Verrat


Verrat

Verrat ist ein besonders schwerer Vertrauensbruch, der die angenommene Loyalität verletzt. Die Bedeutung des Wortes Verrat hat sich differenziert. Während das mittelalterliche Verständnis nicht zwischen dem Verrat einer Person und einer ideellen Sache unterschied, ist das heutige Verratsverständnis differenzierter und impliziert durchaus eine negative Konnotation. Bestehende Verratsdefinitionen erscheinen aber unzureichend und eine Verratstheorie als solche ist nur in Ansätzen ausformuliert.

Eine Person, die einen Verrat begangen hat, wird als Verräter bezeichnet. Im Einzelfall können Geheimnisse an andere Nutznießer verraten werden, oder generell kann eine Person oder Gruppe im Stich gelassen werden (vgl. die Desertion beim Militär).

Inhaltsverzeichnis

Recht

Deutschland

Strafrechtlich gibt es in Deutschland die Tatbestände des Hochverrats gegen den Bund nach § 81 StGB, des Hochverrates gegen ein Land nach § 82 StGB, und bei Rechtsanwälten gegenüber ihren Mandanten auch den Parteiverrat nach § 356 StGB.

Ein Unterfall ist der Geheimnisverrat.

Österreich

Strafrechtlich gibt es in Österreich die Tatbestände des Hochverrats (§ 242 bis 248 StGB) und des Landesverrats (§ 252 bis 258 StGB).

Literatur

  • Gundula Bavendamm: „Spionage und Verrat. Konspirative Kriegserzählungen und französische Innenpolitik, 1914 – 1917“, Dissertationsschrift, Essen 2004
  • Margret Boveri: „Der Verrat im 20. Jahrhundert“, Hamburg 1956
  • Cornelia Epping-Jäger ( Hrsg.): Freund, Feind & Verrat. Das politische Feld der Medien. Köln 2004
  • Hermann Levin Goldschmidt: „Heilvoller Verrat? Judas im neuen Testament“, Stuttgart 1976
  • Urs Jaeggi: „Versuch über den Verrat“, Darmstadt 1984

Siehe auch

Weblinks

Wiktionary Wiktionary: Verrat – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen
 Wikiquote: Verrat – Zitate
  • Sabine Rückert. Unser nützlichster Verräter. - Damit Jesus zum Heiland werden kann, muss Judas ihn verraten. Porträt einer tragischen Figur. In: Die Zeit 14/2010 vom 31. März 2010


Deutschlandlastige Artikel Dieser Artikel oder Absatz stellt die Situation in Deutschland dar. Hilf mit, die Situation in anderen Ländern zu schildern.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Verrat — Verrat …   Deutsch Wörterbuch

  • verrat — [ vera ] n. m. • 1334; de l a. fr. ver; lat. verres ♦ Agric. Porc mâle employé comme reproducteur. ● verrat nom masculin (ancien français ver, du latin verres, porc) Mâle reproducteur de l espèce porcine. (Utilisables pour la reproduction dès l… …   Encyclopédie Universelle

  • verrat — VERRAT. s. m. Pourceau maste. Jeune verrat. vieux verrat. On dit prov. d Un homme qui escume, qu Il escume comme un verrat …   Dictionnaire de l'Académie française

  • Verrat — (Verräterei, Proditio), die Verletzung schuldiger Treue durch Überlieferung der Person, der Sachen, der Geheimnisse eines andern an dessen Feinde, um ihm zu schaden. Das moderne Strafrecht kennt ein allgemeines Verbrechen des Verrats nicht mehr,… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Verrat — Verrat, nach älterm deutschen Recht das treulose Handeln gegen Personen, denen man zu Treue verpflichtet ist, jetzt strafbar als Hochverrat (s.d.), Landesverrat (s.d.) und als Verletzung fremder Geheimnisse …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Verrat — Vernaderung (österr.) (umgangssprachlich); Denunziation * * * Ver|rat [fɛɐ̯ ra:t], der; [e]s: 1. das Weitersagen von etwas, was geheim bleiben sollte: der Verrat militärischer Geheimnisse wird hart bestraft. Zus.: Geheimnisverrat. 2. Bruch der… …   Universal-Lexikon

  • verrat — (vè ra ; le t ne se lie pas) s. m. 1°   Porc mâle employé à la reproduction. •   Comme un verrat enveloppé de fange, RÉGNIER Sat. x..    Il écume comme un verrat, se dit d un homme fort en colère. 2°   Verrat de mer, nom vulgaire du capros… …   Dictionnaire de la Langue Française d'Émile Littré

  • Verrat — Ver·ra̲t der; (e)s; nur Sg; der Verrat (an jemandem / etwas) die Weitergabe von Geheimnissen über jemanden / etwas <Verrat begehen, üben; auf Verrat aus sein, sinnen>: Verrat am Vaterland || K: Landesverrat || NB: ↑Hochverrat …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • VERRAT — s. m. Pourceau qui n est point châtré. Jeune verrat. Vieux verrat.   Pop., Il écume comme un verrat, se dit D un homme qui écume de colère …   Dictionnaire de l'Academie Francaise, 7eme edition (1835)

  • Verrat — Porc Pour les articles homonymes, voir Cochon (homonymie).  Pour les articles homophones, voir Port et Pore …   Wikipédia en Français