb der Armutsgrenze. [5]

Naherholungsgebiete

Das County unterhält 6 Naherholungsgebiete bzw. Parks:

  • Forest Glen Preserve (8 km nordöstlich von Georgetown) Photos
  • Kennekuk Cove (11 km nordwestlich von Danville) Photos
  • Lake Vermilion County Park
  • Harry "Babe" Woodyard State Natural Area
  • Middle Fork State Fish & Wildlife Area Photos
  • Kickapoo State Recreation Area Photos

Städte und Gemeinden

  • Allerton
  • Alvin
  • Belgium
  • Bismarck
  • Catlin
  • Danville
  • Fairmount
  • Fithian
  • Georgetown
  • Henning
  • Hoopeston
  • Indianola
  • Muncie
  • Oakwood
  • Potomac
  • Rankin
  • Ridge Farm
  • Rossville
  • Sidell
  • Tilton
  • Westville

Einzelnachweise

  1. GNIS-ID: 1785114. Abgerufen am 22. Februar 2011 (englisch).
  2. http://www.census.gov/ Die Einwohnerzahlen sind laut dem United States Census Bureau nur geschätzt. Sie basieren nicht auf einer Zählung.
  3. U.S. Census Bureau - Census of Population and Housing. Abgerufen am 15. März 2011
  4. Auszug aus Census.gov. Abgerufen am 15. Februar 2011
  5. Vermilion County, Illinois, Datenblatt mit den Ergebnissen der Volkszählung im Jahre 2000 bei factfinder.census.gov.

Weblinks

Vermilion Gerichtsgebäude / Bild


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach: